1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo, Homepod und Co.: Käufer…

Die meisten Smartphone Käufer wollen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die meisten Smartphone Käufer wollen...

    Autor: User0815 16.06.17 - 10:38

    ... für ein Smartphone nicht viel Geld ausgeben [x_beliebige_Quelle].

    Und jetzt?

  2. Re: Die meisten Smartphone Käufer wollen...

    Autor: Funky303 16.06.17 - 10:58

    Naja, man wird es sehen, was der Verkauf des Apple Lautsprechers machen wird. Für gute Lautsprecher zahle ich auch gerne, smarte Geräte mit integriertem Lautsprecher jedoch sind für mich nicht Lautsprecher, sondern smarte Geräte. Wenn ich Musik hören will, dann soll Alexa/Google/Apple eher meine Lautsprecher steuern können, nicht ein Lautsprecher sein. Wenn ich nun schon eine Anlage habe, dann kaufe ich doppelt.

  3. Re: Die meisten Smartphone Käufer wollen...

    Autor: Eierspeise 16.06.17 - 11:34

    Dieses. Ich habe schon eine Anlage, und würde das smartsystem Lediglich zum Input denn zum Output nutzen. Maximal das gequatsche der Computerstimme kann von mir aus aus der Tonne kommen, aber da ist mir die Qualität banane, solange es verständlich ist.

  4. Re: Die meisten Smartphone Käufer wollen...

    Autor: Anonymer Nutzer 16.06.17 - 11:53

    verlesen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.06.17 11:54 durch Jottka.

  5. Re: Die meisten Smartphone Käufer wollen...

    Autor: Dwalinn 16.06.17 - 12:59

    Da wirst du recht haben daher erfreuen sich auch Verträge großer Beliebtheit... nur wird es schwierig den leuten ein 50¤/Monat vertrag anzuhängen wegen eines lautsprechers

  6. Re: Die meisten Smartphone Käufer wollen...

    Autor: NIKB 16.06.17 - 14:49

    Sowas ist echt nix, was man Kunden fragt.
    Sonos zeigt ja gut, dass man für Komfort gutes Geld nehmen kann.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Scheer GmbH, Saarbrücken
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  3. KION Group AG, Frankfurt am Main
  4. TechnoTeam Bildverarbeitung GmbH, Ilmenau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 24,00€
  3. (-53%) 13,99€
  4. (-72%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

  1. Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
    Magenta-TV-Stick im Test
    Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

    Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.

  2. Zurück in die Zukunft: Nike stellt neue Generation selbstschnürender Sneaker vor
    Zurück in die Zukunft
    Nike stellt neue Generation selbstschnürender Sneaker vor

    Nike hat mit dem Adapt BB 2.0 das nächste Sneaker-Modell mit automatischen Schnürsenkeln vorgestellt. Sie sollen komfortabler zu tragen und leichter anzuziehen sein als die Vorgänger.

  3. Lightning: Apple warnt vor einheitlichem EU-Ladegerät
    Lightning
    Apple warnt vor einheitlichem EU-Ladegerät

    Apple ist gegen eine mögliche EU-weite Regulierung für ein einheitliches Ladeverfahren für mobile Geräte und warnt vor Umwelt- und Akzeptanzproblemen.


  1. 09:10

  2. 07:44

  3. 07:18

  4. 07:00

  5. 22:45

  6. 17:52

  7. 17:30

  8. 17:15