Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Core i7-6820HK: Das bringt CPU…

Undervolting hilft meist mehr

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Undervolting hilft meist mehr

    Autor: Mixermachine 22.07.16 - 11:55

    Die meisten Geräte sind hart am thermischen Limit gebaut und drosseln schnell bei wirklicher Last.
    Das Senken der Spannung verlängert die Zeit zum Drosseln oder verhindern solches komplett.

    Build nicer stuff

  2. Re: Undervolting hilft meist mehr

    Autor: Schattenwerk 22.07.16 - 12:00

    Persönlich würde ich mir bei solchen Kriegsmaschinen auch Gedanken über einen zusätzlichen Notebook-Kühler machen.

    Kosten, je nach Qualität, nicht viel und bringen teilweise sehr beachtliche Erfolge, sofern die Bauart des Notebooks dies zulässt.

    Ich habe für mein Notebook am Platz einen ergonomischen Halter zugelegt, wodurch das Notebook bzw. der Bildschirm besser positioniert werden kann. Dadurch steht das Ding nicht mehr auf dem Tisch, was schon einmal ohne aktivierten Lüfter 5 Grad im Idle gebracht hat.

    Aktiviere ich den Lüfter, welcher zusätzlich dabei war, dann sinkt die Temperatur teilweise bis zu 25 Grad.

    Die Lufteinlässe meines Notebook spielen dem 230x230mm Lüfter jedoch auch stark in die Karten, so dass hier frische Luft gezielt eingespeist werden kann.

  3. Re: Undervolting hilft meist mehr

    Autor: Moe479 23.07.16 - 14:11

    sofern man es leicht reinigen kann ist das okay, pustest ja auch mehr staub damit in das gerät ...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LDB Gruppe, Berlin
  2. baramundi software AG High-Tech-Park, Augsburg
  3. m.a.x. Informationstechnologie AG, München
  4. Technische Universität Darmstadt Hochschulrechenzentrum, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 245,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

  1. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.

  2. Universalsteuergerät: Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen
    Universalsteuergerät
    Bosch will Flugtaxis mit Autosensoren billiger machen

    Der Automobilzulieferer Bosch will künftig vom Geschäft mit Flugtaxis profitieren. Für einen Bruchteil der bisherigen Kosten könnten Steuergeräte hergestellt werden.

  3. US-Boykott: Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android
    US-Boykott
    Huawei erwägt alternatives Betriebssystem zu Android

    Nach dem US-Boykott gegen Huawei will der chinesische Hersteller ein eigenes Betriebssystem für Smartphones weiterentwickeln, gleichzeitig aber auch nach Alternativen anderer Hersteller Ausschau halten. Genügend Teile für eine dreimonatige Produktionsphase seien zudem vorhanden.


  1. 17:42

  2. 17:28

  3. 17:08

  4. 16:36

  5. 16:34

  6. 16:03

  7. 15:48

  8. 15:25