1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo Show: Amazon zeigt Alexa…

Star Trek Computer Voice + LCARS..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Star Trek Computer Voice + LCARS..

    Autor: ArcherV 09.05.17 - 21:30

    ... auf dem Ding... SHUT OF AND TAKE MY MONEY!!

    https://www.youtube.com/watch?v=MA1hD3XRlh0

  2. Re: Star Trek Computer Voice + LCARS..

    Autor: ecv 09.05.17 - 23:39

    ArcherV schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... auf dem Ding... SHUT OF AND TAKE MY MONEY!!
    >
    > www.youtube.com

    Shut UP and take my money, aber sonst auf jeden Fall B-)
    Alexa, dim lights and turn on Chopin, Trio in G Minor, low volume. Oh, and set timer to 60 minutes, visual notification.
    --
    Timer set to 60 minutes, visual notification only *dimmt das Licht und startet die Musik*
    --
    Alexa, was habe ich heute bei golem verpasst? Anzeige in der Küche, nur Überschriften. Nacheinander vorlesen und nach jeder Überschrift zwei Sekunden Pausieren.

    Sobald das geht kaufe ich sofort

  3. Re: Star Trek Computer Voice + LCARS..

    Autor: M.P. 10.05.17 - 08:17

    ecv schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sobald das geht kaufe ich sofort

    Spätestens wenn Alexa dann aber zickig wird, und Neurosen zeigt würde ich ihr den Stecker ziehen ;-)

    Alexa: "Überlege Dir das zweimal, ob Du diese Fertigpizza wirklich essen willst - das wäre der dritte Tag ohne gesundes Essen. Ich empfehle Dir einen gesunden Rohkostsalat!"

    Ich: "Is mir scheißegal"

    Alexa: "Nie hörst Du auf mich!"

    Ich: *Steckerzieh*

  4. Re: Star Trek Computer Voice + LCARS..

    Autor: ArcherV 10.05.17 - 08:43

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ecv schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sobald das geht kaufe ich sofort
    >
    > Spätestens wenn Alexa dann aber zickig wird, und Neurosen zeigt würde ich
    > ihr den Stecker ziehen ;-)
    >
    > Alexa: "Überlege Dir das zweimal, ob Du diese Fertigpizza wirklich essen
    > willst - das wäre der dritte Tag ohne gesundes Essen. Ich empfehle Dir
    > einen gesunden Rohkostsalat!"
    >
    > Ich: "Is mir scheißegal"
    >
    > Alexa: "Nie hörst Du auf mich!"
    >
    > Ich: *Steckerzieh*

    Dann brauchst ja keine Frau mehr...SCNR

  5. Re: Star Trek Computer Voice + LCARS..

    Autor: Dwalinn 10.05.17 - 11:21

    Das erinnert mich an die Futurama Folge als die Menschheit (in einem Lehrvideo) beinahe ausgestorben ist nachdem man weibliche Cyborgs mit dem Aussehen von Stars hatte.

  6. Re: Star Trek Computer Voice + LCARS..

    Autor: Hotohori 10.05.17 - 18:11

    Ja, das wäre schon nice, gebe ich zu. ;)

    Ich nutze VoiceAttack auf meinem PC, aktuell nur für sehr wenig Dinge, deutlich ausbaufähig, aber manche Sachen möchte ich nicht mehr missen. Zum Beispiel WinAmp per Sprache meine Musik abspielen zu lassen ist doch immer wieder sehr nice, sonst müsste ich da jedes mal zum Computer latschen.

    Von daher wäre ich an so etwas wirklich interessiert und verfolge daher alles rund um Alexa und ähnlichem sehr interessiert. Wobei mir ohne Internet Anbindung lieber wäre, bzw. Grundfunktionen ohne und alles wo es ohne Internet keinen Sinn macht dann eben mit. Ich meine Vertrauen ist gut, aber dahinter steckt noch immer eine Geld gierige Firma, denen Geld wichtiger ist als moralische Aspekte. Das macht es schwer hier auf Dauer Vertrauen zu entwickeln.

    Grundsätzlich muss es natürlich genug Sinn machen um interessant genug zu sein, das hängt aber primär von der Software ab und was die alles ermöglicht. In Verbindung mit SmartHome nimmt das dann wirklich langsam StarTrek Ausmaße an.

  7. Re: Star Trek Computer Voice + LCARS..

    Autor: ArcherV 10.05.17 - 19:37

    Hotohori schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Grundsätzlich muss es natürlich genug Sinn machen um interessant genug zu
    > sein, das hängt aber primär von der Software ab und was die alles
    > ermöglicht. In Verbindung mit SmartHome nimmt das dann wirklich langsam
    > StarTrek Ausmaße an.


    Ja noch ist Alexa nichts für mich.
    Aber wenn Alexa irgendwann auch nur den Bruchteil eines Computers wird wie der Star Trek Computer, dann wäre es eine Überlegung wert. :D

    Aber das dauert wohl noch..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent Digitalisierung und Prozessoptimierung (m/w/d) Versicherungen
    Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main
  2. Data Architect & Engineer (m/w/d) für den Bereich Kranken Analytics
    Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. Softwareentwickler*in DevOps
    WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH, Wuppertal
  4. SAP QM/MES Spezialist (m/w/d)
    Müller Service GmbH, Leppersdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 12 Mini 64GB für 635,55€, Apple Magic Mouse 2 für 63,90€)
  2. (u. a. Bontec Monitor-Halterung für 2 Monitore bis 27 Zoll für 27,41€, UGREEN USB C Hub mit 4K...
  3. (u. a. Nintendo Switch Pro Controller + Monster Hunter Rise für 89,99€, Nacon Gaming-Stuhl für...
  4. (u. a. MSI GP66 Leopard 15,6 Zoll FHD 144 Hz i7-10750H+HM470 RTX 3070 16GB 512GB)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de