1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dungeons & Dragons: Surfacescape…

Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Siga9324587297 19.12.09 - 15:14

    Grundschulunterricht hat so zu erfolgen.
    Später können die selber tippen und Maus benutzen und arbeiten Lernmodule durch.

    D.h. die meisten (ausser Sportlehrer) der weiterführenden Schul-Lehrer (Haupt, Real, Gymnasium) werden einsparbar.

    Der erste Staat, der das macht, hat ein faires Bildungssystem und die wirklich Besten (und nicht Lehrers Lieblings-Streber) kriegen die besten Noten.

    Aber hier will ja keiner Steuern sparen...

  2. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Gutmensch 19.12.09 - 15:49

    Microsoft sollte sich wirklich mehr im Unterricht unserer Kleinen einbinden. So lernen sie spielerisch ausreichend früh was gut ist und werden später nicht zur dunklen Seite der Macht wechseln.

  3. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: IT-Beobachter 19.12.09 - 16:46

    > D.h. die meisten (ausser Sportlehrer) der weiterführenden Schul-
    > Lehrer (Haupt, Real, Gymnasium) werden einsparbar.

    Ach Siga... sozialer Umgang, menschlicher Kommunikation sind in Deinen Augen nur Umständlichkeiten und Einschränkungen im Hinblick auf perfekten Informationsaustausch, oder? :)

    Wir sind aber keine Roboter.

    Und gerade junge Menschen können und sollten nicht zu kalten Informationsver- und bearbeitern ausgebildet werden - das ist unmöglich, illusorisch und gesellschaftlich kontraproduktiv.

    Siga, wärest Du gerne ein "Borg"? :)

  4. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Milber 19.12.09 - 16:56

    IT-Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > D.h. die meisten (ausser Sportlehrer) der weiterführenden Schul-
    > > Lehrer (Haupt, Real, Gymnasium) werden einsparbar.
    >
    > Ach Siga... sozialer Umgang, menschlicher Kommunikation sind in Deinen
    > Augen nur Umständlichkeiten und Einschränkungen im Hinblick auf perfekten
    > Informationsaustausch, oder? :)
    >
    > Wir sind aber keine Roboter.
    >
    > Und gerade junge Menschen können und sollten nicht zu kalten
    > Informationsver- und bearbeitern ausgebildet werden - das ist unmöglich,
    > illusorisch und gesellschaftlich kontraproduktiv.
    >
    > Siga, wärest Du gerne ein "Borg"? :)

    Er IST ein Borg. Oder hast Du bei seinen Äußerungen einen Terraner vor Augen?

  5. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Siga4974429 19.12.09 - 19:35

    Du bist wohl von zu viel schlechter Software umgeben.

    Bei guter Software merkt man schnell, das die Progger sie selber benutzen. Die funktioniert nämlich und wird nicht für anonyme Kunden von billig-Kräften/Greencardlern geschrieben, die diese miese erbarmungswürdige (die Kunden, nicht die Software) Software nie selber benutzen müssen.

    Und das man sowas mit Linux/Knoppix9.99 und ein paar Bluetooth-EReadern selber hinbekommt, ist ja wohl klar.
    Oder halt Wave oder OperaUnite.

    D.h. diese Poser-Tische sind eher nur dafür, um M$ als Wave-Konkurrenten hinzustellen.

  6. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Milber 19.12.09 - 19:54

    Siga4974429 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du bist wohl von zu viel schlechter Software umgeben.
    >
    > Bei guter Software merkt man schnell, das die Progger sie selber benutzen.
    > Die funktioniert nämlich und wird nicht für anonyme Kunden von
    > billig-Kräften/Greencardlern geschrieben, die diese miese erbarmungswürdige
    > (die Kunden, nicht die Software) Software nie selber benutzen müssen.
    >
    > Und das man sowas mit Linux/Knoppix9.99 und ein paar Bluetooth-EReadern
    > selber hinbekommt, ist ja wohl klar.
    > Oder halt Wave oder OperaUnite.
    >
    > D.h. diese Poser-Tische sind eher nur dafür, um M$ als Wave-Konkurrenten
    > hinzustellen.


    Du meinst also, dass man den Kunden kennen muss? Herr Linux kennt mich? Dass Herr Linux Linux benutzt glaube ich Dir aber.
    Und weil jemand wenig Geld bekommt liefert er schlechte Arbeit ab? Dann liefern ja die gut Bezahlten gute Arbeit ab, womit der Open Source-Gedanke gestorben ist.
    Und da das Deiner Aussage nach so einfach ist <<Und das man sowas mit Linux/Knoppix9.99 und ein paar Bluetooth-EReadern selber hinbekommt, ist ja wohl klar>> gehe ich davon aus, dass Du Deinen Bugatti Veron selbst gebaut hast.
    Ich habe jetzt meine Antwort in Deutsch geschrieben, obwohl Du (das beweist Du seit Langem) auch diese Sprache nicht kommunikativ wirksam verwenden kannst.
    Nimm Dir halt mal 'ne Mütze Schlaf. Aber vermutlich hat Dir schon wieder ein Tippelbruder Deinen Schlafplatz geklaut. Der ist übrigens sehr höflich und zuvorkommend, er weiß nur nicht was Du ihm sagen willst.

  7. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: troshka 19.12.09 - 19:55

    IT-Beobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach Siga... sozialer Umgang, menschlicher Kommunikation sind in Deinen
    > Augen nur Umständlichkeiten und Einschränkungen im Hinblick auf perfekten
    > Informationsaustausch, oder? :)

    Die Schulen sind DIE Orte, wo am meisten soziale Mißgeburte produziert werden. Die stehen noch weit vor Gefängnissen und Armeekasernen.

    > Wir sind aber keine Roboter.

    Wir müssen uns aber mit eine Ausbildung abfinden, die auf die Roboter angepasst ist. Bzw. hat unseres Schulsystem einziges Ziel - fleißige Angestellte zu produzieren.

  8. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Siga49824497 19.12.09 - 22:37

    Milber schrieb:
    > Siga4974429 schrieb:

    > Du meinst also, dass man den Kunden kennen muss? Herr Linux kennt mich?
    Wer kann jetzt hier kein Deutsch ?
    Ich zitiere mich mal selber:
    "> > Bei guter Software merkt man schnell, das die Progger sie selber
    > benutzen."
    Wo steht da etwas von "Kunden kennen" ?

    Gulp Forum: "Das Verhalten der Vermittler bei der Aquise lässt häufig auf die Zustände innerhalb des Projektes schliessen. Dann kann man vermutlich schlecht gemanagte Projekte besser gleich absagen."
    Postings böswillig zu interpretieren weist auf den Charakter hin.
    Schlaue Leute arbeiten mit "Fehlerkorrektur" und denken sich Dinge so, wie sie vermutlich sinnvoll gemeint sind. Böse Leute interpretieren Sachen böswillig hinein, die vernünftige Leute nicht damit in Verbindung bringen würden.
    Hilfreich sind konstruktive Arbeitstätigkeiten (Ingenieure, Heimwerker, Modellbauer,...) wo man sich was vorstellen können muss um Erfolg zu haben.

    > Und weil jemand wenig Geld bekommt liefert er schlechte Arbeit ab? Dann
    > liefern ja die gut Bezahlten gute Arbeit ab, womit der Open Source-Gedanke
    > gestorben ist.

    Wenn die gut bezahlten die Hälfte des gesparten Geldes bekämen, wüsste ich, welche Softwarefirmen zu machen könnten.
    Klaus Knopper von Knoppix verdient wohl ok.
    Oder damals die von JBoss.
    A=>B
    !B=>!A und NICHT !!! B=>A oder !A=>!B

    schlecht Bezahlt und schlechtes Management => schlechte Software
    schlecht Bezahlt und motiviert oder gute Kontrolle und gute Planung => trotzdem gute Software

    Es kommt nicht auf die Höhe der Bezahlung an. Und das Praktikantistentum in vielen Branchen sollte Dir bekannt sein.
    Die 150-EuroStundensatz-SAPler basieren auf Niedriglohn-Kräften die die Rechner warten oder GUIs in Indien nach Zeichnung nachprogern oder Praktikanten die das machen (Medieninformatiker konkurrieren mit abgebrochenen Kunststudenten die sich Photoshop und HTML-3 für IE-5(SAP-Environment) selber beigebracht haben).

    > Und da das Deiner Aussage nach so einfach ist <> gehe ich davon aus, dass
    Für "IT-Profis" (die Golem-Leserschaft) ist das einfach.
    Das man die Sachen mit (anderen) Lehrern teilt und verbessert, ist ja wohl klar.
    Nur wirklich erz-böse Menschen würden dafür Trivial-Patente anmelden.

  9. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Allan Wegan 20.12.09 - 05:28

    > Siga, wärest Du gerne ein "Borg"? :)

    Hey, Borg sein ist toll - die haben kein Urheberrecht!

  10. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Jeem 20.12.09 - 11:02

    Siga9324587297 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundschulunterricht hat so zu erfolgen.
    > Später können die selber tippen und Maus benutzen und arbeiten Lernmodule
    > durch.

    Gemessen daran, was ich so bei Unterricht mit einem Computer gelernt habe, würde das bedeuten, das, wenn ich in einer solchen Schule gewesen wäre, heute nicht mal lesen oder schreiben könnte.

  11. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: QDOS 20.12.09 - 11:47

    doch haben sie, aber außer der Königin ist sich keiner seiner eigenständigen Existenz bewusst...

  12. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Besserwisser01 20.12.09 - 12:21

    Das ist ein guter Gedanke ich kann mir solche Surface Tische im Schulunterricht sehr gut vorstellen, aber wer weiss schon wie die zukunft wird, und ob die Kinder von Heute später überhaupt noch zur Schule gehen müssen, so ein virtueller Schulraum funktioniert auch von zuhause..

  13. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: Nimbus 21.12.09 - 09:27

    Siga9324587297 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundschulunterricht hat so zu erfolgen.
    > Später können die selber tippen und Maus benutzen und arbeiten Lernmodule
    > durch.

    Ja und alle anderen Fähigkeiten außer Klicken verkommen. Soziale Kontakte braucht der Autist von heute auch nicht.

    >
    > D.h. die meisten (ausser Sportlehrer) der weiterführenden Schul-Lehrer
    > (Haupt, Real, Gymnasium) werden einsparbar.

    Super! Machen wir uns selbst doch noch überflüssiger. Wer braucht noch Menschen.

    > Der erste Staat, der das macht, hat ein faires Bildungssystem und die
    > wirklich Besten (und nicht Lehrers Lieblings-Streber) kriegen die besten
    > Noten.

    Es kriegen die die besten Noten, die am besten Klicken können und die Software am besten verstehen.
    Vor allem soziale Krüppel, die Angst vor anderen Menschen haben werden so bevorzugt.

    >
    > Aber hier will ja keiner Steuern sparen...

    Noch so einer, der sich freut wenn noch mehr Menschen arbeitslos werden, keine Steuern mehr bezahlen und dann in Hartz 4 landen.

    Lass mich mal raten: Du findest es auch schick SB-Kassen zu verwenden und Dich artig wie's Äffchen selbst abzukassieren ;-)

  14. Re: Grundschulunterricht hat ja wohl bald so zu erfolgen

    Autor: VirtualTeacher 21.12.09 - 11:02

    Es heisst nicht "Er ist ein Borg" sondern "Er ist Borg"

    Im Klassenzimmer der zukunft wird immer noch ein Lehrer benötigt auch wenn er nur "Bedient"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  2. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  3. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn
  4. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 304€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion