Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datastation EDS14 im Kurztest…

Consumer bewerten Industrieprodukte

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: Pingu 01.07.14 - 13:51

    Dieser Beitrag und auch einige der Kommentare zeigen mal wieder, dass dies ein Beitrag aus der lustigen Reihe: "Consumer bewerten Industrieprodukte" ist.

    Das dieses Produkt an den Endkundenmarkt verkauft wird, ist sicherlich nur ein Abfallprodukt. Ich sehe für dieses Produkt ein ganz konkretes Einsatzszenario. Wahrscheinlich ist es sogar in diese Richtung entwickelt worden, denn die Eigenschaften spiegeln genau diesen Anwendungsfall wieder: Videoüberwachung

    Auch wenn es sich der Autor des Artikel selbst nicht vorstellen kann, es gibt verschiedenste solche Einsatzszenarien, wo man eben kein 19" Rack hat und das ganze Industrietauglich sein muss.
    Wie wäre es auf Baustellen? Es werden auf Baustellen vermehrt Bagger und ähnliches gestohlen. Da ist dies eine einfache Lösung, die sich ohne großen Aufwand schnell realisieren lässt.
    Wie wäre es mit Eigensicherung im Polizeifahrzeug? Hier brauche ich genau 2 Kameras (eine nach vorne und eine nach hinten). Eine einfache schnelle Lösung. Wobei für den Serieneinbau wohl die Typprüfung nach E1 fehlt.

    So gibt es verschiedenste Anwendungsfälle, die ich mir für so ein Gerät vorstellen kann, auch wenn der Autor und die anderen Kommentatoren keinen Sinn in dem Gerät sehen.

  2. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: Eheran 01.07.14 - 13:56

    >Wie wäre es auf Baustellen?
    Eine Kamera verhindert wohl den Diebstahl?
    Oder kann man ohne Kamera nicht nachweisen, dass ein Bagger fehlt ;)

    Warum müssen deine Kameras eig. über so ein Popel-NAS angebunden sein?
    Da kann ich doch gleich auf (micro-) SD in der Kamera bzw. PoE mit richtigem NAS setzen?

  3. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: Sharra 01.07.14 - 14:01

    Sorry, aber für Kameraüberwachungssysteme (auch gekoppelt an Alarmsysteme etc) gibts weitaus sinnvollere Gesamtkonzepte, die im Endeffekt billiger, und einfacher zu installieren sind.

  4. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: 0xDEADC0DE 01.07.14 - 14:04

    Ich würde eher Einsatzbereiche in den Bereichen Geologie oder Naturwissenschaften sehen. Wenn man z. B. Sensordaten sicher ablegen will, oder auch nur Bilder. Für Videos sind SDs eher ungeeignet, selbst SDXCs, zumindest solange man den Speicher nicht jederzeit schnell wechseln kann, IMHO.

  5. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: Pingu 01.07.14 - 14:11

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Wie wäre es auf Baustellen?
    > Eine Kamera verhindert wohl den Diebstahl?
    > Oder kann man ohne Kamera nicht nachweisen, dass ein Bagger fehlt ;)
    Verhindern nicht. Keine Kamera verhindert irgendwas. Aber das Ziel ist die Aufklärung.

    > Warum müssen deine Kameras eig. über so ein Popel-NAS angebunden sein?
    Zeige mir Alternativprodukte, die die Anforderungen an Temperatur erfüllen. ;)

    > Da kann ich doch gleich auf (micro-) SD in der Kamera bzw. PoE mit
    > richtigem NAS setzen?
    Nope. Zu Groß. Zu unhandlich.


    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber für Kameraüberwachungssysteme (auch gekoppelt an Alarmsysteme
    > etc) gibts weitaus sinnvollere Gesamtkonzepte, die im Endeffekt billiger,
    > und einfacher zu installieren sind.
    Geben tut es vieles und trotzdem basteln viele. ;)
    Schaue einfach mal auf wie vielen Baustellen Sachen an Kranen hängen, damit sie nicht geklaut werden.
    Ja ich weiß, viele Bagger und ähnliches werden aus solchen Gründen inzwischen mit GPS-GSM-Modulen ausgestattet. Ich kenne auch einige der Anbieter aus diesem Bereich. Allerdings kann ich mir vorstellen, dass Synology in ähnliche Märkte will und da haben sie jetzt mal was gemacht. Vielleicht haben sie auch schon einen konkreten Kunden, für den sie es gemacht haben. Jetzt wird es als Abfallprodukt am offenen Markt verkauft.

  6. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: Eheran 01.07.14 - 14:19

    >Aber das Ziel ist die Aufklärung.
    Und die Kamera nimmt 24/7 in 4k auf, damit man überhaupt was erkennt inkl. guter Ausleuchtung nachts?
    Dann sieht man trozdem nur, wie irgendwelche maskierten das Teil klauen...
    Wie genau soll das beim Aufklären helfen?
    Es ist ein Trugschluss, dass Kameras dabei helfen würden, irgendwelche Verbrechen zu klären.
    Die haben ein Abschreckungspotential, insbesonere ggü. spontanen Aktionen, aber Baggerdiebstahl ist weder spontan noch sind es Amateure.

  7. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: 0xDEADC0DE 01.07.14 - 14:25

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die Kamera nimmt 24/7 in 4k auf, damit man überhaupt was erkennt inkl.
    > guter Ausleuchtung nachts?

    Das wird mit einer SD-Karte, selbst mit SDXC schon wegen der Datenmenge bei brauchbarer Auflösung wohl kaum gehen. Für Ausleuchtung kann man übrigens Sorgen, Stichwort IR. ;)

    > Dann sieht man trozdem nur, wie irgendwelche maskierten das Teil klauen...
    > Wie genau soll das beim Aufklären helfen?

    Auf Baustellen wird Material wohl eher selten weggetragen, meistens eingeladen und weggefahren. Ein Fahrzeug könnte man damit sicher erkennen, wenn man Glück hat, ist das (gestohlene) Kennzeichen erkennbar. Und wenn man mehr Glück hat, sind die Diebe dumm und unmaskiert.

    > Es ist ein Trugschluss, dass Kameras dabei helfen würden, irgendwelche
    > Verbrechen zu klären.

    Diese Schlussfolgerung ist falsch, sie können helfen, sie müssen aber nicht.

    > Die haben ein Abschreckungspotential, insbesonere ggü. spontanen Aktionen,
    > aber Baggerdiebstahl ist weder spontan noch sind es Amateure.

    Das wiederrum ist längst wiederlegt, sie schrecken Profis nicht ab.

  8. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: Sharra 01.07.14 - 14:43

    Auf Baustellen werden auch seltener die Baufahrzeuge geklaut. Immerhin muss man die ja erstmal wegfahren, oder verladen. Dauert und macht Lärm. (Okay dennoch passiert es hin und wieder). Aber wenn man so wertvolles Gerät rumstehen lässt. sollte das Geld für einen Sicherheitsdienst auch da sein, sonst läuft schon im Ansatz was falsch.

    Irrwitzigerweise werden eher die Baucontainer aufgebrochen und ausgeräumt. Immerhin lagern dort meist Laptops usw. und teilweise sogar Bargeld. Und jetzt ratet mal, wo dieses Kamerasystem dann stehen würde. Wenn das Ding gleich mit geklaut wird, hilft es auch bei keiner Aufklärung mehr.

  9. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: 0xDEADC0DE 01.07.14 - 15:07

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf Baustellen werden auch seltener die Baufahrzeuge geklaut.

    Wo bitte hab ich das geschrieben?

  10. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: aFrI 01.07.14 - 15:20

    Du speicherst also relevante Überwachungsbilder "on site" ? - doof nur, wenn dir das Gerät wo die Daten drauf sind auch gezockt wird - oder noch viel besser, einfach die SD-Karte fehlt..

  11. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: M.P. 01.07.14 - 15:34

    Immer noch besser in einem separaten Gerät, als innerhalb der Kamera ;-)

  12. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: aFrI 01.07.14 - 15:38

    Naja, gibt immer einen Worst-Case.. ;)

  13. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: HagbardCeline 01.07.14 - 18:56

    Ich sehe da kein Industrieprodukt
    Es wirkt für mich mehr wie ein Recycling von irgendwelchen Ideen die man hatte.

    Es ist für die Industrie nicht robust genug ausgelegt. Die Größe beeindruckt nun auch nicht wirklich. Ok, es ist schon klein aber um aufzufallen hätte es schon noch mal halbiert werden müssen.
    Irgendwelches Gerümpel an USB anschliessen, klar, da schreit die Industrie nach.
    iTunes rundet das Bilder ab den ohne das geht im Modernen Unternehmen 2014 gar nichts mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.14 19:03 durch HagbardCeline.

  14. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: MarioWario 02.07.14 - 02:05

    1+, sehe ich auch so, zudem externes Netzteil und einmal USB 3 - bei dem Preis ist das schon frech. Eher Hipster-Tech als nützlich. BTW ich sehe auch keinen Staubschutz für den Einsatz auf der Baustelle oder neben einer Fräse… (geschweige denn Schutz vor Lacknebeln :-))) Positiv ist der eingebaute Flashspeicher zu werten - natürlich gibt es keinen integrierten Akkupuffer (wenn auch die Spannung bei dem Gerät stark varieren darf - 7-24V)

  15. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: HagbardCeline 02.07.14 - 13:09

    Ich war nur zu Faul noch mehr aufzuschreiben ;)

  16. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: SuriViruS 04.07.14 - 10:23

    0xDEADC0DE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > > Die haben ein Abschreckungspotential, insbesonere ggü. spontanen
    > Aktionen,
    > > aber Baggerdiebstahl ist weder spontan noch sind es Amateure.
    >
    > Das wiederrum ist längst wiederlegt, sie schrecken Profis nicht ab.

    Stimmst Du jetzt zu oder widersprichst Du oder beides :D

  17. Re: Consumer bewerten Industrieprodukte

    Autor: 0xDEADC0DE 04.07.14 - 10:49

    SuriViruS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmst Du jetzt zu oder widersprichst Du oder beides :D

    Öhm.... wie war nochmal die Frage? ;) Profis und Amateuere lassen sich nicht abschrecken. Und die Fahndungsfotos/-videos scheinen nur gemäßigten Erfolg zu versprechen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Silgan White Cap Manufacturing GmbH, Hannover
  2. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck
  3. Hays AG, Berlin
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. AVM: Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa
    AVM
    Router für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa

    AVM hat mit den Fritzboxen 5550 und 5530 Geräte für alle gängigen Glasfaseranschlüsse in Europa gebaut. Einer der Router eignet sich auch für G.fast und kann dabei etwas Besonderes.

  2. Internet Archive: Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel
    Internet Archive
    Datenbank bietet Contra, Elite und 2.500 weitere DOS-Titel

    Die Onlinebibliothek Internet Archive hat 2.500 weitere DOS-Spiele seiner bisher recht kleinen Datenbank hinzugefügt. Nutzer können im Browser Titel wie Elite, Siedler 2, Ultima, Zork oder Commander Keen spielen.

  3. Framework: Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen
    Framework
    Microsoft will API-Portierung auf .Net Core abschließen

    Dem Framework .Net Core gehört laut Hersteller Microsoft die Zukunft. Die Portierung alter APIs des .Net Frameworks auf das neue Projekt will das Unternehmen nun auch offiziell beenden. Für fehlende Schnittstellen soll die Community einspringen.


  1. 16:11

  2. 15:03

  3. 14:24

  4. 14:00

  5. 14:00

  6. 12:25

  7. 12:20

  8. 12:02