1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Eizo: Neue 27-Zoll-Monitore mit…

Überteuerter Fernseher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überteuerter Fernseher

    Autor: herzcaro 08.05.14 - 10:56

    Meine Fotos haben ein Seitenverhältnis von 4:3, dafür brauche ich keinen Sehschlitzmonitor.

  2. Re: Überteuerter Fernseher

    Autor: borg 08.05.14 - 11:23

    Meine Fotos haben das 3:2 Format. Allerdings habe ich mich beim Filmen an 16:9 gewöhnt.
    Wobei sich EIZO wahrscheinlich eher Profis und nicht an Dich oder mich mit dem Monitor wenden will.

  3. Re: Überteuerter Fernseher

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.14 - 11:28

    herzcaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Überteuerter Fernseher

    Eine doch etwas einfältige Sichtweise auf ein sich selbst hardwarekalibrierendes Profigerät, das u.a. für Grafiker zum guten Ton gehört. Nehme ich recht an, dass Du Dich bestenfalls am Rande mal in das Thema Farbkalibrierung eingelesen hast?

  4. Re: Überteuerter Fernseher

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.14 - 12:07

    16:9 und 1:1 im Hochkantformat,sind in der Fotografie nicht mehr wegzudenken. Sehr spannende Seitenverhältnisse und in Printmedien aktuell präsenter als jemals zuvor.

  5. Re: Überteuerter Fernseher

    Autor: herzcaro 08.05.14 - 12:21

    david_rieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > herzcaro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Überteuerter Fernseher
    >
    > Eine doch etwas einfältige Sichtweise auf ein sich selbst
    > hardwarekalibrierendes Profigerät, das u.a. für Grafiker zum guten Ton
    > gehört. Nehme ich recht an, dass Du Dich bestenfalls am Rande mal in das
    > Thema Farbkalibrierung eingelesen hast?


    Nö, habe selbst einen Eizo mit Farbkalibrierung. Der ist zwar schon 5 Jahre alt ist aber immer noch prächtig funktioniert und nicht 16:9 hat.
    Kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen welche Vorteile dieses Seitenverhältnis haben kann, 16:9 ist wirklich traurig bei 1440 Pixel in der Höhe.

  6. Re: Überteuerter Fernseher

    Autor: Anonymer Nutzer 08.05.14 - 12:37

    herzcaro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir bei bestem Willen nicht vorstellen welche Vorteile dieses
    > Seitenverhältnis haben kann

    GUI. Persönlich empfinde ich 16:9-Monitore beim Arbeiten angenehmer als 4:3, da ich so mehr Platz für die GUI habe ohne diesen der Grafik oder dem Foto "wegnehmen" zu müssen. Selbst programmieren empfinde ich auf 16:9 angenehmer, wenn ich mir dafür nun auch keinen EIZO kaufen würde.
    Wenn Du allerdings Deinen 4:3-Monitor nur benutzt, um Deine 4:3-Fotos im Vollbild anzuschauen: fein. Dennoch halte ich Deine Bezeichnung "Überteuerter Fernseher" für unangebracht, dafür kann das Gerät einfach zu viel zu gut.

  7. Re: Überteuerter Fernseher

    Autor: m9898 08.05.14 - 13:26

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1:1 im Hochkantformat
    Bitte was? Jetzt musst du aber auch erklären, wo die längste Seite eines Quadrats ist...

  8. Und die Bedienelemente...

    Autor: Turner 08.05.14 - 13:36

    ...zum Bearbeiten der Bilder hast du auf deinem (angenommen) 4:3-Monitor dann genau wo? Genau.

    Oder schaust du Bilder nur an, aber bearbeitest sie nicht?
    Bei "Breit" kommt es immer drauf an wie die Pixelanzahl aussieht.
    Bei einfachem FullHD ist es nicht genug, bei den Aufloesungswerten wie im Artikel (und weiter darueber hinaus), faengt die Breite aber an Sinn zu machen.

  9. Re: Überteuerter Fernseher

    Autor: nicoledos 09.05.14 - 18:55

    es gibt auch noch 16:10 und das ist für mich bei weitem angenehmer als diese 16:9 Schlitze und empfinde ich auch besser als das alte 4:3-

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach
  3. Aptar Radolfzell GmbH, Radolfzell / Eigeltingen
  4. STRABAG AG, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck