1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chaos Computer Club: Apple lehnt…

Ohne Browser, Kobo/XBMC, Strem.io, Popcorn Time etc. auf Dauer ein Briefbeschwerer..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ohne Browser, Kobo/XBMC, Strem.io, Popcorn Time etc. auf Dauer ein Briefbeschwerer..

    Autor: Junior-Consultant 01.11.15 - 19:19

    ...wie schon das Apple TV 3. So zugenagelt, dass man selbst einen einfachen Browser jetzt nicht mehr mit ausliefert...

  2. Re: Ohne Browser, Kobo/XBMC, Strem.io, Popcorn Time etc. auf Dauer ein Briefbeschwerer..

    Autor: plutoniumsulfat 01.11.15 - 19:23

    Mit Popcorn Time wird es auch ein Briefbeschwerer. Wohin auch mit den ganzen Abmahnungen? ;)

  3. Re: Ohne Browser, Kobo/XBMC, Strem.io, Popcorn Time etc. auf Dauer ein Briefbeschwerer..

    Autor: Trollversteher 01.11.15 - 20:07

    jo, für dich vielleicht, aber du bist eben nicht das Maß aller Dinge. Und wozu ein Browser auf einem Gerät ohne Tastatur, wenn man doch über AirPlay den Smartphone/Tablet Browser auf den Bildschirm bringen kann - der lässt sich wenigstens auch halbwegs anständig bedienen.

  4. Re: Ohne Browser, Kobo/XBMC, Strem.io, Popcorn Time etc. auf Dauer ein Briefbeschwerer..

    Autor: nachgefragt 02.11.15 - 18:16

    Sprichst du hier von nativer unterstützung seitens Apple? oder was ist das Problem?

    Soweit ich weiss sind native Plex und XBMC apps unterwegs.
    PlexConnect nutze ich schon seit ATV2 ohne JB und ist eigentlich meine hauptanwendung.
    https://github.com/iBaa/PlexConnect
    Auch für popcorntime (auch wenns so gut wie tot ist) gibts lösungen ohne jb die auf die selbe technik basieren
    https://popcorntv.io/

    und wie ein vorreder schon sagte solltest du dich mit AirPlay auseinandersetzen wenn du einen browser vermisst (der aber garantiert auch bald kommt).

    nicht sicher woher deine infos kommen.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 02.11.15 18:20 durch nachgefragt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. inovex GmbH, verschiedene Standorte
  3. KT Abrechnungsdienste e.K., Heidelberg
  4. Janz Tec AG, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-70%) 11,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie: Dieses Blatt soll es wenden
Energie
Dieses Blatt soll es wenden

Schon lange versuchen Forscher, die Funktionsweise von Blättern nachzuahmen. Nun soll es endlich gelingen - und um Längen effizienter sein als andere Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
  2. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  3. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

  1. LLVM: Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen
    LLVM
    Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen

    Mehrere Google-Forscher überlegen in einer Abhandlung, wie sich der Bau von Intermediate Representations (IR) für domänenspezifische Programmiersprachen vereinfachen lässt. Das könnte große Auswirkungen auf den Compilerbau von LLVM haben.

  2. Trotz Software-Problemen: VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest
    Trotz Software-Problemen
    VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest

    Angeblich finden Tester täglich Hunderte Fehler in der Software des VW-Elektroautos ID.3. Liegt das am neuen Betriebssystem VW.OS? Doch der Konzern will den Verkaufsstart des Autos nicht verschieben.

  3. Fusion mit Ericsson: Telekomausrüster Nokia soll zum Verkauf stehen
    Fusion mit Ericsson
    Telekomausrüster Nokia soll zum Verkauf stehen

    Nokia hat offenbar erhebliche finanzielle Probleme und prüft einen Zusammenschluss mit einem Konkurrenten wie Ericsson. In der Debatte um eine angebliche Bedrohung durch Huawei wirft das Fragen auf.


  1. 14:24

  2. 14:02

  3. 13:44

  4. 13:20

  5. 13:03

  6. 12:28

  7. 12:01

  8. 11:52