Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Devolo-Powerline-Kamera…

Dieser Powerline Mist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieser Powerline Mist ...

    Autor: lala1 30.10.12 - 08:53

    ... verstrahlt die ganze Kurzwelle. Klar viele interessiert nicht was auf den Kurzwellenfrequenzen passiert und ob die nun nutzbar sind oder nicht aber hier wird eine öffentliche Ressource durch schlechte Technologie verschmutzt. Das ist wie, wenn Schwerlasttransporte auf Innenstadmärkte oder Parks donnern und die Plätze für die Öffentlichkeit unbenutzbar machen.
    Es gibt WLan und es gibt Kabel aber Kurzwellensender mit riesengroßen Antennen (die Stromkabel) zu nutzen ist fahrlässig. Hoffentlich wird der Kram so reguliert, dass sich die Störungen nicht mehr weiter auswirken (minimalste Abstrahlleistung) oder gleich ganz verboten.

  2. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: Holy Comment Bomb 30.10.12 - 09:25

    Was haben die Kurzwellensender in einem Powerline-Netz verloren, Daten klauen?

  3. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: Shred 30.10.12 - 10:43

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... verstrahlt die ganze Kurzwelle.

    Diese modernen Autos rasen ständig herum! Es ist lebensgefährlich, wenn ich mit meinem Ford Model T fahren möchte! Wie hier öffentliche Plätze verwendet werden, ist fahrlässig. Hoffentlich wird die Sache bald reguliert und man darf überall nur noch Tempo 20 fahren.

  4. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: Casandro 30.10.12 - 11:06

    a) Kurzwelle ist so ziemlich der einzig wirtschaftliche Frequenzbereich für Rundfunk.
    b) Kurzwelle war schon vorher da :)

  5. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: jake 30.10.12 - 11:20

    um bei deinem beispiel zu bleiben: bei aktuellen powerline-adaptern wurden innenstadtmärkte und parks so abgepollert, dass dort kein schwerlastverkehr fahren kann. eventuell zukünftig erst schlau machen und dann erst lamentieren?

  6. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: ichbinsmalwieder 30.10.12 - 16:58

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a) Kurzwelle ist so ziemlich der einzig wirtschaftliche Frequenzbereich für
    > Rundfunk.

    Welcher (irgendwie relevante) Rundfunk läuft denn über Kurzwelle?

  7. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: kitingChris 30.10.12 - 18:10

    öhm...
    powerline = kabel....
    kurzwelle = antenne...

  8. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: strauch 30.10.12 - 21:28

    Das Problem ist, das das Stromnetz wie eine riesige Antenne funktioniert. Die Kabel sind ja nicht geschirmt. Deshalb Kabel = Antenne . In der Wikipedia steht da auch einiges darüber.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%A4gerfrequenzanlage#Internetzug.C3.A4nge_mittels_Powerline

  9. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: kitingChris 01.11.12 - 01:31

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist, das das Stromnetz wie eine riesige Antenne funktioniert.
    > Die Kabel sind ja nicht geschirmt. Deshalb Kabel = Antenne . In der
    > Wikipedia steht da auch einiges darüber.
    > de.wikipedia.org#Internetzug.C3.A4nge_mittels_Powerline

    Dann müsste die Überlagerung der normalen Hausverkabelung ja generell den Kurzwellenempfang stören...
    Mir fällt es schwer zu glauben dass Powerline solche Auswirkungen hat.
    Irgendwie ist das initiale Posting doch nur wieder ein Trollpost...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  3. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  4. Computacenter AG & Co. oHG, München, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  3. 59,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Hasskommentare Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28