Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eben Upton: Raspberry-Pi-Initiator…

Eben Upton: Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter

Der neue Raspberry Pi 4 lässt sich mit vielen USB-C-Ladegeräten nicht laden, weil der Hersteller sich nicht an die Spezifikation hält. Projektgründer Eben Upton sieht den Fehler aber offenbar bei den zu teuren Ladegeräten der Nutzer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Warum sitzt der Prozessor bim pi4 eigentlich nicht an der Unterseite? 5

    NeoChronos | 13.08.19 23:32 20.08.19 19:36

  2. Tja... Blöd... schon gekauft... 1

    csdragon | 14.08.19 14:26 14.08.19 14:26

  3. Seine Meinung ist aus kapitalistischer Sicht nachvollziehbar 6

    ChrisE | 13.08.19 10:52 14.08.19 10:26

  4. Und das Hitze Problem? 7

    Christian72D | 13.08.19 13:13 14.08.19 06:55

  5. Seit wann "lade" ich einen RasPi ;-) ? 2

    bytewarrior123 | 14.08.19 00:12 14.08.19 06:35

  6. Unpopuläre Meinung: Hat er nicht Recht? (Seiten: 1 2 ) 23

    OeffOeff | 13.08.19 10:32 13.08.19 23:02

  7. Verbauter PMIC kann auch nur mit einer maximalen Eingangsspannung von 5,5V arbeiten! 8

    bla | 13.08.19 10:46 13.08.19 19:17

  8. viel irritierender... 3

    sw2090 | 13.08.19 13:31 13.08.19 13:58

  9. Ist dies ein generelles USB Problem? 5

    robinx999 | 13.08.19 10:39 13.08.19 13:36

  10. Mein Haupt-Kritikpunkt am Raspberry Pi 4... 1

    demon driver | 13.08.19 13:25 13.08.19 13:25

  11. Typische Hybris der Foundation 1

    BlackSuit | 13.08.19 12:33 13.08.19 12:33

  12. @Golem: Zwei grobe Schwachpunkte im Artikel 3

    demon driver | 13.08.19 11:55 13.08.19 12:20

  13. “You are powering it wrong” 1

    Deff-Zero | 13.08.19 12:06 13.08.19 12:06

  14. Alles schön und teuer? 2

    gentux | 13.08.19 10:27 13.08.19 11:50

  15. Doch nicht die Kabel? 2

    Tekkie112 | 13.08.19 10:49 13.08.19 11:47

  16. Re: Nein, er hat nicht recht.

    captain_spaulding | 13.08.19 11:37 Das Thema wurde verschoben.

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart
  3. MVV Trading GmbH, Mannheim
  4. S. Siedle & Söhne Telefon- und Telegrafenwerke OHG, Furtwangen im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44,53€ (Exklusiv!) @ ubi.com
  2. 25,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59