1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bildschirme: Auch Acer baut stark…

Fehlendes Type-C in 2021 und überall HomeOffice

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fehlendes Type-C in 2021 und überall HomeOffice

    Autor: make 19.04.21 - 16:49

    Der Monitor ist ja eindeutig für Gamer ausgelegt, aber wieso ist hier trotzdem kein USB Type-C Port bzw. HUB vorhanden? Das gleiche beim Samsung G9
    Im Homeoffice das Firmen-Notebook über ein Type-C Kabel an den Monitor anschließen und Bild, Ton und das Laden des Notebook-Akkus darüber ist wahnsinnig angenehm.

  2. Re: Fehlendes Type-C in 2021 und überall HomeOffice

    Autor: Poison Nuke 19.04.21 - 18:36

    also ja es nervt echt, das es viel zu selten USB-C gibt und zusätzliche USB-3 Ports. Aktuell gibt es glaub nur von Dell einen 21:9 Curved Monitor mit vollem USB-C support

    Aber bei dem Monitor muss man auch sagen, dass die derzeitigen USB-C Geräte nicht diese Auflösung ansteuern könnten. 60Hz sollte gehen, bei 120Hz musst auf USB3 verzichten und 240Hz ist unmöglich derzeit.

  3. Äh?

    Autor: Shismar 19.04.21 - 20:36

    Was soll die Bildwiederholfrequenz mit der Auflösung zutun haben?
    Oder den anderen USB-Ports des Hubs?

    Wenn das Signal nur Daten für 60HZ liefert, dann gibt es auf dem Bildschirm eben 60Hz. Keine Sorge, der kann das.

  4. Re: Äh?

    Autor: Poison Nuke 19.04.21 - 21:42

    Shismar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was soll die Bildwiederholfrequenz mit der Auflösung zutun haben?
    > Oder den anderen USB-Ports des Hubs?

    wie funktioniert DisplayPort Alternate-Mode?

    richtig, DP und USB teilen sich eine Leitung.

    Bei 60Hz sind es knapp 10 GBit DisplayPort. Kein Problem
    Bei 120Hz sind es knapp 20 GBit DisplayPort. Wenn man Thunderbolt hätte, würde es gehen, da hat man 25GBit DP + 10GBit USB3. Aber die wenigsten Rechner haben TB und damit nur 20GBit insgesamt und die sind dann komplett voll. Es gibt aber noch USB2 Leitungen im USB-C Stecker, die funktionieren weiterhin.

    Bei 240Hz sind es 40GBit und damit selbst für 40GBit Thunderbolt zuviel. Erst mit USB4 hat man bis zu 80GBit und kann damit dann auch höhere Auflösungen nutzen.

    Mit USB4 wäre das dann möglich. Die 80GBit reichen dann sogar für 8k@120Hz. Aber auch dann passt nicht mehr viel USB über das Kabel. Es geht halt nur entweder oder.

  5. Re: Fehlendes Type-C in 2021 und überall HomeOffice

    Autor: elidor 20.04.21 - 08:43

    Poison Nuke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ja es nervt echt, das es viel zu selten USB-C gibt und zusätzliche
    > USB-3 Ports. Aktuell gibt es glaub nur von Dell einen 21:9 Curved Monitor
    > mit vollem USB-C support
    >
    Der 499P9H von Philips hat USB-C. Laden funktioniert darüber auch, allerdings muss man sich leider Entscheiden, ob man (per USB-C) USB 3.0 haben möchte, oder mehr als 30Hz...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ausbilder im Bereich Wirtschaft & IT (m/w/d)
    Stiftung ICP München, München
  2. Ingenieur / Geograf (w/m/d) (FH-Diplom / Bachelor) Schwerpunktaufgaben Radwegweisung und GIS in der Radwegweisung
    Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement, Marburg
  3. Software Architect (m/f/d) for Load Simulations
    ENERCON GmbH, Bremen
  4. IT-Projektmanager (m/w/d)
    Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald, Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Bis zu 40 Prozent auf Sharkoon-Produkte
  2. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3070 Ti GAMING OC LHR für 1.149€)
  3. (u. a. GeForce RTX 3070 Ti Gaming X Trio 8G LHR für 1.214,21€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen