Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Crucial M500: SSD mit 1 TByte für…

Das ist doch schön ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist doch schön ...

    Autor: mawa 11.01.13 - 09:12

    Da warte ich dann mal ab wie sich dieser Umstand auf die allgemeinen Preise bei den SSDs auswirkt. Vielleicht kann ich dann ja meine 160GB SSD im x220 nach der CBit relativ günstig auf 500GB upgraden.

  2. Re: Das ist doch schön ...

    Autor: Anonymster Benutzer 11.01.13 - 09:23

    mawa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da warte ich dann mal ab wie sich dieser Umstand auf die allgemeinen Preise
    > bei den SSDs auswirkt. Vielleicht kann ich dann ja meine 160GB SSD im x220
    > nach der CBit relativ günstig auf 500GB upgraden.

    Die CeBit in 2 Monaten wird an den Preisen nicht viel ändern. Aber gegen Ende des Jahres wird die 500er wohl nicht mehr als 300 Euro kosten.

    Es wird dann aber schon die ersten 2 TB SSDs für ca. 500 Euro geben. Also sollte man noch bis Ende 2014 warten, weil man die dann billiger bekomt. Aber dann kündigt sich die erste 4 TB SSD schon an, weshalb man dann vielleicht doch noch bis Ende 2015 warten sollte um die dann zum Schnäppchenpreis zu bekommen ?
    [/ironie]

  3. Re: Das ist doch schön ...

    Autor: anonfag 11.01.13 - 09:32

    Obwohl ich dir grundsätzlich zustimme, das es wenig Sinn macht ständig auf fallende Preise und mehr Leistung zu warten, finde ich es in diesem Fall angemessen.

    Denn durch die Ankündigung dieser SSD ist ein Preisfall nun in naher Zukunft vorhersehbar.

    Ich wollte mir auch erst noch ne zweite SSD mit 256GB für Spiele kaufen, aber ich hab es nun gelassen und warte lieber, bis es ca 500GB SSDs für ähnliche Preise gibt.

  4. Re: Das ist doch schön ...

    Autor: Lutze5111 11.01.13 - 09:38

    Also ich habe mir eine Samsung 840 500GB vor Weihnachten bei Amazon bei der Aktion für 289 Euro geholt. Also die 300er Grenze ist schon unterschritten.

  5. Re: Das ist doch schön ...

    Autor: Huetti 11.01.13 - 09:42

    Anonymster Benutzer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mawa schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da warte ich dann mal ab wie sich dieser Umstand auf die allgemeinen
    > Preise
    > > bei den SSDs auswirkt. Vielleicht kann ich dann ja meine 160GB SSD im
    > x220
    > > nach der CBit relativ günstig auf 500GB upgraden.
    >
    > Die CeBit in 2 Monaten wird an den Preisen nicht viel ändern. Aber gegen
    > Ende des Jahres wird die 500er wohl nicht mehr als 300 Euro kosten.
    >
    > Es wird dann aber schon die ersten 2 TB SSDs für ca. 500 Euro geben. Also
    > sollte man noch bis Ende 2014 warten, weil man die dann billiger bekomt.
    > Aber dann kündigt sich die erste 4 TB SSD schon an, weshalb man dann
    > vielleicht doch noch bis Ende 2015 warten sollte um die dann zum
    > Schnäppchenpreis zu bekommen ?
    >

    Na ja, es ist schon ein Unterschied, AUF ETWAS ZU WARTEN, das sich wirklich bereits am Horizont abzeichnet und sozusagen "in greifbarer Nähe" ist, oder einfach nur zu warten.

    Prinzipiell bin ich ja auch der Meinung, dass man sich ein Gerät dann kaufen sollte, wenn man es braucht. Da sortiert man den Markt und sucht sich das passende Gerät zum aktuellen Preis und kauft halt einfach. Wenn man ein Gerät aber nicht wirklich aktuell braucht, sondern nur der Wunsch nach mehr da ist, macht es durchaus Sinn daß man sich eine Art Ziel setzt und sagt: "Okay, wenn die 1TB SSD bei 550¤ ist, kaufe ich". Solange man dann nicht weiter wartet ;-) Dann wäre man nämlich wieder bei deinem Szenario.

    Und ja, ich habe den Ironie-Tag schon gesehen und auch verstanden...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. über TOPOS Personalberatung GmbH, Norddeutschland
  3. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin
  4. Broetje-Automation, Rastede

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 6,99€
  3. (-90%) 1,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Halo Wars 2 angespielt: Mit dem Warthog an die Strategiespielfront
Halo Wars 2 angespielt
Mit dem Warthog an die Strategiespielfront

  1. Samsung zum Galaxy Note 7: Schuld waren die Akkus
    Samsung zum Galaxy Note 7
    Schuld waren die Akkus

    Aufklärung und Offenheit hat Samsung versprochen. Doch nach der Präsentation zur Ursache der Akkubrände im Galaxy Note 7 wird mehr der Eindruck vermittelt, die Ursache nicht zu genau benennen zu wollen.

  2. Automute: Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer
    Automute
    Stummschalten beim Ausstöpseln der Kopfhörer

    Wer beim Mac die Kopfhörer bei laufender Musikwiedergabe herauszieht, hört den Ton danach über die angeschlossenen oder eingebauten Lautsprecher. Das kann zu peinlichen Situationen führen. Die kostenlose App Automute hilft - außer bei den Airpods.

  3. Neue Hardwaregeneration: Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv
    Neue Hardwaregeneration
    Tesla-Autopilot 2.0 nur bis 72 km/h aktiv

    Tesla verteilt die neue Autopilotversion auf allen seinen Autos, die mit der zweiten Generation der dazugehörigen Hardware ausgerüstet sind. Dennoch beherrschen die Elektroautos längst nicht so viele Funktionen wie die älteren Modelle.


  1. 08:36

  2. 07:26

  3. 07:14

  4. 11:29

  5. 10:37

  6. 10:04

  7. 16:49

  8. 14:09