1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crowdfunding: Nybble ist eine…

Sieht spassig aus, aber zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: leed 25.10.18 - 11:19

    Ich find das echt faszinierend. Doch kenne ich mich selbst gut genug.

    200¤ für ein Spielzeug, dass bald herumliegt, weil ich keine Zeit zum tüfteln habe und auch die Batterie wieder mal geladen werden muss...

    da bleib ich besser bei meinen echten Katzen.

  2. Re: Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: PineapplePizza 25.10.18 - 11:40

    leed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da bleib ich besser bei meinen echten Katzen.

    spassig, aber zu teuer

  3. Re: Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: Muhaha 25.10.18 - 12:04

    leed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > da bleib ich besser bei meinen echten Katzen.

    Die holen sich ihr Fressen beim Nachbarn? Und der Tierarzt, wird der auch vom Nachbarn bezahlt?

  4. Re: Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: Anonymer Nutzer 25.10.18 - 12:12

    > da bleib ich besser bei meinen echten Katzen.

    Meine Katzen bleiben auch immer nach kurzer Zeit liegen. Und die 200,-¤-Marke wurde von denen geradezu pulverisiert. Ebenfalls im Liegen. :D

  5. Re: Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: Tantalus 25.10.18 - 12:20

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Katzen bleiben auch immer nach kurzer Zeit liegen. Und die
    > 200,-¤-Marke wurde von denen geradezu pulverisiert. Ebenfalls im Liegen. :D

    Der Nährwert äääh Mehrwert einer echten Katze ist aber auch enorm.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: PineapplePizza 25.10.18 - 13:02

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Nährwert äääh Mehrwert einer echten Katze ist aber auch enorm.

    Joa, endlich kein Vogelgezwitscher mehr (drei Feinde des Programmierers)

  7. Re: Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: M.P. 25.10.18 - 13:17

    Wenn er die Quittung noch hat ...

  8. Re: Sieht spassig aus, aber zu teuer

    Autor: UKSheep 25.10.18 - 16:50

    PineapplePizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > leed schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > da bleib ich besser bei meinen echten Katzen.
    >
    > spassig, aber zu teuer

    Ein echtes Tier ist aber wohl doch etwas ganz anderes. ;)

    Ich selber fand das gezeigte auch interessant, aber bei 200¤ für etwas, mit dem man sich ein paar Tage beschäftigt und es dann zur Seite legt, empfinde ich auch als zu viel...

    Ich selber habe eine Katze und einen Hund... der Hund hat 65kg und frisst am Tag 2,5kg Futter... da ist die Katze die ich zusätzlich habe schon eher günstig...
    Aber ein lebendes Tier gibt einem wohl auch weitaus mehr zurück als so ein kleiner Holzbausatz der die Optik einer Katze hat. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Düsseldorf
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Lutz & Grub AG, Wörth
  4. Hays AG, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 214,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  4. 569€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 6800 (XT) im Test: Die Rückkehr der Radeon-Ritter
Radeon RX 6800 (XT) im Test
Die Rückkehr der Radeon-Ritter

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 6800 (XT) Das Unboxing als Gelegenheit
  2. Radeon RX 6000 AMD sieht sich in Benchmarks vor Nvidia
  3. Big Navi (RDNA2) Radeon RX 6900 XT holt Geforce RTX 3090 ein

Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner