1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo und Echo Dot im Hands on…

Echo und Echo Dot im Hands on: Amazons Alexa klingt auf Deutsch schon sehr gut

Mit dem Echo und dem Echo Dot bringt Amazon seine ersten Alexa-fähigen Geräte nach Deutschland. Die Echos dienen als zentrales Steuerungselement für das smarte Haus und werden nur über die Sprache bedient. Sie sollen alle möglichen Fragen beantworten können und das stellt Amazon vor eine Herausforderung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Unterschied Echo und Echo Dot 3

    TanjaLevenque | 17.09.16 14:09 19.09.16 09:20

  2. Wieso bekommt es Apple & Google nicht geregelt? 6

    petergriffin | 15.09.16 11:29 18.09.16 22:26

  3. Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung 6

    Apfelbrot | 15.09.16 00:43 18.09.16 12:23

  4. Tutorial: Heute schon die Zukunft erleben 9

    Onnlein | 14.09.16 15:31 16.09.16 19:33

  5. Sprachbefehle am Computer oder am Handy 15

    Arystus | 15.09.16 08:35 16.09.16 19:31

  6. Wetter interessiert nicht mehr, wo bleibt die API? 11

    velo | 15.09.16 08:35 16.09.16 16:03

  7. Einmal die 1-Click-Bestellung aktiviert 1

    Frankenwein | 16.09.16 12:58 16.09.16 12:58

  8. Alexa als Aufweckbefehl 17

    Peter Schwakowiak | 14.09.16 14:15 15.09.16 11:15

  9. Amazon Echo Audio über anlage/iTunes 4

    Dwalinn | 14.09.16 17:30 15.09.16 10:40

  10. Schon zu Hause 7

    Flatsch | 14.09.16 14:40 15.09.16 06:18

  11. Ist es wie bei Sonos... 1

    Snooozel | 14.09.16 19:49 14.09.16 19:49

  12. @golem: "hands on"? 1

    miauwww | 14.09.16 18:27 14.09.16 18:27

  13. @Golem 3

    Flatsch | 14.09.16 15:05 14.09.16 16:01

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. ESG Mobility GmbH, München
  2. ABENA GmbH, Zörbig
  3. Axians IKVS GmbH, Münster
  4. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
    Neuer Streamingdienst von Disney
    Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

    Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
    Von Ingo Pakalski

    1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
    2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
    3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

    1. Gegen Youtube: ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken
      Gegen Youtube
      ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken

      ARD und ZDF machen Schritte um ihre Mediatheken enger zu verbinden. Die ersten Maßnahmen wie eine Weiterleitung bei der Suche und ein gemeinsames Login sind nur der Anfang.

    2. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
      Gigafactory
      Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

      Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

    3. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
      Windows 10 on ARM
      Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

      Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.


    1. 18:34

    2. 16:45

    3. 16:26

    4. 16:28

    5. 15:32

    6. 15:27

    7. 14:32

    8. 14:09