Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Buffalo Travel Router…

Repeater für Hotel?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Repeater für Hotel?

    Autor: Its_Me 09.07.13 - 09:40

    In Hotels erhält man oft nur WLAN-Zugang für ein Gerät. Gibt es eigentlich einen Repeater, der dann dieses eine Gerät wär, und dann ein eigenes WLAN aufspannt? Problematisch ist dabei wahrscheinlich die eigentlich immer nötige Authentifizierung über eine Web-Seite.

  2. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: kopfschüttel 09.07.13 - 09:45

    gibt es.
    Die Router können die MAC-Adresse des angemeldeten Gerätes klonen und dann damit eine Verbindung aufbauen. Beispiele für solche Router sammeln sich bei dem Thema "das kleine Ding"



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.13 09:45 durch kopfschüttel.

  3. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: silentburn 09.07.13 - 10:24

    Funktioniert auch sehr gut mit dem Intel mywifi Dashboard.

  4. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: RipClaw 09.07.13 - 10:29

    Its_Me schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Hotels erhält man oft nur WLAN-Zugang für ein Gerät. Gibt es eigentlich
    > einen Repeater, der dann dieses eine Gerät wär, und dann ein eigenes WLAN
    > aufspannt? Problematisch ist dabei wahrscheinlich die eigentlich immer
    > nötige Authentifizierung über eine Web-Seite.

    Von Asus gibt es einen Mobilen Router der einen Hotspot Modus hat. Damit kann man eine WLAN Verbindung weiter verteilen:

    http://www.amazon.de/dp/B004U8SFBE

    Allerdings weiß ich nicht welche Authentifzierungsmodis er unterstützt.

  5. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: keböb 09.07.13 - 10:47

    Das geht doch viel einfacher: Die meisten Smartphones (egal ob Android oder iOS) haben ja bereits ne WLAN-Hotspot-Funktion. Im Gegensatz zu so einem Router ist es damit auch bestimmt kein Problem sich einzuloggen. Und das Smartphone hat man je eh dabei, muss also nichts zusätzlich mitnehmen. Problem gelöst.

  6. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: Jakelandiar 09.07.13 - 10:52

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Asus gibt es einen Mobilen Router der einen Hotspot Modus hat. Damit
    > kann man eine WLAN Verbindung weiter verteilen:
    >
    > www.amazon.de
    >
    > Allerdings weiß ich nicht welche Authentifzierungsmodis er unterstützt.

    Danke genau sowas hab ich schon eine weile gesucht.
    Gleich mal bestellt :-)

  7. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: Jakelandiar 09.07.13 - 10:54

    keböb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das geht doch viel einfacher: Die meisten Smartphones (egal ob Android oder
    > iOS) haben ja bereits ne WLAN-Hotspot-Funktion. Im Gegensatz zu so einem
    > Router ist es damit auch bestimmt kein Problem sich einzuloggen. Und das
    > Smartphone hat man je eh dabei, muss also nichts zusätzlich mitnehmen.
    > Problem gelöst.

    Nein. WLan Hotspot ja. Aber dann NUR über Mobilfunk des Handy. Selber schon genutzt und geht super. Aber im Hotel z.B. kann man das so nicht das Hotel WLan über das Handy auf das Notebook und andere Geräte bekommen.

    So muss man seine Geräte nur für ein Gerät mit besserer Sicherheit einrichten und braucht nur das im WLAN von z.B. einem Hotel anmelden und alle Geräte können das nutzen ohne das man jedes einzeln einstellen muss.

  8. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: keböb 09.07.13 - 11:03

    Achja stimmt, sorry. Schon wieder vergessen xD

  9. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: GrenSo 09.07.13 - 13:43

    Also wenn es danach geht fänd ich den TL-MR3020 (zusätzlich UMTS fähig), oder auch den TL-WR702N oder TL-WR710N von TP-Link die bessere Lösung, da es wirkliche allrounder sind und zu dem openWRT oder dd-WRT auf denen 1a läuft.

  10. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: VeldSpar 09.07.13 - 13:56

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keböb schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das geht doch viel einfacher: Die meisten Smartphones (egal ob Android
    > oder
    > > iOS) haben ja bereits ne WLAN-Hotspot-Funktion. Im Gegensatz zu so einem
    > > Router ist es damit auch bestimmt kein Problem sich einzuloggen. Und das
    > > Smartphone hat man je eh dabei, muss also nichts zusätzlich mitnehmen.
    > > Problem gelöst.
    >
    > Nein. WLan Hotspot ja. Aber dann NUR über Mobilfunk des Handy. Selber schon
    > genutzt und geht super. Aber im Hotel z.B. kann man das so nicht das Hotel
    > WLan über das Handy auf das Notebook und andere Geräte bekommen.
    >
    > So muss man seine Geräte nur für ein Gerät mit besserer Sicherheit
    > einrichten und braucht nur das im WLAN von z.B. einem Hotel anmelden und
    > alle Geräte können das nutzen ohne das man jedes einzeln einstellen muss.

    mit ein paar kniffen kann man auch die wlan-verbindung des mobiltelefons via bluetooth tethern. alles kein problem wenn 3gramm know-how zusammengegoogled werden

  11. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: Jakelandiar 09.07.13 - 14:38

    VeldSpar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit ein paar kniffen kann man auch die wlan-verbindung des mobiltelefons
    > via bluetooth tethern. alles kein problem wenn 3gramm know-how
    > zusammengegoogled werden

    Danke aber nein. Dabei hab ich mir schon fast das Notebook zerschossen und das brauch ich zum Arbeiten :)

    Es gibt da einige Möglichkeiten mit irgendwelchen Treibern etc. ja aber das ist eher zum Experimentieren als zum wirklichen nutzen bisher.

    Was noch geht ist WLAN über USB am Notebook zu nutzen aber das mag der Rechner irgendwie nicht.

    Davon mal ab sind das alles nur Lösungen für ein Gerät. Was aber wenn ich mehr als eines Betreiben möchte was nicht selten ist?

  12. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: Jakelandiar 09.07.13 - 14:40

    UMTS ist für mich eher uninteressant dann kann ich wirklich einfach das Handy als WLan Hotspot benutzen.

    Funktioniert super zieht nur das Monatliche Limit bevor gedrosselt wird extrem schnell runter.

    Ok der kleine sieht ganz nett aus den werde ich mir mal anschauen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.07.13 14:45 durch Jakelandiar.

  13. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: bastie 09.07.13 - 14:59

    VeldSpar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mit ein paar kniffen kann man auch die wlan-verbindung des mobiltelefons
    > via bluetooth tethern. alles kein problem wenn 3gramm know-how
    > zusammengegoogled werden

    Was heißt "mit ein paar Kniffen"? Das ist eine gut sichtbare Option in den Android-Einstellungen. Oder meinst du Probleme, die am Empfangsgerät auftauchen könnten?

  14. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: kopfschüttel 09.07.13 - 16:01

    den TL-MR3020 habe ich jetzt fast ein Jahr in Betrieb. Ursprünglich für UMTS gekauft, ist er inzwischen zum Schweizer Messer für viele Gelegenheiten geworden. Er ist z.B. mein einziges Gerät das dauerhaft Kontakt zu meiner Digitalkamera bzw. zur Toshiba Flashair-SD-Karte hält. Notebook, Smartphone etc. versagen da.
    Funktioniert problemlos mit verschiedenen USB-Netzteilen, z.B. über Zigarettenanzünder im Auto.
    Ich hatte vorher einen Router von Pearl ausprobiert, aber das ging garnicht.

  15. Re: Repeater für Hotel?

    Autor: MarioWario 10.07.13 - 03:11

    Stimmt - war früher sehr easy: Nokia Knochen mit GPRS über Bluetooth mit dem IBM Thinkpad verbunden um Mail abzurufen und mal 'ne Website zu laden (Technik aus 2000, deshalb auch noch IBM und nicht Lenovo).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  2. enercity AG, Hannover
  3. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  2. 4,99€
  3. (-78%) 2,20€
  4. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29