Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Devolo: Datenübertragung über das…

Amateurfunker/Powerline-Hater in 3, 2, 1 ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Amateurfunker/Powerline-Hater in 3, 2, 1 ...

    Autor: nicohirsch 16.10.13 - 09:11

    kT

    ________________________________________________________
    www.facebook.com/nicohirsch.dp

  2. Re: Amateurfunker/Powerline-Hater in 3, 2, 1 ...

    Autor: Accolade 16.10.13 - 09:58

    um dich mal zu Beruhigen. Ich habe mehrere Ausprobiert. Auf der Suche nach dem Richtigigen. Da die Lokale konstelation stimmen muss, ist es natürlich nicht so einfach diesen Wert auch hinzubekommen. Wir wissen natürlich alle das dies auch viel Marketing ist. Ums kurz zu machen. Das beste war AVM 500. Hier hatte ich 120mbit. Was ok war für unser altes Hausnetz. Alle anderen waren unter 50mbit. Mir wars dann egal. W-Lan ist wieder an. :)

  3. Re: Amateurfunker/Powerline-Hater in 3, 2, 1 ...

    Autor: Cyrano_B 16.10.13 - 11:02

    Kann bis jetzt auch nix negatives berichten.
    Ich hab das TP-Link Gigabit TL-PA551KIT mit 500Mbps und bekomme 20-25mb/s (Megabyte/s) von HTPC zum NAS.

  4. Re: Amateurfunker/Powerline-Hater in 3, 2, 1 ...

    Autor: highrider 16.10.13 - 17:18

    Accolade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > das dies auch viel Marketing ist. Ums kurz zu machen. Das beste war AVM
    > 500. Hier hatte ich 120mbit. Was ok war für unser altes Hausnetz. Alle
    > anderen waren unter 50mbit. Mir wars dann egal. W-Lan ist wieder an. :)

    Das war bei mir ähnlich. Der AVM-Adapter brachte 400Mbit von einem Raum zum nächsten, solange der Strom über die gleiche Sicherung geschaltet wurde. Sobald es über den Sicherungskasten ging, brach die Leistung deutlich ein. Von den 19Mbit brutto blieben 800kByte/s netto übrig. Also Adapter wieder zurück und WLAN wieder an.

  5. Re: Amateurfunker/Powerline-Hater in 3, 2, 1 ...

    Autor: ansi4713 16.10.13 - 18:40

    Bin da, möchte mich jetzt aber nicht wiederholen...

    Aber vielleicht nur mal so als Denkanstoss: http://heise.de/-1977634
    Und da geht es nur um Funkwecker, die mit noch viel geringerer Leistung arbeiten und eine deutlich kleinere strahlende Antenne haben und eigentlich auch nicht senden sollten...

    Weitere Kommentare dazu werde ich mir diesmal ersparen.

    Bit denne..
    ansi4713



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 16.10.13 18:56 durch ansi4713.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  3. Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
    5G-Antenne in Berlin ausprobiert
    Zu schnell, um nützlich zu sein

    Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
    Von Achim Sawall und Martin Wolf

    1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
    2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
    3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

    Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
    Mobile-Games-Auslese
    Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

    Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
    Von Rainer Sigl

    1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
    2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
    3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

    1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
      Adyen
      Ebay Deutschland kassiert nun selbst

      Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

    2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
      Android
      Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

      Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

    3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
      BSI
      iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

      Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


    1. 19:09

    2. 17:40

    3. 16:08

    4. 15:27

    5. 13:40

    6. 13:24

    7. 13:17

    8. 12:34