1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DC P3608: Intels PCIe-SSD koppelt…

NVMe und Windows 7

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NVMe und Windows 7

    Autor: badman76 28.09.15 - 16:29

    Aktuell habe ich zwei klassische SSDs in meinem PC drin stecken an einem UEFI Mainboard mit einem M.2 PCIe SSD Anschluß und spiele mit dem Gedanken da eine Samsung SM951 einzusetzen. Da gibt es zwei Varianten eine mit AHCI und NVMe Protokoll, mein Board kann NVMe also würde gehen und da die NVMe Variante noch etwas schneller ist, wäre so ideal.

    Preislich kaum Unterschied aber soweit ich das nun irgendwo gelesen habe, hat Windows 7 SP1 keinen nativen NVMe Treiber.

    Wie müsste ich vorgehen, wenn ich meine jetzige Installation behalten möchte?

    Meine Überlegung wäre:

    1. M.2 NVMe SSD einbauen
    2. Treiber installieren
    3. SSD klonen
    4. im UEFI BIOS die M.2 SSD als Boot-Disk auswählen

    Ist es so einfach oder habe ich da noch einen Schritt vergessen?

  2. Re: NVMe und Windows 7

    Autor: Eheran 28.09.15 - 18:34

    >Ist es so einfach oder habe ich da noch einen Schritt vergessen?
    Mindestens einen:
    0. Backup machen

  3. Re: NVMe und Windows 7

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.09.15 - 20:14

    Von NVMe mit 7 kann ich nur abraten. Der reinste Albtraum!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: NVMe und Windows 7

    Autor: badman76 29.09.15 - 08:56

    Magst du einige Praxisbeispiele nennen?

    Habe dazu auch einen Artikel gefunden, also gehen würde es schon => http://www.pc-experience.de/wbb2/thread.php?threadid=36874

  5. Re: NVMe und Windows 7

    Autor: Stefan1200 26.12.15 - 09:43

    Die SM951 im NVMe Modus mit Windows 7 zu nutzen funktioniert, aber du brauchst einen Windows 7 Installationsdatenträger (ob DVD oder USB Stick, ist egal), auf dem folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
    - 64 bit Version von Windows 7
    - SP1 muss bereits integriert sein
    - Microsoft Hotfix mit dem NVMe Treiber (Windows6.1-KB2990941-v3-x64.msu) muss integriert sein

    Näheres dazu hat Microsoft hier auf Englisch niedergeschrieben:
    https://support.microsoft.com/en-us/kb/2990941
    Auf der Seite lässt sich der Download Link für den Hotfix auch von Microsoft per E-Mail anfordern, das dauert nur wenige Minuten, dann ist die E-Mail da.

    Bei der Gelegenheit sollte man sich auch gleich den LAN oder WLAN Treiber in den Windows 7 Installationsdatenträger integrieren, damit man nach der Installation die weiteren Treiber problemlos herunterladen kann.

    Wenn man das alles gemacht hat (kompletter Aufwand für die Vorbereitungen ca. 2 Stunden), dann lässt sich Windows 7 ohne Probleme auf eine Samsung SM951 per NVMe installieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.12.15 09:45 durch Stefan1200.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. HERMA GmbH, Filderstadt
  4. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Ohne DVD für 51€ pro Jahr, mit DVD für 67€ pro Jahr, reines Digitalabo für 39,99€ pro Jahr
  2. Ohne DVD + Digitalausgaben + Werbefrei auf pcgames.de lesen + 10€ Amazon-Gutschein für 51€ pro...
  3. Heft + Digital + 15€ Amazon-Gutschein + buffed werbefrei für 75€ pro Jahr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de