1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Developer Summit 2013: Mantle…

Das wird nur dann ein Erfolg...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: FelixG 13.11.13 - 17:21

    ... wenn Nvidia auch auf den Zug aufspringt.

    Kein Entwickler will für jeden GraKa Hersteller ein anderes API benutzen müssen

  2. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: hroessler 13.11.13 - 18:15

    Hi,
    richtig. Besonders schmerzen dürfte, dass weder die PS4 noch die XBox One Mantle
    Unterstützen. Somit bleibt dieses API auf die PC AMD Systeme beschränkt. Ich denke
    Es wird einige Prestigeprojekte geben, aber die große Masse wird wohl Mantle aus diesem
    Grund links liegen lassen. Da ist OpenGL der Plattformunabhängigkeit wegen interessanter.

    Greetz
    hroessler

  3. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: zilti 13.11.13 - 18:44

    Nicht auf PS4 und XBOne? Na dann gute Nacht.

  4. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: nille02 13.11.13 - 18:46

    hroessler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ist OpenGL der Plattformunabhängigkeit wegen interessanter.

    Naja was x86 angeht Aber wirklich was gebracht hat es nicht in den letzten Jahren. Und bei openGL bist du wieder dabei und schreibst Code für AMDGL, NvidiaGL, IntelGL oder AppleGL

  5. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: Hotohori 13.11.13 - 20:10

    Da braucht es auch Niemand, da wird bereits Hardware nah programmiert.

  6. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: Hotohori 13.11.13 - 20:11

    Richtig, OpenGL ist auch nichts Ganzes und daher auch ein ziemliches Gefrickel.

  7. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: Hotohori 13.11.13 - 20:15

    NVidia wird garantiert wieder mit einer NVidia exklusiven Technik kontern, ist man von dem Saftladen ja inzwischen gewohnt. AMD lässt es wenigstens offen für die anderen Hersteller es ebenfalls zu nutzen (sowohl Mantle als auch TressFX), was den Kunden, nämlich uns, nur zu gute käme. Aber NVidia interessiert nur die eigenen Kunden.

  8. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: Strulf 14.11.13 - 14:36

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht auf PS4 und XBOne? Na dann gute Nacht.

    Solange XBOX zu Microsoft gehört, werden die natürlich Direct X verwenden. Und Sony meinte ebenfalls, sie würden weiterhin auf Direct X setzen. Man kann nur hoffen, dass Mantle so erfolgreich wird, dass wenigstens Sony umdenkt. Microsoft wird Mantle für seine XBOX jedoch nie verwenden...
    Es gab allerdings Gerede, dass Microsoft seine XBOX-Sparte eventuell abstoßen wolle. Dann könnte es auch in der XBOX Mantle geben.

  9. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: hroessler 14.11.13 - 16:34

    Strulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zilti schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht auf PS4 und XBOne? Na dann gute Nacht.
    >
    > Solange XBOX zu Microsoft gehört, werden die natürlich Direct X verwenden.
    > Und Sony meinte ebenfalls, sie würden weiterhin auf Direct X setzen. Man
    > kann nur hoffen, dass Mantle so erfolgreich wird, dass wenigstens Sony
    > umdenkt. Microsoft wird Mantle für seine XBOX jedoch nie verwenden...
    > Es gab allerdings Gerede, dass Microsoft seine XBOX-Sparte eventuell
    > abstoßen wolle. Dann könnte es auch in der XBOX Mantle geben.
    Das glaube ich nicht. Der Bedarf für Mantle ist auf den Konsolen einfach nicht vorhanden. Diese lassen sich ja bereits sehr Hardwarenah programmieren. Welchen
    Vorteil sollte Mantel dann bringen?

    Greetz
    hroessler

  10. Re: Das wird nur dann ein Erfolg...

    Autor: zilti 16.11.13 - 12:42

    hroessler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das glaube ich nicht. Der Bedarf für Mantle ist auf den Konsolen einfach
    > nicht vorhanden. Diese lassen sich ja bereits sehr Hardwarenah
    > programmieren. Welchen
    > Vorteil sollte Mantel dann bringen?
    Auch auf den Konsolen wird mit einer API programmiert. Der Vorteil mit Mantle ist doch offensichtlich: Eine API für alle Plattformen. Und wirkliche Nachteile gibt es dabei nicht, da Mantle genau wie die konsoleneigenen APIs hardwarenah ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  3. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin
  4. DREWAG - Stadtwerke Dresden GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,50€
  2. 23,99€
  3. (-79%) 18,99€
  4. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Starsky Robotics: Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist
Starsky Robotics
Woran ein Startup für autonome Lkw gescheitert ist

Der Gründer eines Startups für selbstfahrende Lkw hält die Technik noch lange nicht für praxistauglich.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

  1. Recht auf Vergessenwerden: Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google
    Recht auf Vergessenwerden
    Französisches Gericht kassiert Strafe gegen Google

    Im Streit um das sogenannte Recht auf Vergessenwerden hat das oberste Verwaltungsgericht in Frankreich ein altes Urteil gegen Google widerrufen.

  2. SpaceX: DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen
    SpaceX
    DragonXL soll Raumstation im Mondorbit versorgen

    Größere Frachter sollen mit größeren Raketen eine kleinere Raumstation versorgen, die weiter weg ist. SpaceX bekommt einen Teil eines 7-Milliarden-Dollar-Auftrags.

  3. Coronavirus: Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung
    Coronavirus
    Google stellt Millionenbeträge für Unternehmen zur Verfügung

    Insgesamt 800 Millionen US-Dollar stellt Google für Unternehmen und die WHO in Form von Fonds und Gutschriften für Werbeanzeigen zur Verfügung.


  1. 14:42

  2. 13:56

  3. 13:00

  4. 12:07

  5. 18:41

  6. 15:02

  7. 14:53

  8. 12:17