1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dungeons & Dragons: Surfacescape…
  6. Thema

Dazu brauchts kein Surface

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: Tschusse 21.12.09 - 12:13

    Ich dachte Touchlib sei nicht in der lage tags zu erkennen und deshalb müsse man auf Reactivision ausweichen?

  2. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: NichtsNeuesInRedmond 21.12.09 - 12:13

    Deine Welt und dein Horizont muss wirklich ziemlich überschaubar sein. Ich hoffe Lesen, Sehen und Verstehe ist nicht zu viel verlangt:

    http://reactivision.sourceforge.net/images/reactivision03.png

    http://images.google.ch/imgres?imgurl=http://reactivision.sourceforge.net/images/reactivision02.png&imgrefurl=http://reactivision.sourceforge.net/&usg=__JZrhnkYSRAZdaKlMLryzVM2_QKA=&h=480&w=640&sz=38&hl=de&start=1&um=1&itbs=1&tbnid=ituHYQZEYwlp9M:&tbnh=103&tbnw=137&prev=/images%3Fq%3DFiduciary%2Bmarker%26hl%3Dde%26lr%3D%26sa%3DN%26um%3D1

  3. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: Fabian Schölzel 21.12.09 - 12:14

    Ich geb's ja zu: Einen direkten Hinweis auf Ironie hätte ich hinterlassen sollen.

    Noch ein Beispiel für Ironie:
    Page? Was muss das für ein beschissenes Blatt sein, was über solch simple Hardware berichtet?

    ;)

  4. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: NichtsNeuesInRedmond 21.12.09 - 12:14

    Stimmt. Hatt ich vergessen. Naja, zum Glück hast du den Link ja noch gehabt. ;)

  5. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: Fabian Schölzel 21.12.09 - 12:17

    Deine Reaktion weiter oben konnte ich ja noch verstehen, weil Du die Ironie übersehen hast. Deine Reaktion hier wirkt aber dann doch reichlich merkwürdig. Ich glaube ich möchte gar nicht wissen, wie Du meine Aussage verstanden hast - und was Du mir mit dem Beitrag hier sagen wolltest...

    Gruß
    Fabian

  6. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: NichtsNeuesInRedmond 21.12.09 - 12:30

    Also hier mal die Hauptaussagen deiner infantile Ironie übersetzt, die ich übrigens auch so verstanden habe:


    Eigentlich wollte ja keiner, aber dann ist ihnen eingefallen, das man damit angeben kann, weil das ja alles noch nie da war. Und was soll überhaupt die Frage...? Microsoft ist toll!

    Ich für meinen Teil kann nicht einfach in den Baumarkt gehen, einen durchsichtigen Touchscreen kaufen und eine Kamera drunter schnallen. Die Software schreibt mir bestimmt nicht die Mozilla Foundation.


    Zum besseren Verständnis von Ironie: http://de.wikipedia.org/wiki/Ironie
    Lesen bildet. Und ja: sowas wie ironisch gemeinte Ironie oder Anti-Ironie oder gar Anti-Anti-Ironie gibt es nicht.

    Du hast alle Links zur Software erhalten, plus eine Zeichnung, wie so ein Ding aufgebaut ist. Lies dich ein, bilde dich und denk das nächste mal bevor du etwas Dämliches postest.

  7. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: Fabian Schölzel 21.12.09 - 13:03

    Okay, damit nichts durcheinander gerät:

    Hier gibt es Leute, die sagen, das ist ein normaler Touchscreen mit Tisch. Darauf fragt jemand, warum keiner dieser Schlaumeier dann so etwas macht und baut. Und genau darauf habe ich in komödiantischer Art (Kritik an der Witzigkeit akzeptiere ich) geantwortet, warum das wohl so ist.

    Und ich bitte Dich: Du kannst nicht einfach alle Aussagen in meinem fiktiven Text plump umkehren und mir anhand des Ergebnisses nahe legen, das ich nicht wüsste, was Ironie ist.

    Nun zu meiner Meinung über das Thema:
    Ich denke das die Technik hinter dem Produkt von Microsoft nicht "simpelste Technik" ist noch denke ich, das da "kein bisschen Schöpfungshöhe" dahinter steckt. Sie vereinen die vorhandene Technik halt zu einem Produkt und schreiben die Software dafür. Für die gleiche Scheiße werden anderen Firmen die Füße nicht geküsst, sondern regelrecht abgelutscht. Wie soll es denn auch anders gehen? Man kann nicht immer alles von Grund auf neu erfinden. Völlig normal, und meiner Meinung nach muss man es deswegen auch nicht immer wieder anführen.

    Aber ich werde irgendwie das Gefühl nicht los, das Du mich falsch verstehen willst. Naja, ich habs versucht.

    Gruß,
    Fabian

  8. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: Fabian Schölzel 21.12.09 - 13:06

    Mist, vergessen: Mir ist nebenbei gesagt schon lange bekannt, wie der Tisch von Microsoft arbeitet, und ich weiß auch, das Uniprojekte da schon lange dran rum werkeln.

  9. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: NichtsNeuesBeiFabianSchötzel 21.12.09 - 13:10

    *Gähn*

  10. Re: Dazu brauchts kein Surface

    Autor: Fabian Schölzel 21.12.09 - 13:15

    ... Ich hasse es, wenn ich auf Trolle reinfalle. :(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. Lidl Digital, Berlin
  3. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  4. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)
  3. gratis
  4. 15,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11