Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i7 5960X übertakten: Viel…

ganz schön heftig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ganz schön heftig

    Autor: Ach 06.11.14 - 16:23

    Wer hätte das gedacht, dass der OC Sport mal nicht mehr durch die mögliche Taktrate limitiert wird, sondern durch die Energiekosten? Ich jedenfalls nicht, aber wenn sich bei so einem System durch OC mal eben der Gesamtverbrauch mehr als verdoppelt, dann fällt mir das wie Schuppen von den Augen. Ob das wohl eine Vorahnung ist darauf, wohin sich in nicht allzu ferner auch der GPU Markt hinentwickeln wird? Bedeuten würde das, dass sich Computerleistung immer mehr auf die Grenzkosten(die zum Betrieb notwendigen Aufwendungen) konzentrieren wird. Gelder fließen dann nicht mehr in die Harware sondern in den Verbrauch. Jedenfalls scheint es mit dem Intel 58xx schon fast so weit. 350¤ für den 5820 ist nicht mehr die Welt. Wie schnell ich den Rendern lasse liegt in meiner Hand, bzw. in meinem Geldbeutel. Bin mal gespannt wie, aber es ist schon ziemlich wahrscheinlich dass sich auch das Optimierungspotenzial im Graphiksektor einer Sättigungrenze nähert, früher oder später.

    Etwas weiter gedacht, wäre übrigens das passende Gegenstück eine 0-Grenzkosten Energiequelle, sprich eine Solaranlage auf dem Dach. So gesehen ist es also auch kein Wunder, das gerade Unternehmen wie Google, bei denen sich wie bei keinen Anderen Energie in Cash wandelt, bei der Grenzkosten freie Energieversorgung vorbrechen. Viel Strom hilft viel - schöner Titel :].

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Villingen-Schwenningen
  2. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen
  3. Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH, Duisburg
  4. AKKA Deutschland GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 24,99€
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

  1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
    Telekom
    30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

    30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

  2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
    Google
    Android Q heißt einfach Android 10

    Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

  3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
    Keine Gigafactory
    Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

    Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


  1. 17:32

  2. 17:10

  3. 16:32

  4. 15:47

  5. 15:23

  6. 14:39

  7. 14:12

  8. 13:45