Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Commodore: Neue Gehäuse für alte…

Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: Desotho 19.10.15 - 14:50

    Allerdings weiss ich gar nicht ob das Ding noch angehen würde und Monitor habe ich auch keinen mehr.
    Und Disketten fehlen auch, bzw die Festplatte von damals sit auch weg.

    Ich nehm dann doch WinUAE für Nostalgie Anfälle :)

  2. Re: Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: der_wahre_hannes 19.10.15 - 16:17

    Desotho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich nehm dann doch WinUAE für Nostalgie Anfälle :)

    Ja, besser als nix. Trotzdem ein lautes und kräftiges "BUUUUH!" von mir. ;)

  3. Re: Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: Heiko Wagner 19.10.15 - 17:03

    Hi,

    dann rette wenigstens das was noch übrig ist - oder gib es jemanden, der sich drum kümmern mag.
    Die Platine des A1200 wird durch auslaufende SMD-Elko und Akku-Puffer gefährdet...

    Wäre schade drum...

    bis dann,

    Heiko Wagner

    'Der Abstand zwischen Kopf und Brett ist der geistige Horizont.'

  4. Re: Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: gehtjanx 19.10.15 - 19:01

    Aha seit wann hat ein a1200 einen "akku puffer" -> lol...

    maximal auf den Erweiterungskarten könnte ein akku (meist aber nur eine Batterie) sein.

    Der a1200 braucht keine festplatte zum booten. Er hat ja kickstart romy. Ohne hdd kann es aber bis 30 sekunden dauern bis das einschaltbild kommt.

    Der a1200 geht mit relativ hoher Sicherheit noch. Am besten zu mir senden ;) nicht das noch ein nicht vorhandener "akku puffer" ausläuft ;)

  5. Re: Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: Heiko Wagner 19.10.15 - 20:00

    Hi,

    Das "lol" hättest Du dir sparen können. >_>
    Es gibt schon einige TK/Speichererweiterungen mit NC-Akku für den A1200.
    Besitze selbst einige Amiga: A1000, A3000, A1200, mehrere A500...

    bis dann,

    Heiko Wagner

    'Der Abstand zwischen Kopf und Brett ist der geistige Horizont.'

  6. Re: Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: Pulsar 19.10.15 - 23:31

    Heiko Wagner schrieb:

    > Es gibt schon einige TK/Speichererweiterungen mit NC-Akku für den A1200.

    Verstehe auch nicht, wo er da nun ein Problem gesehen hat; Ich für meinen Teil konnte Dir folgen.
    Weißt Du zufällig, wo man die Akkus heute noch zu annehmbaren Preisen bekommt? Die einzigen Angebote, die ich bisher gefunden habe, waren komplette Speichererweiterungen. Die Platine (respektive die Leiterbahnen) an sich sieht bei mir aber noch gut aus, weswegen ich sie ungern ausmustern würde.

  7. Re: Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: gehtjanx 20.10.15 - 01:00

    Akku am a1200 eher kein problem da er keinen hat. Ein paar Speichererweiterungen aber die meisten nutzen eher unkritische.

    du brauchst nichts auszumustern das ist nur für die uhr. Wenn du also keine korrekte autom. Uhrzeit am amiga brauchst würde ich diese akkus nicht mehr verbauen. Die lebenszeit war in commodore unrerlagen mit ca. 3-4 jahren angegeben. Das wurde an Händler als service info ausgegeben.

  8. Re: Meiner hat mittlerweile auch komplett die Farbe gewechselt

    Autor: Heiko Wagner 20.10.15 - 06:56

    Hi,

    die meisten Akkus werden durch Knopfzellen+Halter und Sperrdiode getauscht.
    Ist sicherer und man kann die Knopfzelle einfacher beziehen und tauschen.

    Hier mal ein Beispiel an einer A500 512k Erweiterung:

    Vorher:

    http://www.a1k.org/forum/showpost.php?p=825231&postcount=11

    Nachher:

    http://www.a1k.org/forum/showpost.php?p=828102&postcount=14

    Das trifft aber auch für die BigBox-Amiga zu. Hier zerstören NC-Akkus Planinen und Baugruppen.

    Hier als Beispiel ein A3000 mit quasi unbeschädigter Platine, aber auch hier gab es durch die Lauge Verätzungen und ICs waren mit Grünspan an den Beinchen überzogen.

    http://www.a1k.org/forum/showpost.php?p=831371&postcount=29

    bis dann,

    Heiko Wagner

    'Der Abstand zwischen Kopf und Brett ist der geistige Horizont.'

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Nagel-Group | Kraftverkehr Nagel SE & Co. KG, Versmold
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg
  4. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Wirtschaftsförderung: Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig
    Wirtschaftsförderung
    Agentur für Sprunginnovationen kommt nach Leipzig

    Nach dem Vorbild der Darpa will die Bundesregierung künftig innovative Projekte fördern. Damit erhält bereits die zweite Innovationsagentur des Bundes ihren Sitz in Ostdeutschland.

  2. UPC: Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein
    UPC
    Größter Kabelnetzbetreiber führt 1 GBit/s im ganzen Netz ein

    Bei UPC wird noch in diesem Monat 1 GBit/s im gesamten Netz angeboten, was in Deutschland noch keiner aus der Kabelnetz-Branche geschafft hat. Auch Sunrise baut sein 5G-Angebot als Glasfaser-Ersatz aus.

  3. Intel-Prozessor: Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an
    Intel-Prozessor
    Core i9-9900KS tritt mit 127 Watt TDP an

    Acht Kerne mit bis zu 5 GHz für alle: Der Core i9-9900KS erscheint im Oktober 2019 und wird die vorerst schnellste Gaming-CPU. Erste Firmware-Updates zeigen, dass Intel die nominelle Verlustleistung von 95 Watt auf 127 Watt anhebt. Für vollen Takt wird das aber nicht reichen.


  1. 18:11

  2. 17:51

  3. 15:54

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 15:00

  7. 14:53

  8. 14:40