1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i7-5775C im Kurztest: Dank…

AMD technisch endgültig abgehängt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AMD technisch endgültig abgehängt?

    Autor: strik0r 07.06.15 - 12:32

    Die integrierte relativ gute GPU war ja bisher das was die APUs von Intels IGP unterschieden hat.
    So wie ich das lese hat Intel nun auch eine bessere GPU als AMD in dem aktuellen Topmodel.

    Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun vollkomme n hinter Intel

  2. Re: AMD technisch endgültig abgehängt?

    Autor: SchmuseTigger 07.06.15 - 12:56

    strik0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die integrierte relativ gute GPU war ja bisher das was die APUs von Intels
    > IGP unterschieden hat.
    > So wie ich das lese hat Intel nun auch eine bessere GPU als AMD in dem
    > aktuellen Topmodel.
    >
    > Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun
    > vollkomme n hinter Intel

    Naja, eine 300¤ CPU schlägt gerade so eine 130¤ CPU. Und dazu kommt das die AMD nicht neu ist, die Intel schon. Im Prinzip ändert sich nichts.

  3. Für 170 Euro differenz kann AMD

    Autor: dabbes 07.06.15 - 13:03

    ja auch RAM auf die APU packen und klattscht die Iris in der Grafikleistung auch an die Wand.

    HBM bei Fiji sind da der logische erste Schritt, ich wette da kommen auch bald* APUs mit Interposer und etwas RAM.
    Das wäre in der Herstellung günstig und hätte genug Leistung.

    * nach AMD Maßstäben leider so in 3 Jahren.

  4. AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: Dumpfbacke 07.06.15 - 13:15

    strik0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die integrierte relativ gute GPU war ja bisher das was die APUs von Intels
    > IGP unterschieden hat.
    > So wie ich das lese hat Intel nun auch eine bessere GPU als AMD in dem
    > aktuellen Topmodel.
    >
    > Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun
    > vollkomme n hinter Intel
    AMD Zen Architektur dürfte wieder den Anschluß bringen bzw. Intel wieder zu einem kleinen Preiskampf herausfordern. Dann fallen die Preise auf 250¤ für die High End CPUs, die momentan über 350¤ kosten. :)

    mfg

  5. Re: AMD technisch endgültig abgehängt?

    Autor: DerVorhangZuUndAlleFragenOffen 07.06.15 - 13:16

    SchmuseTigger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strik0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die integrierte relativ gute GPU war ja bisher das was die APUs von
    > Intels
    > > IGP unterschieden hat.
    > > So wie ich das lese hat Intel nun auch eine bessere GPU als AMD in dem
    > > aktuellen Topmodel.
    > >
    > > Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun
    > > vollkomme n hinter Intel
    >
    > Naja, eine 300¤ CPU schlägt gerade so eine 130¤ CPU. Und dazu kommt das die
    > AMD nicht neu ist, die Intel schon. Im Prinzip ändert sich nichts.

    Bei GTA V. DSchau dir die anderen Benchmarks an. Speziell 3D Mark. Ggf. auch mal den Artikel auf TomsHardware.com ansehen. Die haben da mehr Spiele getestet. Da ist das Ergebnis deutlicher.

    "Entwickeln Sie ein positives Verhältnis zu Daten und freuen sie sich wenn wir mehr wissen!" ~Angela Merkel (12.06.2015)

  6. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: menschmeier 07.06.15 - 16:51

    Dumpfbacke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strik0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun
    > > vollkomme n hinter Intel
    > AMD Zen Architektur dürfte wieder den Anschluß bringen bzw. Intel wieder zu
    > einem kleinen Preiskampf herausfordern. Dann fallen die Preise auf 250¤ für
    > die High End CPUs, die momentan über 350¤ kosten. :)
    >
    Wenn AMD, die Meister der heißen Luft, so arbeiten wird, wie bisher, haben wir gerade mal die erste Gerüchtephase hinter uns. Wenn dann AMD 2016 noch nicht pleite ist, werden erste PowerPoint-Folien leaken. Wenn dann AMD 2017 trotz weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, werden weitere, diesmal konkretere Ankündigungen folgen. Wenn dann 2018 AMD trotz weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, wird eine ganz bestimmt definitive Roadmap veröffentlicht. Wenn dann 2019 AMD trotz weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, werden völlig unvorhersehbare Schwierigkeiten die Auslieferung weiter verzögern. Wenn dann 2020 AMD trotz weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, wird es dann gegen Q4 einen paper-Launch geben. Wenn dann 2021 AMD trotz weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, wird dann endlich die Zen-CPU ausgeliefert werden, welche 2016 wahrscheinlich eine ganz passable CPU gewesen wäre, 2021 aber hoffnungslos veraltet sein wird.

  7. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: kingthelion 07.06.15 - 17:15

    menschmeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumpfbacke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > strik0r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun
    > > > vollkomme n hinter Intel
    > > AMD Zen Architektur dürfte wieder den Anschluß bringen bzw. Intel wieder
    > zu
    > > einem kleinen Preiskampf herausfordern. Dann fallen die Preise auf 250¤
    > für
    > > die High End CPUs, die momentan über 350¤ kosten. :)
    > >
    > Wenn AMD, die Meister der heißen Luft, so arbeiten wird, wie bisher, haben
    > wir gerade mal die erste Gerüchtephase hinter uns. Wenn dann AMD 2016 noch
    > nicht pleite ist, werden erste PowerPoint-Folien leaken. Wenn dann AMD 2017
    > trotz weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, werden weitere,
    > diesmal konkretere Ankündigungen folgen. Wenn dann 2018 AMD trotz weiterer
    > immensen Verlusten noch nicht pleite ist, wird eine ganz bestimmt
    > definitive Roadmap veröffentlicht. Wenn dann 2019 AMD trotz weiterer
    > immensen Verlusten noch nicht pleite ist, werden völlig unvorhersehbare
    > Schwierigkeiten die Auslieferung weiter verzögern. Wenn dann 2020 AMD trotz
    > weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, wird es dann gegen Q4
    > einen paper-Launch geben. Wenn dann 2021 AMD trotz weiterer immensen
    > Verlusten noch nicht pleite ist, wird dann endlich die Zen-CPU ausgeliefert
    > werden, welche 2016 wahrscheinlich eine ganz passable CPU gewesen wäre,
    > 2021 aber hoffnungslos veraltet sein wird.

    Und wie sieht es dann bei den anderen Geschäftssparten AMDs aus?!

  8. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: Dumpfbacke 07.06.15 - 20:15

    menschmeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumpfbacke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > strik0r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun
    > > > vollkomme n hinter Intel
    > > AMD Zen Architektur dürfte wieder den Anschluß bringen bzw. Intel wieder
    > zu
    > > einem kleinen Preiskampf herausfordern. Dann fallen die Preise auf 250¤
    > für
    > > die High End CPUs, die momentan über 350¤ kosten. :)
    > >
    > Wenn AMD, die Meister der heißen Luft, so arbeiten wird, wie bisher, haben
    > wir gerade mal die erste Gerüchtephase hinter uns.
    Glaub ich nicht dran, dafür ist AMD schon zu lange im Geschäft und der Bulldozer ist seiner Zeit vorraus. Ich denke, das CMT wird in ca. 10 - 15 Jahren wieder eingebaut und dann wird es auch sinnvoll sein.
    Die Frage ist eher, auf was sich die 40% mehr Leistung beziehen, wahrscheinlich auf den Bulldozer.

    mfg

  9. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: Anonymer Nutzer 07.06.15 - 20:21

    menschmeier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dumpfbacke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > strik0r schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Klar ist AMD preislich besser aufgestellt aber technisch sind sie nun
    > > > vollkomme n hinter Intel
    > > AMD Zen Architektur dürfte wieder den Anschluß bringen bzw. Intel wieder
    > zu
    > > einem kleinen Preiskampf herausfordern. Dann fallen die Preise auf 250¤
    > für
    > > die High End CPUs, die momentan über 350¤ kosten. :)
    > >
    > Wenn AMD, die Meister der heißen Luft, so arbeiten wird, wie bisher, haben
    > wir gerade mal die erste Gerüchtephase hinter uns. Wenn dann AMD 2016 noch
    > nicht pleite ist, werden erste PowerPoint-Folien leaken. Wenn dann AMD 2017
    > trotz weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, werden weitere,
    > diesmal konkretere Ankündigungen folgen. Wenn dann 2018 AMD trotz weiterer
    > immensen Verlusten noch nicht pleite ist, wird eine ganz bestimmt
    > definitive Roadmap veröffentlicht. Wenn dann 2019 AMD trotz weiterer
    > immensen Verlusten noch nicht pleite ist, werden völlig unvorhersehbare
    > Schwierigkeiten die Auslieferung weiter verzögern. Wenn dann 2020 AMD trotz
    > weiterer immensen Verlusten noch nicht pleite ist, wird es dann gegen Q4
    > einen paper-Launch geben. Wenn dann 2021 AMD trotz weiterer immensen
    > Verlusten noch nicht pleite ist, wird dann endlich die Zen-CPU ausgeliefert
    > werden, welche 2016 wahrscheinlich eine ganz passable CPU gewesen wäre,
    > 2021 aber hoffnungslos veraltet sein wird.

    Ist es nicht egal wann AMD Zen kommt. Sie würde von den Horden Intel Fans eh nicht gekauft. Also wozu soll AMD diese CPU bringen? ;-)

  10. Re: AMD technisch endgültig abgehängt?

    Autor: David64Bit 07.06.15 - 20:30

    Und dann? Dann kostet der Intel immer noch mehr als das Doppelte und ist immer noch knapp 2 Jahre jünger. Wäre der Intel nicht "deutlich" schneller, hätten die Blauen eindeutig was komplett Falsch gemacht.

    Aber so gesehen, dass Intel wahrscheinlich fast das Doppelte an Ingenieursleistung in ihre Produkte stopft und dann bei einigen Benchmarks die AMDs immer noch nicht hoffnungslos abgeschlagen sind...nunja. Sieht jeder aber auch anders.

    Packt AMD Ram auf die APU, Optimiert die ganze Verteilung mal deutlich konsequenter und kriegt GF dann die 14 nM verarbeitung hin - dann steht AMD endlich mal wieder deutlich besser da und ich stelle den Erwerb des 860K doch mal hinten an.

    Abgehängt war AMD davon abgesehen noch nie. You get, what you pay for. Der Intel ist teurer, also schneller. Der AMD ist günstiger, also langsamer - ganz einfach.

  11. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: Neuro-Chef 07.06.15 - 20:56

    DY schrieb:
    > Also wozu soll AMD diese CPU bringen? ;-)
    Für mich!
    ;-)

    (Mein Phenom 2 reicht mir zwar leistungstechnisch im Alltag immer noch aus, aber mit PCIe2 wird es langsam knapp, wenn ich mir USB3.1 und die neuen SSD-Anschlüsse so anschaue)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  12. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: nille02 07.06.15 - 20:57

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es nicht egal wann AMD Zen kommt. Sie würde von den Horden Intel Fans
    > eh nicht gekauft. Also wozu soll AMD diese CPU bringen? ;-)

    Die "Fans" spielen sicher kaum eine Rolle. Die OEMs verbauen AMD einfach nicht genug bzw. oft nur in unattraktiven Konfigurationen oder zu Preisen die nicht mehr Konkurrieren können.

    Bei den x86 Tablets gibt es gerade mal 3 mit AMD (und auch nur 1366x786 Auflösung und über 10 Zoll Diagonale) bei Geizhals und 460 mit Intel.

  13. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: David64Bit 07.06.15 - 21:24

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DY schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ist es nicht egal wann AMD Zen kommt. Sie würde von den Horden Intel
    > Fans
    > > eh nicht gekauft. Also wozu soll AMD diese CPU bringen? ;-)
    >
    > Die "Fans" spielen sicher kaum eine Rolle. Die OEMs verbauen AMD einfach
    > nicht genug bzw. oft nur in unattraktiven Konfigurationen oder zu Preisen
    > die nicht mehr Konkurrieren können.
    >
    > Bei den x86 Tablets gibt es gerade mal 3 mit AMD (und auch nur 1366x786
    > Auflösung und über 10 Zoll Diagonale) bei Geizhals und 460 mit Intel.

    Das ist ein großes Problem. Ich bin mir SICHER, dass es einige geben würde, die ein ordentliches 10" Tablet mit F-HD und AMD APU, mit ordentlicher Verarbeitung und einem vernünftigen Preis aus den Händen gerissen werden würde. Die ganzen ATOMs taugen rein gar nichts (ausser die wirklich teuren - aber die kriegt man auch nich einfach so) zum mal eben was zocken, die gehen schon bei den Windows-Store Dingern in die Knie. Und wenn AMD dann noch den ARM-Kern ordentlich nutzt, ein Android im Dualboot drauf packt bzw. die Hersteller - ja dann klappts auch mim Akku.

    Ich würde auch sofort bestellen, wenn ich ein vernünftiges Laptop mit AMD unter 15" mit F-HD bekommen würde (abgesehen vom HP Elitebook). Aber so tuts eben das X201 noch eine weile...ich weigere mich, irgend etwas neues von den Blauen zu kaufen.

    Aber Hardware aus Überzeugung kauft auch keiner mehr...da zählen nur noch irgendwelche sinnlosen Benchmarks (was interessiert mich im Alltag denn der Cinebench-Score?! Und wenn ich doch mal was Rendere - ja mein Gott, dann dauerts halt 2 Minuten länger...)

  14. AMD wird verkauft

    Autor: Anonymer Nutzer 07.06.15 - 22:11

    AMD ist ein idealer Ūbernahmekandidat.

    Würde mich wundern wenn AMD im Jahre 2021 noch solo ist.
    Da müssten schon Wunder geschehen (und die werden immer seltener).

    Ein chinesisches Unternehmen würde sich sicherlich recht schnell finden lassen
    - was aber die US-Regierung verhindern würde (oder auch nicht?).

    Welches US-amerikanisches Unternehmen AMD kaufen würde ... hmm, schwierig.
    Da gibt's wohl kaum Freiwillige.

  15. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: plutoniumsulfat 07.06.15 - 22:43

    PCIe2 ist doch schnell genug für SSDs und USB3?

  16. Re: AMD wird verkauft

    Autor: menschmeier 07.06.15 - 22:44

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AMD ist ein idealer Ūbernahmekandidat.
    >
    > Würde mich wundern wenn AMD im Jahre 2021 noch solo ist.
    > Da müssten schon Wunder geschehen (und die werden immer seltener).
    >
    > Ein chinesisches Unternehmen würde sich sicherlich recht schnell finden
    > lassen
    Die Frage ist, was will ein potentielle Käufer mit AMD? Afaik erlischt die x86 Lizenz bei Übernahme, ist also wertlos. Bliebe also nur die Grafiksparte, aber auch da hinkt, bei schwindendem Marktanteil, AMD NV hinterher, und der Gesamtmarkt schrumpft, Also auch keine lukrativen Aussichten. Dazu kommen noch die aufgelaufenen Verluste in immenser Höhe, die der potentielle Käufer übernehmen müßte. Mir fällt kein Grund ein, warum jemand AMD kaufen wollen würde.

    > - was aber die US-Regierung verhindern würde (oder auch nicht?).
    >
    > Welches US-amerikanisches Unternehmen AMD kaufen würde ... hmm, schwierig.
    >
    > Da gibt's wohl kaum Freiwillige.

  17. Re: AMD wird verkauft

    Autor: sasee_bln 08.06.15 - 00:14

    Hach AMD. Die haben in den Neunzigern mal ein Hoch gehabt als die Technologie noch einfach war. Dann kamen die Slot CPU's, da haben sie schon mit der Hitze zu kämpfen gehabt - sind darauf noch rumgeritten als Intel schon wieder auf den Sockel gewechselt ist und als es dann zu den Sockel-FCPGA's ging, wars nicht nur die Hitze sondern auch die Qualität und nu? Der Kauf von ATI war ja auch nen Reinfall - Randgruppenhersteller + Randgruppenhersteller macht eben nicht INTEL oder nVIDIA.

  18. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: Neuro-Chef 08.06.15 - 00:38

    plutoniumsulfat schrieb:
    > PCIe2 ist doch schnell genug für SSDs und USB3?
    Bei 500 MB/s pro Lane bräuchte es Controller-Karten mit x4-Anschluss, die das sinnvoll aggregieren - habe zu akzeptablen Preisen aber keine entsprechenden gefunden.

    Ein neues Mainboard ohne PCIe3 (und DDR4) werde ich jedenfalls nicht kaufen.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  19. Re: AMD Zen soll irgendwann 2016 kommen

    Autor: Anonymer Nutzer 08.06.15 - 04:04

    David64Bit schrieb:

    > Das ist ein großes Problem. Ich bin mir SICHER, dass es einige geben würde, die ein ordentliches 10" Tablet mit F-HD und AMD APU, mit ordentlicher Verarbeitung und einem vernünftigen Preis aus den Händen gerissen werden würde. Die ganzen ATOMs taugen rein gar nichts (ausser die wirklich teuren - aber die kriegt man auch nich einfach so) zum mal eben was zocken, die gehen schon bei den Windows-Store Dingern in die Knie. Und wenn AMD dann noch den ARM-Kern ordentlich nutzt, ein Android im Dualboot drauf packt bzw. die Hersteller - ja dann klappts auch mim Akku.>

    Volle Zustimmung
    AMD hätte schon längst mehr Risiken im Hardware Sektor eingehen müssen. AMD hätte sowas wie das erste Surface zwar vermutlich komplett ruiniert,aber trotzdem hat Microsoft hier eigentlich die direkte Steilvorlage für die Zukunft gegeben. Man muss Konkurrenten ja nicht grundsätzlich abhängen. AMD macht es Intel aber in einigen Bereichen denkbar einfach und das ist vielleicht nicht mehr die beste Strategie für die Zukunft.

  20. Re: AMD wird verkauft

    Autor: Dumpfbacke 08.06.15 - 07:29

    sasee_bln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hach AMD. Die haben in den Neunzigern mal ein Hoch gehabt als die
    > Technologie noch einfach war. Dann kamen die Slot CPU's, da haben sie schon
    > mit der Hitze zu kämpfen gehabt - sind darauf noch rumgeritten als Intel
    > schon wieder auf den Sockel gewechselt ist und als es dann zu den
    > Sockel-FCPGA's ging, wars nicht nur die Hitze sondern auch die Qualität und
    > nu? Der Kauf von ATI war ja auch nen Reinfall - Randgruppenhersteller +
    > Randgruppenhersteller macht eben nicht INTEL oder nVIDIA.
    Eine etwas naive Betrachtung, wenn man an P4 und die zu erwartenden 10GHz bedenkt. Von den 10GHz wurden bisher 4GHz erreicht und das Design vom P4 wurde auf das des P3 zurückgedreht, da AMD gezeigt hatte, dass dies sinnvoller war.

    AMD hat sich dafür mit dem Bulldozer und dem Stromverbrauch abgeschossen.

    mfg

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule Heilbronn, Sontheim
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  3. VEKA AG, Sendenhorst
  4. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Koblenz, Mainz, Trier

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,49€
  2. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)
  3. 10,49€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

  1. Microsoft: Edge-Browser für Linux verfügbar
    Microsoft
    Edge-Browser für Linux verfügbar

    Nach langen Ankündigungen und viel Arbeit stellt Microsoft seinen neuen Edge-Browser auf Chromium-Basis auch für Linux bereit.

  2. Notpetya: USA klagen russische Staatshacker an
    Notpetya
    USA klagen russische Staatshacker an

    Die sechs Angeklagten sollen für etliche Angriffe verantwortlich sein, darunter die Ransomware Notpetya, die weltweit Schäden angerichtet hatte.

  3. Hashfunktion: Git 2.29 unterstützt SHA-256
    Hashfunktion
    Git 2.29 unterstützt SHA-256

    Nach praktischen Angriffen auf SHA-1 musste auch Git seine Technik ändern. Nun gibt es ersten experimentellen Support für SHA-256.


  1. 11:20

  2. 10:55

  3. 10:39

  4. 09:57

  5. 09:42

  6. 09:12

  7. 09:00

  8. 08:52