Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Devolo-Powerline-Kamera…

Dieser Powerline Mist ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dieser Powerline Mist ...

    Autor: lala1 30.10.12 - 08:53

    ... verstrahlt die ganze Kurzwelle. Klar viele interessiert nicht was auf den Kurzwellenfrequenzen passiert und ob die nun nutzbar sind oder nicht aber hier wird eine öffentliche Ressource durch schlechte Technologie verschmutzt. Das ist wie, wenn Schwerlasttransporte auf Innenstadmärkte oder Parks donnern und die Plätze für die Öffentlichkeit unbenutzbar machen.
    Es gibt WLan und es gibt Kabel aber Kurzwellensender mit riesengroßen Antennen (die Stromkabel) zu nutzen ist fahrlässig. Hoffentlich wird der Kram so reguliert, dass sich die Störungen nicht mehr weiter auswirken (minimalste Abstrahlleistung) oder gleich ganz verboten.

  2. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: Holy Comment Bomb 30.10.12 - 09:25

    Was haben die Kurzwellensender in einem Powerline-Netz verloren, Daten klauen?

  3. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: Shred 30.10.12 - 10:43

    lala1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... verstrahlt die ganze Kurzwelle.

    Diese modernen Autos rasen ständig herum! Es ist lebensgefährlich, wenn ich mit meinem Ford Model T fahren möchte! Wie hier öffentliche Plätze verwendet werden, ist fahrlässig. Hoffentlich wird die Sache bald reguliert und man darf überall nur noch Tempo 20 fahren.

  4. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: Casandro 30.10.12 - 11:06

    a) Kurzwelle ist so ziemlich der einzig wirtschaftliche Frequenzbereich für Rundfunk.
    b) Kurzwelle war schon vorher da :)

  5. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: jake 30.10.12 - 11:20

    um bei deinem beispiel zu bleiben: bei aktuellen powerline-adaptern wurden innenstadtmärkte und parks so abgepollert, dass dort kein schwerlastverkehr fahren kann. eventuell zukünftig erst schlau machen und dann erst lamentieren?

  6. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: ichbinsmalwieder 30.10.12 - 16:58

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a) Kurzwelle ist so ziemlich der einzig wirtschaftliche Frequenzbereich für
    > Rundfunk.

    Welcher (irgendwie relevante) Rundfunk läuft denn über Kurzwelle?

  7. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: kitingChris 30.10.12 - 18:10

    öhm...
    powerline = kabel....
    kurzwelle = antenne...

  8. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: strauch 30.10.12 - 21:28

    Das Problem ist, das das Stromnetz wie eine riesige Antenne funktioniert. Die Kabel sind ja nicht geschirmt. Deshalb Kabel = Antenne . In der Wikipedia steht da auch einiges darüber.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tr%C3%A4gerfrequenzanlage#Internetzug.C3.A4nge_mittels_Powerline

  9. Re: Dieser Powerline Mist ...

    Autor: kitingChris 01.11.12 - 01:31

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem ist, das das Stromnetz wie eine riesige Antenne funktioniert.
    > Die Kabel sind ja nicht geschirmt. Deshalb Kabel = Antenne . In der
    > Wikipedia steht da auch einiges darüber.
    > de.wikipedia.org#Internetzug.C3.A4nge_mittels_Powerline

    Dann müsste die Überlagerung der normalen Hausverkabelung ja generell den Kurzwellenempfang stören...
    Mir fällt es schwer zu glauben dass Powerline solche Auswirkungen hat.
    Irgendwie ist das initiale Posting doch nur wieder ein Trollpost...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Atlastitan, Bremen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 5€
  3. 53,99€
  4. 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  2. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase
  3. Mobilfunk 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

  1. Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
    Mobilfunk
    Was 5G im Bereich Security bringt

    In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.

  2. Inspiron 11 (3180): Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar
    Inspiron 11 (3180)
    Dell verkauft AMD-Notebook für 200 US-Dollar

    Mit dem Inspiron 11 (3180) bringt Dell ein 11,6-Zoll-Gerät mit AMDs älterem Stoney-Ridge-Chip auf den Markt. Die Ausstattung des Notebooks ist wie erwartet nicht mehr zeitgemäß, dafür fällt der Preis entsprechend niedrig aus.

  3. Urteil zu Affen-Selfie: Tiere können keine Urheberrechte geltend machen
    Urteil zu Affen-Selfie
    Tiere können keine Urheberrechte geltend machen

    Der Schopfaffe Naruto kann nicht von seinen Urwald-Selfies profitieren. Ein Berufungsgericht empfiehlt dem Affen aber eine Klage gegen die Tierschützer von Peta, die seine Interessen verraten hätten.


  1. 12:01

  2. 11:50

  3. 11:39

  4. 11:30

  5. 11:22

  6. 10:46

  7. 10:26

  8. 09:38