Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CPU: AMDs sparsamer Llano für…

Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: renegade334 30.06.11 - 09:26

    Ich habe mich so umgeschaut.

    Wenn man ein Stück Grafikleistung in einem 13"-Subnotebook haben will, wird es auch zwangsläufig auch heiß. Der Timeline X throttelt auf 1,2GHz bei einem Spiel und Benchmarks, wo auch die Grafik aktiv ist. Dann ist es auch die Grafikkartenumschaltung, die in Linux nicht gut geht.

    Wann kann man endlich die 13"-Notebooks mit Llano mit ab 1,6GHz kaufen? Es brennt. Ich bräuchte sowas bis September. Jetzt habe ich nur noch ein Acer-Netbook mit Mäusekino und 8GB SSD.

    Ich sehe nur dass die ersten Llano-Notebooks überhaupt in 4 Wochen lieferbar sind.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 09:32 durch renegade334.

  2. Re: Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: tunnelblick 30.06.11 - 09:32

    was heisst "ein stück grafikleistung"? entweder power, dann wirds größer. oder mobil -> weniger grafikleistung. beides zusammen wird kaum möglich sein...

  3. Re: Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: renegade334 30.06.11 - 09:34

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was heisst "ein stück grafikleistung"? entweder power, dann wirds größer.
    > oder mobil -> weniger grafikleistung. beides zusammen wird kaum möglich
    > sein...
    Ich frage mich, wieso man in Notebooks keine solche lange Kühlkammer einbaut, wie in guten Grafikkarten. Genug Platz haben die schließlich, nachdem das Pizzalaufwerk raus ist.

    Aber 45 Watt werden bestimmt nicht so schwer zu kühlen sein, wie die 80 Watt des 13"-TimelineX



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.11 09:35 durch renegade334.

  4. Re: Wann kann ich endlich einen Llano-Subnotebook kaufen?

    Autor: tunnelblick 30.06.11 - 10:06

    weil ein 13"-notebook eher für mobilität gedacht ist und nicht für viel leistung, punkt. obendrein geht es in einem notebook eh viel enger zu als in einem desktop.
    die meisten wollen bei 13" obendrein auch noch eine lange akkulaufzeit, was einen potenten grafikchip eh mehr oder weniger ausschliesst.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  3. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On: Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende
    Galaxy S9 und S9+ im Hands On
    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

    MWC 2018 Samsung legt bei seinen neuen Galaxy-S9-Smartphones viel Wert auf die Kamera: Eine mechanische Blende soll das Gerät besser auf verfügbares Licht reagieren lassen. Wir haben uns die beiden Geräte vor der Vorstellung bereits angeschaut - und kräftig Fingerabdrücke weggewischt.

  2. Energizer P16K Pro: Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku
    Energizer P16K Pro
    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

    MWC 2018 Avenir Telecom versucht, mit der Lizenz von der Batteriemarke Energizer ein Smartphone vor allem mit dem riesigen Akku zu vermarkten. Doch die Firma kann eigentlich nichts vorweisen.

  3. Matebook X Pro im Hands on: Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte
    Matebook X Pro im Hands on
    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

    MWC 2018 Huaweis neues Matebook X Pro ist wie der Vorgänger sehr kompakt, dünn und leistungsfähig. In Deutschland erscheint das Notebook mit einem Core-i5-Prozessor der achten Generation und Geforce-MX-150-Grafik. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08