1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eero 6 mit Zigbee-Hub im…
  6. Thema

AVM @ Home

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: AVM @ Home

    Autor: Flasher 02.09.21 - 10:33

    ichhalt1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da fängts schon an. Mit der Fritzbox kannst du schonmal nicht erzwingen,
    > dass all deine Geräte auch deinen pihole benutzen.

    Hmm? Das stimmt aber nicht. Du kannst einen custom DNS-Server in der FB konfigurieren, der über DHCP an alle Geräte im Netz weitergegeben wird. Ich hab piHole in einem Docker Container auf einem Synology NAS laufen inkl. DoH und alle Geräte im Netz haben den piHole automatisch als DNS server.

    ichhalt1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann so Sachen wie AP
    > Isolation, VLANs, OpenVPN/Wireguard pro Gerät einstellen.
    > BTW OpenWRT kann echtes Mesh ;)

    Mal im Ernst: welcher Heimanwender braucht sowas? Ich zähle mich zu den versierteren IT-Nutzern und vermisse das in meinem Netzwerk mit rund 25 dauerhaften Geräten überhaupt nicht.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 02.09.21 10:38 durch Flasher.

  2. Re: AVM @ Home

    Autor: ichhalt1 02.09.21 - 10:43

    Geräte die ihren nicht DNS nicht vom DHCP übernehmen oder Geräte die dein DNS umgehen wollen kannst du nicht daran hindern bei einer Fritte. Oder versuch mal einen 2. DNS über DHCP zu verteilen :D

    Ich kann viele Heimanwender die sowas brauchen, das sind aber eher die it Affinen/Interessierten ;)

  3. Re: AVM @ Home

    Autor: NaruHina 02.09.21 - 11:37

    Du kannst sodass wie 8.8.8.8 der z.b. oft verwendet wird einfach blacklisten.

    Oder einfach keine Geräte kaufen die man erst umbiegen müsste.

  4. Re: AVM @ Home

    Autor: ichhalt1 02.09.21 - 13:48

    Ja ich könnte alle alternativen DNS Server sperren genau :D

  5. Re: AVM @ Home

    Autor: Gormenghast 04.09.21 - 22:12

    Prima, dann sind wir uns alle einig, dass AVM eine sehr gute Wahl für etwa 99,9% der Bevölkerung darstellt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Koordinator II Anwendungsentwicklung (m/w/d)
    WEMAG Netz GmbH, Schwerin
  2. Business Controlling Analyst (m/w/d)
    PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  3. UI Designer / Webentwickler (m/w/d) im Bereich Software Entwicklung
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  4. Junior BI Data Scientist (m/f/d)
    DMG MORI Management GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. ab 79,99€
  3. 7,99€
  4. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku

Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
Klimaschutz
Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
Ein IMHO von Andreas Donath

  1. Nach Insolvenz Hersteller von Elektroauto e.Go plant Börsengang
  2. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
  3. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten