1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cryorig C1: Neuer HTPC…

Son Ding hatte ich auch mal in meinem HTPC

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Son Ding hatte ich auch mal in meinem HTPC

    Autor: caldeum 22.04.14 - 18:42

    Scythe Shuriken. 2h nachm ersten Einschalten sind Mainboard und 1 RAM-Riegel gestorben. Bei so einem kleinen Kühler müssen die Gehäusefilter, die Staubfilter, die RAM-Riegel, das Mainboard ... einfach alles stimmen. Der Kühler bläst die heiße Luft frontal aufs Mainboard und heizt das ordentlich an.

    Mein Fazit: solche Lüfter sind ganz schick und haben sicher auch ihre Daseinsberechtigung aber die anderen Komponenten müssen passen. Die 140 Watt TDP die das Ding wegschaufeln soll, würde ich auch nicht universell für bare Münze nehmen. Das meiste landet eh wieder aufm Mainboard.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.14 18:44 durch caldeum.

  2. Re: Son Ding hatte ich auch mal in meinem HTPC

    Autor: ms (Golem.de) 22.04.14 - 19:08

    idR ist es so, dass Top-Blow-Kühler das Board abkühlen und die VRMs gleich mit ... nicht aber es aufheizen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: Son Ding hatte ich auch mal in meinem HTPC

    Autor: minion1990 22.04.14 - 19:14

    ich glaube du hast den Lüfter verkehrt herum angeschraubt^^
    Normalerweise bläst der nämlich nicht richtung mainboard ;-)

  4. Re: Son Ding hatte ich auch mal in meinem HTPC

    Autor: salemcmr 22.04.14 - 19:16

    caldeum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scythe Shuriken. 2h nachm ersten Einschalten sind Mainboard und 1
    > RAM-Riegel gestorben.

    Dann hast Du da wohl was beim einbau falsch gemacht oder dich von anfang an für das falsche Gehäuse entschieden, denn die flache flunder ist bei mir heute noch in einem AMD Rechner am rotieren der nicht nur für Office verwndet wird.

  5. Re: Son Ding hatte ich auch mal in meinem HTPC

    Autor: The-Master 22.04.14 - 19:53

    Top-Blower kühlen das Board eigentlich besonders gut. Im Gegensatz zu Tower-Kühlern, die nur darauf ausgelegt sind die Abwärme von der CPU weg zu bekommen.
    Im vergleich zu den Stock-Kühlern sind wohl fast alle Top-Blower um ein vielfaches leistungsstärker. Wenn dir also das Board abgeraucht ist, muss das andere Ursachen haben.

  6. Re: Gehäuse

    Autor: Kasabian 22.04.14 - 20:20

    Wenn man das falsche Gehäuse nimmt dann kann die warme Luft auch wieder zurückkommen oder die Platte von unten nachträglich befeuern.

    Eigentlich hat er alles geschrieben, nur sich leider selbst nicht drangehalten und sucht immer noch nach dem Verursacher. Ist wie bei Bauingenieuren deren Berechnungen nicht stimmen oder Archis die den geplanten und bestellten Kamin vergessen einzubauen. Die suichen auch immer erst bei allen anderen die Fehler ;)

  7. Re: Gehäuse

    Autor: caldeum 22.04.14 - 21:18

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man das falsche Gehäuse nimmt dann kann die warme Luft auch wieder
    > zurückkommen oder die Platte von unten nachträglich befeuern.
    Ich hatte 2 80mm Gehäuselüfter drin, damit war die Sache mit der Abluft für mich gegessen. Habs dann einfach mit einer WaKü ersetzt, daher hab ich nie ergründen können, woran es nun wirklich lag. Die CPU war dennoch rekordverdächtig heiß, das weiß ich noch.
    > Eigentlich hat er alles geschrieben, nur sich leider selbst nicht
    > drangehalten und sucht immer noch nach dem Verursacher.
    Ja was ich geschrieben habe ist auch meine Erfahrung aus dem Unfall und ein Appell, bei solch kleinen Systemen dran zu denken.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.04.14 21:21 durch caldeum.

  8. Re: Gehäuse

    Autor: Anonymer Nutzer 23.04.14 - 01:15

    LoL du erlernst gerade das 1 mal 1 des Computerschraubens und machst den einfachsten Fehler.
    Plug and Play ist es auf den Hersteller Kartons, bis es wirklich soweit ist und alles rund läuft, gehört nun mal das Wärmemanagement + Stress test zum Aufbau eines Pc´s dazu.
    Auch muss man Reserven einplanen, gerade für einen HTPC, da der Sommer heiß werden kann und es nicht immer 22 grad in der Wohnung ist. Soll es dann auch noch leise sein, dann muss man selbst bei kleinen Cpu´s in den HTPC Kisten die großen Kühler verbauen.

    Schön also, das du uns berichtet hast das du Lehrgeld bezahlt hast...

  9. Re: Gehäuse

    Autor: gaym0r 23.04.14 - 08:28

    2x 80mm ist nicht wirklich doll. Ein 120er wäre vermutlich besser gewesen. Kommt dann noch aufs Gehäuse an. Kam denn frische Kaltluft rein?

    WLP vergessen? Folie nicht abgezogen vom CPU-Kühler-Sockel?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.14 08:29 durch gaym0r.

  10. Re: Gehäuse

    Autor: caldeum 23.04.14 - 09:06

    itsurc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > LoL du erlernst gerade das 1 mal 1 des Computerschraubens und machst den
    > einfachsten Fehler.
    > Plug and Play ist es auf den Hersteller Kartons, bis es wirklich soweit ist
    > und alles rund läuft, gehört nun mal das Wärmemanagement + Stress test zum
    > Aufbau eines Pc´s dazu.
    > Auch muss man Reserven einplanen, gerade für einen HTPC, da der Sommer heiß
    > werden kann und es nicht immer 22 grad in der Wohnung ist. Soll es dann
    > auch noch leise sein, dann muss man selbst bei kleinen Cpu´s in den
    > HTPC Kisten die großen Kühler verbauen.
    >
    > Schön also, das du uns berichtet hast das du Lehrgeld bezahlt hast...
    Schön also, das(s) du uns berichtet hast das(s) du Fehlerfrei bist...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.14 09:07 durch caldeum.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Trossingen
  3. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  4. Deloitte, verschiedene Einsatzorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  2. 77,90€ (Bestpreis!)
  3. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  4. 129,99€ (mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

  1. Elektroauto: Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro
    Elektroauto
    Sono Motors erreicht Crowdfunding-Ziel von 50 Millionen Euro

    Am Samstagabend wurde das Ziel der Crowdfunding-Kampagne für das Elektroauto Sion von Sono Motors erreicht: 50 Millionen Euro wurden zugesagt. Nun kommt es auf die Zahlungsmoral der Unterstützer an.

  2. Beschlagnahmt: Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an
    Beschlagnahmt
    Webseite bietet 12 Milliarden Zugangsdaten an

    Betreiber verhaftet, Domain und Server beschlagnahmt: Die Webseite Weleakinfo.com hat im großen Stil mit Zugangsdaten gehandelt, die aus mehr 10.000 Datenlecks gestammt haben sollen.

  3. Bürogebäude Karl: Apple baut Standort in München deutlich aus
    Bürogebäude Karl
    Apple baut Standort in München deutlich aus

    Apple wird seine Aktivitäten in München offenbar deutlich ausbauen und auch ein neues Bürogebäude beziehen, das Platz für 1.500 Beschäftigte bietet. In München betreibt Apple bereits das Bavarian Design Center mit 300 Mitarbeitern.


  1. 21:04

  2. 15:08

  3. 13:26

  4. 13:16

  5. 19:02

  6. 18:14

  7. 17:49

  8. 17:29