1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chromebase: Erster Desktop-PC mit…
  6. Thema

Komisch...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Komisch...

    Autor: rommudoh 18.12.13 - 14:12

    Sind sowieso keine AIO, weil da die Tastatur und Maus nicht integriert sind.

  2. Re: Komisch...

    Autor: Trollversteher 18.12.13 - 14:13

    > der nächste der nicht kappiet das es sich um 2 voneinander unabhängige
    > aussagen in einem satz handelt.....

    Was wolltest Du uns denn dann damit sagen? Dem TE gings hier ganz eindeutig ums Desing, und nicht, welche Firma als erste auf die Idee gekommen ist, alles in ein Gehäuse zu packen.

  3. Re: Komisch...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.12.13 - 14:25

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DooMRunneR schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die ersten All-In-One PCs in dieser Bauform stammen nicht von Apple,
    > sonder
    > > von HP, btw. hat HP allgemein den ersten All-In-One-PC 1978 gebaut....
    > > Das einzige was hier an Apple erinnert ist die weiße Farbe....
    > > Hätte Apple diese Bauform erfunden, wär sie doch schon längst Patentiert
    > > und jeglicher Mitbewerber verklagt worden....
    >
    > Absolut richtig. Wer erinnert sich heute nicht an das klassisch zeitlose
    > Design des ersten All-In-One PCs von HP?
    >
    > www.decodesystems.com
    >
    > Für den geneigten Kenner wird schnell klar, dass sich LG beim Marktführer
    > und Pionier HP inspirieren liess.
    >
    > www.golem.de
    >
    > An den iMac erinnert ja nun wirklich nur die Farbe.
    >
    > store.storeimages.cdn-apple.com


    iMac von Mac-Pearl gefällig? ^^
    Mit OSXdroid für 300 Euro. Richtig, 300,nicht 3000.
    Apple und ihre Mondpreise,tzzt.


  4. Re: Komisch...

    Autor: ruamzuzler 18.12.13 - 15:15

    das heißt "hässlisch"!

  5. Re: Komisch...

    Autor: bernd71 18.12.13 - 15:30

    Wenn man die Bilder vergleicht sollte einem Auffallen das die Gehäuseform und die Füße sich deutlich unterscheiden.

  6. Re: Komisch...

    Autor: Aludrin 18.12.13 - 15:58

    Und trotzdem arbeitet LG ganz klar darauf hin, dass sich die Geräte zwar unterscheiden, aber dennoch gleichen. DAS ist doch, was ich damit sagen will. Es wird bewusst ein Produkt genommen, ein eigenes Produkt designt mit der Absicht dem ersten zu ähneln, sich dabei aber soweit zu entfernen, dass es noch im Rahmen des legalen ist. Und das alles vollkommen bewusst und gewollt. Es wird nicht einmal versucht ein eigenständiges Design zu entwickeln.

    Das ist echt zum heulen :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.12.13 15:58 durch Aludrin.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter Verfahrensadministration (w/m/d)
    Polizei Berlin, Berlin
  2. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  3. Technischer Redakteur (m/w/d)
    tangro software components GmbH, Heidelberg
  4. Senior System Engineer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,99€
  2. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
  2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
  3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Holoplot angehört: Die Sound-Scheinwerfer
    Holoplot angehört
    Die Sound-Scheinwerfer

    Eine neue Lautsprechertechnologie mit enormem Potenzial: Holoplot bündelt Töne wie Licht und kann damit gezielt jeden Ort im Raum einzeln beschallen. Das klingt beeindruckend.
    Ein Bericht von Martin Wolf

    1. Initiative SOS Telefónica soll "Diebstahl der Kulturfrequenzen" absagen
    2. HDSX TV Sound Optimizer Spezialgerät soll TV-Klang optimal ausbalancieren
    3. MP3-Player Sleevenote ist ein Player für Album-Liebhaber

    1. Fahrrad-Navigation im Test: Rechenpower für Radfahrer
      Fahrrad-Navigation im Test
      Rechenpower für Radfahrer

      Schnell, sicher und schön ans Ziel: Das schaffen Bike-Computer besser als jedes Smartphone. Wir haben die Top-Geräte ausprobiert - und günstige Alternativen.

    2. Kryptowährung: Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier
      Kryptowährung
      Warschauer Polizei findet illegales Mining im Hauptquartier

      Wo würde die Polizei am wenigsten illegales Krypto-Mining vermuten? In ihrem Hauptquartier, dachte wohl ein polnischer IT-Techniker.

    3. Starkvind: Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss
      Starkvind
      Ikea bringt Luftreiniger mit Smarthome-Anschluss

      Ikea hat mit Starkvind einen Luftreiniger für kleine Räume vorgestellt, der an das Trådfri-Gateway angeschlossen und per App gesteuert werden kann.


    1. 12:01

    2. 11:45

    3. 11:30

    4. 11:15

    5. 11:00

    6. 10:45

    7. 10:30

    8. 10:12