1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elgato: Thunderbolt-SSD ohne…

was bringt eine externe ssd?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. was bringt eine externe ssd?

    Autor: fratze123 08.03.12 - 11:31

    ich habe noch keinen einsatzzweck für höhere geschwindigkeiten als mit usb2 möglich für externe datenträger entdeckt.

    solange 1080p-material flüssig abspielbar ist, ist das schnell genug. die zeit zum raufkopieren finde ich relativ irrelevant.

  2. Re: was bringt eine externe ssd?

    Autor: Bringhimup 08.03.12 - 12:11

    Naja, USB 2.0 Geschwindigkeit nervt mich schon beim Kopieren großer Datenmengen. Wir bewegen gerne mal VMs hin und her und jede Minute, die es weniger dauert, ist eine gute Minute.

  3. Re: was bringt eine externe ssd?

    Autor: John2k 08.03.12 - 14:16

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich habe noch keinen einsatzzweck für höhere geschwindigkeiten als mit usb2
    > möglich für externe datenträger entdeckt.
    >
    > solange 1080p-material flüssig abspielbar ist, ist das schnell genug. die
    > zeit zum raufkopieren finde ich relativ irrelevant.


    Naja, wenn sie mal drei 3TB kopieren müssen und der Rechner 3 Tage durchlaufen muss bei USB2.0, dann doch lieber deutlich weniger mit Usb 3.0.
    Eigentlich ist selbst USB 3 zu lahm. Schön wäre es, wenn es quasi sofort erledigt wäre. Ich frage mich, wieso man keine Datenträger mit Festplattenscheiben herstellt und es einfach nur die Mechanik im Lesegerät steckt. Sollte doch technisch irgendwie machbar sein. Dann wäre die Kapazität und Lesegeschwindigkeit echt toll :-)

  4. Re: was bringt eine externe ssd?

    Autor: ssssssssssssssssssss 08.03.12 - 14:50

    keine mechanischen teile?

  5. Re: was bringt eine externe ssd?

    Autor: Rebus 09.03.12 - 08:05

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich, wieso man keine Datenträger mit
    > Festplattenscheiben herstellt und es einfach nur die Mechanik im Lesegerät
    > steckt. Sollte doch technisch irgendwie machbar sein. Dann wäre die
    > Kapazität und Lesegeschwindigkeit echt toll :-)


    Wo ist das denn der Unterschied zu ner externen Festplatte? Außer das die Mechanik im Lesegerät steckt und man ziemlich aufpassen müsste, dass die Leseköpfe nicht über die Speicherdisk schrammen. Da ist nicht viel Platz (teilweise <3nm).
    Und auch die Lese-/Schreibgeschwindigkeit wäre nicht wirklich schnell, da sind SSD´s schon die bessere Wahl.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.03.12 08:06 durch Rebus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Majorel Berlin GmbH, Berlin, Gütersloh, Wilhelmshaven, Münster
  2. Leica Camera AG, Wetzlar
  3. BKK firmus, Region Osnabrück
  4. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

USA: Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
USA
Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören

Github wirft einen Juden raus, der vor Nazis warnt, weil das den Betrieb stört. Das ist moralisch verkommen - wie üblich im Silicon Valley.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona
  3. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077