1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Echo und Echo Dot im Hands…

Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung

    Autor: Apfelbrot 15.09.16 - 00:43

    In sämtlichen Langzeittests die ich gesehen habe, zB. von Lamarr Wilson, wird sich darüber beschwert dass die Geräte sogar in getrennten Räumen immer wieder beide reagieren.

  2. Re: Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung

    Autor: Benjamin_L 15.09.16 - 06:58

    Mycroft kann das: https://mycroft.ai/

  3. Re: Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung

    Autor: Apfelbrot 15.09.16 - 10:42

    Behauptet der Hersteller der bis jetzt nur Vorbestellungen zu akzeptieren scheint.
    Oder gibt es da bereits Langzeittests von echten Nutzern?

    Denn bei dem Preis kaufe ich nicht gerne Katze im Sack. Bis dahin wird wohl weiterhin ein Billigtablet für 40¤ diesen Zweck erfüllen müssen.

  4. Re: Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung

    Autor: Woodywoo 15.09.16 - 14:37

    meine Erfahrung mit mehreren Echos: bis in den nächsten Raum hört dich das Gerät eh nicht, es sei denn man schreit. also kein Problem. normal sprechen und in jeden Raum ein Gerät.

  5. Re: Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung

    Autor: Apfelbrot 16.09.16 - 00:28

    Wie gesagt ich kenne viele Tests wo Leute das Problem haben dass das Ding sich auch am anderem Ende der Wohnung versteht.

    Einer davon ein Bekannter von mir der deswegen jetzt bei einem den Namen zu Amazon geändert hat.

    Aber ein Versuch kann nicht schaden, Amazon ist ja recht kulant was Rücksendungen betrifft.

  6. Re: Mehrere in der selben Wohnung ist schon eine Zumutung

    Autor: eskimonas 18.09.16 - 12:23

    Zitat von der Amazon-Produktseite:

    "Wenn Sie mehr als ein Echo oder Echo Dot haben, reagiert Alexa dank ESP (Echo Spatial Perception) von dem Gerät aus, das Ihnen am nächsten ist. ESP funktioniert am besten, wenn die Echo-Geräte mindestens 6 Meter voneinander entfernt sind."

    Soll wohl auch für alle bisherigen Echos (in den USA) als OTA-Update kommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Assistent (m/w/d) des Vorstandsvorsitzenden
    Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart
  2. Referent (m/w/d) für den Bereich Infomationstechnologie
    Erzbistum Paderborn, Dortmund
  3. Mitarbeiter/in im Support (w/m/d) 1st Level
    HKS Systeme GmbH, Paderborn
  4. IT-Mitarbeiter - First Level Support (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony KE-55A8/P Bravia 55 Zoll OLED für 1.109€, Sony KD-65X85J/P Bravia 65 Zoll LED für...
  2. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  3. ab 159,99€ - Luftfilter gegen 99,97€% Staub, Pollen und Allergene
  4. (u.a. Bluetooth-Lautsprecher 33€, True Wireless Noise Cancelling In-Ear für 222€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
IT Trends 2022
Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
    PSD2
    Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

    Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
    Eine Analyse von Erik Bärwaldt