1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crucial BX200 im Test: Wenn die…

Das sind die Marken...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das sind die Marken...

    Autor: logged_in 07.11.15 - 23:59

    bei denen man weiss, dass man's eh nicht mit ernsthaften Unternehmen zu tun hat. Für die unterste Klasse der Consumer...

    Edit: Oder die naiven Anfänger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.11.15 23:59 durch logged_in.

  2. Re: Das sind die Marken...

    Autor: Anonymer Nutzer 08.11.15 - 06:49

    Von Marken kannst Du das im Fall Samsung nicht abhängig machen.
    Es ist einfach eine Ausplittung in den Budget und Mid/High Bereich.
    Natürlich muss der Budget Bereich billiger herzustellen und einen Pferdefuß haben, sonst wäre er keiner. Das ist das bisherige Problem des SSD Marktes. Samsung hat das zuerst "gelöst".

  3. Re: Das sind die Marken...

    Autor: Dhakra 09.11.15 - 11:40

    logged_in schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei denen man weiss, dass man's eh nicht mit ernsthaften Unternehmen zu tun
    > hat. Für die unterste Klasse der Consumer...
    >
    > Edit: Oder die naiven Anfänger.

    Die Entwicklung ist doch gut, die SSDs werden momentan künstlich teuer gehalten und so langsam kommen sie in akzeptable Bereiche... warum Crucial bei der Serie allerdings auf einen scheiß SM Controller und nicht beim Marvell bleibt, erschließt sich mir nicht so sehr... halt wieder ein paar Cent pro SSD gespart. -,-

  4. Re: Das sind die Marken...

    Autor: Quantium40 09.11.15 - 16:05

    logged_in schrieb:
    > bei denen man weiss, dass man's eh nicht mit ernsthaften Unternehmen zu tun
    > hat. Für die unterste Klasse der Consumer...
    > Edit: Oder die naiven Anfänger.

    Crucial ist eine Marke von Micron Technology.
    Insofern kann man dem Unternehmen nichts vorwerfen. Die haben verdammt viel Erfahrung im Speichergeschäft und wissen üblicherweise genau, was sie tun.

    Davon abgesehen ist die BX200-Reihe mit TLC-Flash trotzdem Consumer-Schrott.
    Die MX200-Reihe mit MLC-Flash, der vom verbauten Controller auch als SLC angesteuert werden kann, ist nicht viel teurer, aber qualitativ erheblich besser.

  5. Re: Das sind die Marken... (habe mich wohl geirrt)

    Autor: logged_in 09.11.15 - 18:42

    Ich sehe das Problem darin, dass die Laptophersteller, die lediglich ein Häckchen bei SSD setzen wollen, nun zu diesem Schrott greifen werden. Das, im Billigmarktsegment.

    Unerfahrene Nutzer sagen sich "Hat SSD, der Computerfutzi sagte mir mal, SSD ist ein MUSS, keine HDDS's mehr, also hab ich hier was gutes."

    Die Geburt der SSD war eine schwere für uns, die sich auskennen und Qualität erwarten, ich habe gespührte 4 Jahre gewartet, bis ich dann endlich eine SSD im meinem PC drin hatte, Samsung 930 Pro, die läuft wie geschmiert. Monate lang las ich über Controllerprobleme, plötzlich verschwundenen Daten, langsam werdende SSD's, wir kennen die Geschichte. Echt, es war unterträglich, bis es Samsung sowie auch Intel, die ja mit ihrem Sandforce Controllern anfangs auch Riesenprobleme hatten, geschafft haben und das zu bringen, was wir erwarten.

    Dann kam vor 2 Wochen die Supermeldung von der Samsung 950 Pro M.2, wo JEDER aufatmete und dachte NUN sind wir echt im SSD Zeitalter angekommen.

    Dann kommt aber so eine Meldung raus, dass da SSD's auf den Markt kommen, die selbst langsamer als HDD's sind, und da denke ich dann nur, was soll denn das, ist das wirklich die richtige Richtung?

    Seltsam, wenn ich jetzt genauer schaue, sehe ich überwiegend gute Rezensionen für die Crucial SSD's, doch als ich damals suchte, kam es mir vor, dass Crucial zu vermeiden war. Ich habe mich wohl geirrt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.15 18:43 durch logged_in.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GEWOBAG Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  4. über duerenhoff GmbH, Sulz am Neckar

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Apex Pro im Test: Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber
Apex Pro im Test
Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Steelseries bietet seine mechanische Tastatur Apex 7 auch als Pro-Modell mit besonderen Switches an: Zum Einsatz kommen sogenannte Hall-Effekt-Schalter, die ohne mechanische Kontakte auskommen. Besonders praktisch ist der einstellbare Auslösepunkt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth und Ergonomic Keyboard Microsoft-Tastaturen kommen nach Deutschland
  2. Peripheriegeräte Microsofts neue Tastaturen haben Office- und Emoji-Tasten
  3. G Pro X Gaming Keyboard Logitech lässt E-Sportler auf austauschbare Tasten tippen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03