Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CPU: AMDs sparsamer Llano für…

Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: renegade334 30.06.11 - 09:26

    Ich habe mich so umgeschaut.

    Wenn man ein Stück Grafikleistung in einem 13"-Subnotebook haben will, wird es auch zwangsläufig auch heiß. Der Timeline X throttelt auf 1,2GHz bei einem Spiel und Benchmarks, wo auch die Grafik aktiv ist. Dann ist es auch die Grafikkartenumschaltung, die in Linux nicht gut geht.

    Wann kann man endlich die 13"-Notebooks mit Llano mit ab 1,6GHz kaufen? Es brennt. Ich bräuchte sowas bis September. Jetzt habe ich nur noch ein Acer-Netbook mit Mäusekino und 8GB SSD.

    Ich sehe nur dass die ersten Llano-Notebooks überhaupt in 4 Wochen lieferbar sind.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 09:32 durch renegade334.

  2. Re: Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: tunnelblick 30.06.11 - 09:32

    was heisst "ein stück grafikleistung"? entweder power, dann wirds größer. oder mobil -> weniger grafikleistung. beides zusammen wird kaum möglich sein...

  3. Re: Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: renegade334 30.06.11 - 09:34

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was heisst "ein stück grafikleistung"? entweder power, dann wirds größer.
    > oder mobil -> weniger grafikleistung. beides zusammen wird kaum möglich
    > sein...
    Ich frage mich, wieso man in Notebooks keine solche lange Kühlkammer einbaut, wie in guten Grafikkarten. Genug Platz haben die schließlich, nachdem das Pizzalaufwerk raus ist.

    Aber 45 Watt werden bestimmt nicht so schwer zu kühlen sein, wie die 80 Watt des 13"-TimelineX



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 09:35 durch renegade334.

  4. Re: Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: tunnelblick 30.06.11 - 10:06

    weil ein 13"-notebook eher für mobilität gedacht ist und nicht für viel leistung, punkt. obendrein geht es in einem notebook eh viel enger zu als in einem desktop.
    die meisten wollen bei 13" obendrein auch noch eine lange akkulaufzeit, was einen potenten grafikchip eh mehr oder weniger ausschliesst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Großraum Stuttgart
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart
  3. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  4. SICK AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen
  2. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  3. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

  1. Dying Light 2: Stadtentwicklung mit Schwung
    Dying Light 2
    Stadtentwicklung mit Schwung

    E3 2018 Klettern und kraxeln im Parcours-Stil, dazu tolle Grafik und eine verschachtelte Handlung mit sichtbaren Auswirkungen auf eine riesige Stadt: Das polnische Entwicklerstudio Techland hat für Dying Light 2 große Pläne.

  2. DNS Rebinding: Google Home verrät, wo du wohnst
    DNS Rebinding
    Google Home verrät, wo du wohnst

    Besitzer eines Google Home oder Chromecast können von Webseiten auf wenige Meter genau lokalisiert werden. Hintergrund des Angriffs ist eine Technik namens DNS Rebinding.

  3. Projekthoster: Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen
    Projekthoster
    Teahub will gemeinnützige Alternative zu Github erstellen

    Das Projekt Teahub will eine gemeinnützige Organisation gründen und so mit seiner gleichnamigen Plattform zahlreichen Open-Source-Projekten eine neue Heimat bieten. Der Dienst ist als Alternative zu kommerziellen Hostern wie etwa Github gedacht.


  1. 17:54

  2. 16:21

  3. 14:03

  4. 13:50

  5. 13:31

  6. 13:19

  7. 13:00

  8. 12:53