1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Einsteiger-SSD liest Daten mit 160…

Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: GFreeman 15.07.09 - 17:27

    Größe und ich wäre glücklich.

  2. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: Marco Berg 15.07.09 - 21:39

    schau Dir mal die Indilix-Controller befeuerten SSDs an, zb. die Ultradrive von Supertalent, alternativ auch die neuen Samsung PB..

  3. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: ichbinsmalwieder 15.07.09 - 22:06

    Hier bitte:

    http://geizhals.at/deutschland/a390425.html

    32GB, 230/160 MB/s, ca. 100,- EUR

  4. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: uffpasse 15.07.09 - 22:54

    Taugt die genauso viel wie eine OCZ Vertex?

  5. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: spanther 16.07.09 - 00:47

    GFreeman schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Größe und ich wäre glücklich.

    Ja fürs XP System als Boot/System Festplatte, richtig? ^^

  6. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: spanther 16.07.09 - 00:49

    ichbinsmalwieder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hier bitte:
    >
    > geizhals.at
    >
    > 32GB, 230/160 MB/s, ca. 100,- EUR


    Kann man auf dieser Generation auch schon wie bei (fast wie bei) Festplatten Timestamps alle paar Sekunden usw. schreiben lassen ohne das sie zu schnell abraucht? ^^

    Also kann sie viele Daten hin und her schaufeln über mindestens 2 Jährchen Betriebszeit ohne das man sich Sorgen machen muss und ein stabiles System ohne Datenverlust hat? :-)

  7. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: Homer 16.07.09 - 08:08

    genau so stelle ich mir das auch vor :)

  8. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: derJack 16.07.09 - 10:37

    Ein acht jahre altes Betriebssystem wie XP mancht sicher wenig Sinn bei solcher Hardware (XP hat min Anforderungen von 128 MB Ram oder so). Der Flaschenhals bei SSD ist random write! Die max Schreib und Lese Ergebnisse spielen in der Praxis keine Rolle. Das ist das gleiche wie bei dem Megapixel der Digicams!
    Diese Zahlen sind eine Verdummung der Käufer.
    Gerade beim Einsatz als Systempartition ist die maximale Schreibgeschwindigkeit absolut uninteressant! Hier kommt es auf den Controller an und die von JMicron sind murks. Da spielt es überhaupt keine Rolle welche SSD man kauft- steckt überall das gleiche drin.

  9. Re: Richtig schnelle und günstige SSD bei 32GB

    Autor: spanther 16.07.09 - 19:49

    derJack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein acht jahre altes Betriebssystem wie XP mancht
    > sicher wenig Sinn bei solcher Hardware (XP hat min
    > Anforderungen von 128 MB Ram oder so). Der
    > Flaschenhals bei SSD ist random write! Die max
    > Schreib und Lese Ergebnisse spielen in der Praxis
    > keine Rolle. Das ist das gleiche wie bei dem
    > Megapixel der Digicams!

    Random Write? Wieso ist das ein Flaschenhals? Er nutzt halt Zellen die weniger oft beschrieben wurden, um die Langlebigkeit zu erhöhen :-)
    Da SSD aber eigentlich sogut wie garkeine Latenzzeiten mehr haben, kann man auch sofort auf alle Daten zugreifen egal wie verstreut die sind. Auch Defragmentierung ist da nicht mehr nötig! :-)
    Wichtig ist wie du aber schon erwähnt hast halt ein guter leistungsfähiger Controller, da dieser die Zellen managed und das Aufspielen, Laden und Löschen ohne Stotterer von statten gehen soll.

    > Diese Zahlen sind eine Verdummung der Käufer.
    > Gerade beim Einsatz als Systempartition ist die
    > maximale Schreibgeschwindigkeit absolut
    > uninteressant! Hier kommt es auf den Controller an
    > und die von JMicron sind murks. Da spielt es
    > überhaupt keine Rolle welche SSD man kauft- steckt
    > überall das gleiche drin.


    Megapixel ist überhaupt keine Volksverdummung! Einzig bei Kompakt Kameras (mini CCD Sensoren) dieser Hype um "mehr Megapixel", wobei dann die Zellen zu klein sind und das Licht nicht mehr gut genug auftrifft. Dann hast du Bildrauschen und schwammige Auflösung. 6mpixel sind da also das Ideale. Aber DSLR etc. können auch ruhig 12mpixel haben und haben Top Auflösung :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ABENA GmbH, Zörbig
  2. Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace, Frankfurt am Main
  3. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Meckenheim
  4. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    1. Nuvia: Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
      Nuvia
      Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup

      Geballte Kompetenz: Drei ehemalige sehr hochrangige Apple- und Google-Ingenieure haben Nuvia geschaffen. Das Startup will einen Datacenter-Chip entwickeln; das Geld kommt unter anderem von Dell.

    2. Investitionen: VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität
      Investitionen
      VW steckt noch mehr Geld in Elektromobilität

      Volkswagen will den Etat für Hybridisierung, Elektromobilität und Digitalisierung noch weiter aufstocken. In den nächsten vier Jahren sollen knapp 60 Milliarden und damit gut 40 Prozent aller Investitionen in diesen Bereich fließen.

    3. Google: Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt
      Google
      Neue Chrome-Funktion führt zu Verlust von Tab-Inhalt

      Eine Funktion zur Verbesserung der Ressourcennutzung hat bei zahlreichen Chrome-Nutzern dazu geführt, dass Tabs unverhofft geleert wurden. Betroffen sind Nutzer, bei denen Chrome unter Windows auf einem Server läuft - also besonders Unternehmen, die teilweise stundenlang nicht arbeiten konnten.


    1. 16:28

    2. 15:32

    3. 15:27

    4. 14:32

    5. 14:09

    6. 13:06

    7. 12:37

    8. 21:45