1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DDR4-4000: Gskills neuer…

Klingt beeindruckend.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klingt beeindruckend.

    Autor: HubertHans 29.07.15 - 17:55

    Bedeutet aber nur, das das Modul intern mit 2GHz Moechtegerntakt laeuft. Real nach außen hin sind wir da bei 200MHz. (Und die bestimmen dann zum großen Teil die Zugriffslatenz, neben dem Speichercontroller und den Chips auf dem Modul) Bald werden Module kommen mit 4266, welche dann so langsam das Ende der Fahnenstange bilden werden. Interessant sind da nur die Timings und ob die Straps der aktullen Speichercontroller diese Geschwindigkeiten auch erlauben. By the way: GHz ist das falsche Wort, das solltet ihr bitte in Gigaticks umaendern. Das Wort trifft es eher. Die theoretisch erreichbare Datenrate ist bei den aktuellen Timings weit von erreichbar aufgestellt.

    Edit Nr 3: Das Hochtakten auf solche Werte ist zudem reichlich sinnlos, wenn Angaben zu den Speichertimings fehlen. Denn Hochtakten auf diese Werte bei gleichzeitigem Runtersetzen der Timings kann man mit Glueck schon mit Modulen von der Stange. Die muessen dann nur den internen Takt packen. Schneller wird's davon aber nicht.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.15 18:01 durch HubertHans.

  2. Re: Klingt beeindruckend.

    Autor: Moe479 29.07.15 - 18:59

    genau das ... die %chen die das der ausführunggeschwindigkeit von speicherintensiven opperationen bringt ist imho zu vernachlässigen, denn ein cl(ick) wert über 1 bedeutet, dass der speicher entsprechend im schlechtestem fall auf die damit verbundene operation wartet, um so höher um so schlechter im schnitt.

    ich würde stattdessen lieber in gute ECC module und ein ordentliches mobo dafür investieren ... wer mehr als nur zockt am pc fährt damit besser, selbst cpu-übertakten ist i.d.R., also es sei denn es gibt nichts besseres mehr zu erwerben und man benötigt trotzdem mehr dampf, 'spielerei fürn arsch', mehr nicht.

  3. Re: Klingt beeindruckend.

    Autor: MartinPaul 30.07.15 - 00:27

    Nicht zu vergessen... Sollte! Der Speicher mal arbeiten müssen ist das "spulenfiepen" der GTX 9x0 ein Witz ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d)
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  3. Prozessmanager (w/m/d) Digitalisierung
    Stadt Erlangen, Erlangen
  4. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6