1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › CPU-Architektur: Ice Lake bekommt…

Auf Abstand halten?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf Abstand halten?

    Autor: hle.ogr 12.12.18 - 16:58

    Was für eine Redewendung, wenn AMD schon längst überholt hat. Intel verkauft noch so viel, weil der Markt eher träge ist und es eine Zeit braucht, bis Systemhäuser wechseln bzw. bis die Knebelverträge auslaufen.

  2. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: harald.1080 12.12.18 - 17:02

    Beim Thema IPC führt Intel noch und ist deshalb auch bei Single-Thread-Usern beliebter/schneller.

  3. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: honna1612 12.12.18 - 18:17

    Wo zählt single thread leistung? Nur bei spielen. Dort reicht aber amd und nvidia für 144fps full hd. bei 4k begrenzt sowieso die gpu.

  4. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: heulendoch 12.12.18 - 18:38

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo zählt single thread leistung? Nur bei spielen.
    Nein, bei sehr vielen Dingen.
    Diverse Software lässt sich nach parallelisieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.18 18:38 durch heulendoch.

  5. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: sneaker 12.12.18 - 18:59

    honna1612 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo zählt single thread leistung? Nur bei spielen. Dort reicht aber amd und
    > nvidia für 144fps full hd. bei 4k begrenzt sowieso die gpu.
    Kommt aufs Spiel an.
    https://youtu.be/c9R3-DgLVPU?t=182
    https://youtu.be/fOrPfXGvugs



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.18 19:01 durch sneaker.

  6. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: WilliTheSmith 12.12.18 - 19:16

    Hab mal schnell nach einem anständigen IPC-Test geschaut. Laut Techspot liegt AMD 3% hinter Intels 8th Gen. Im Multicore hat AMD sogar 4% Vorsprung.
    Quelle: https://www.techspot.com/article/1616-4ghz-ryzen-2nd-gen-vs-core-8th-gen/

    Demnach finde ich den Satz im Artikel auch schon fast falsch und stellt AMD schlechter da, als sie sind:
    > Diese Instructions per cycle (IPC) sind neben dem reinen Takt der Punkt, wo die Lake-Architekturen gegenüber AMDs Zen-Designs vorn liegen.

    Oder hat sich in der 9. Generation so viel getan?

    PS: Das war nur eine kurze 5 Minuten Recherche. Mag sein, dass es bessere Tests gibt. Dann gerne korrigieren. Allerdings halte ich den Test zwischen 1600X, 2600X und 8700K (alle 6C/12T) @4GHz mit Ram-Takt bei 3200MHz für einen sehr fairen Vergleich.

  7. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: Gromran 12.12.18 - 19:48

    AMD und überholt? Man man, ihr Billigheimer lebt echt in einer Traumwelt.

  8. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: hle.ogr 12.12.18 - 20:43

    Ja, genau. Die von AMD können nicht mal richtig CPU. Die kleben die ja nur zusammen, einfach lächerlich. Der große CPU-Monolith ist die Zukunft mit extrem aufwendiger Wasserkühlung.

    Was zählen schon Watt pro Kern, Herstellungskosten, Flexibilität in Chiplets. Darauf achtet doch keiner. Richtig viel CPU-Abwärme und super geringe Die-Ausbeute sind doch die Dinge, die den wahren Champion auszeichnen. tsss. AMD-CPU Design ist sowas von gestern und veraltet.

  9. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: p4m 12.12.18 - 21:03

    hle.ogr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Intel verkauft noch so viel, weil der Markt eher träge ist [...]

    Bei Menschen, die Herstellern pseudo-religiös folgen, glaube ich das. Ebenso haben manche auch einfach mit einem Hersteller schlechte Erfahrungen gemacht und meiden ihn daher; andere mit einem Hersteller herausragend gut und scheuen daher den Wechsel. Die Masse jedoch wird sich dafür einfach nicht großartig interessieren und kauft nach persönlichem Szenario den P/L Gewinner.

    In Unternehmen bezweifle ich diese Trägheit. Wenn es wirtschaftlich keinen Sinn ergibt von einem Hersteller zu kaufen, dann können höchstens technische Gründe ausschlaggebend sein.

    Unternehmen, die den Markt, in dem sie tätig sind, nicht verfolgen, gibt es oft nicht lange.

  10. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: mfgchen 12.12.18 - 21:09

    Guck dir Datev an - da steht 1 Jahr nach Epyc-Release immer noch "kompatibel, aber noch nicht ausreichend getestet" oder so ähnlich
    Ich würde mich riesen auf Epyc 2 freuen, nach allem, was man gelesen hat an Gerüchten - aber kann ich nach aktuellem Stand meinen Kunden (Kanzleien, fast alle nutzen Datev) nicht verkaufen :(

  11. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: hle.ogr 12.12.18 - 21:39

    Und was hat jetzt ein Software-Anbieter mit der CPU Qualität zu tun? Wenn man als Software-Anbieter sich so viel Zeit lassen kann, dann ist das eine Aussage über den Wettbewerb auf dem dortigen Software-Markt. Da wo richtig Wettbewerb herrscht, legt AMD rasant zu. Passt ja auch zum Bild, das Deutschland in der EDV das absolute Schlusslicht bildet. Amazon kann es sich nicht leisten, auf AMD zu verzichten.

    Und sollte unser Steuersystem mal einfacher werden, schreibt wahrscheinlich ein kleine Gruppe von Software-Entwicklern von Amazon & Co mal so nebenbei ein Konkurrenzprodukt zur DATEV-Buchhaltung.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.18 21:42 durch hle.ogr.

  12. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: mfgchen 12.12.18 - 21:46

    hle.ogr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was hat jetzt ein Software-Anbieter mit der CPU Qualität zu tun?

    Nichts - war als Bestätigung gemeint, dass der Markt zumindest in einigen Teilen durchaus träge ist - nach dem Motto "Intel hat immer gut funktioniert, also empfehlen wir auch weiter Intel"

  13. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: mac.1 13.12.18 - 10:00

    Genau, wärend AMD noch damit beschädtigt ist ihre schlechten Chips mit etwas Uhu zu verkleben, hat Intel schon die nächste Revolution in der Entwicklung. Als Erste Firma hat sie erkannt, dass es Sinn macht in der Zukunft kleinere Chips miteinander zu "kombinieren". Eine Meisterleistung

  14. Re: Auf Abstand halten?

    Autor: lejared 03.04.20 - 14:31

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > honna1612 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wo zählt single thread leistung? Nur bei spielen. Dort reicht aber amd
    > und
    > > nvidia für 144fps full hd. bei 4k begrenzt sowieso die gpu.
    > Kommt aufs Spiel an.
    > youtu.be
    > youtu.be

    Die testen die erste Ryzen Generation. Die war in Spielen bekanntermaßen schwach. Mach den Test noch mal mit den aktuellen Zen2 Ryzen. Da ist kein relevanter Unterschied mehr zu Intel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. karriere tutor GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. über grinnberg GmbH, Bruchsal
  3. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,99€ (Release 18.06.)
  2. 79,99€ (Release 18.06.)
  3. (u. a. Total War Promo (u. a. Total War: Three Kingdoms für 25,99€, Total War: Attila für 9...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q700T 65 Zoll 8K für 1.199€, LG OLED65BX9LB 65 Zoll OLED für 1.555€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme