1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elitedisplay S340c: HP kündigt…

Curved = CAD geeignet?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Curved = CAD geeignet?

    Autor: leMatin 18.12.16 - 16:40

    Hallo Leute,
    der Artikel ist zwar schon ein paar Tage hier online, aber vielleicht liest das hier noch jemand und kann mir meine Fragen beantworten:
    Hat jemand von euch schon mal (am besten längere Zeit) mit einem CAD-Programm auf einem Curved-Monitor gearbeitet? Wie verhält es sich hier bei geraden Linien? Sind diese klar als gerade Linie zu erkennen (wenn sie nicht gerade horizontal/senkrecht stehen) oder gibt es hier erwähnenswerte Verzerrungen? Lässt sich damit ein ganzer Arbeitstag angenehmer gestalten als an 2 getrennten großen Standard-Monitoren (2 x 27")? Könnte es mir durchaus angenehm vorstellen, wenn ich meine ganzen Bibliotheken und sonstigen Fenster ohne nervigen Balken dazwischen und übermäßiges Kopfgedrehe auf einem Bildschirm habe...

  2. Re: Curved = CAD geeignet?

    Autor: ThereIsNoPie 18.12.16 - 21:13

    Monitore mit ganz leichtem Bogen, wie der Acer Predator X34 (erste + zweite Generation zeigen keine erkennbare Verzerrung und sind damit bestens geeignet. Etwas stärker gebogene Displays, wie die von LG oder der Dell U3415W sind in Ordnung, wenn man hauptsächlich mit geraden Linien arbeitet (wie ich). Wenn es aber darum geht, eine sehr lange, ganz leicht gebogene Linie von einer geraden zu unterscheiden, wird es etwas schwieriger.

    Da ich in dem Bogen keinen wirklichen Nutzen feststellen konnte, würde ich beim nächsten mal einen geraden Bildschirm kaufen. Etwas wie der ältere LG 34UM95 wäre besser als ein gekrümmter. Teilweise gibt es diese Displays auch deutlich günstiger aus Restbeständen. Nachdem ich schon mit 2x 1080P und danach einem 27" 4K gearbeitet habe, würde ich jederzeit wieder zum 3440x1440 greifen. Zur Zeit der optimale Kompromiss aus PPI, Größe und verfügbarer virtueller Arbeitsfläche. Könnte ich mich etwas mehr mit den stärker gekrümmten Displays anfreunden, wäre der noch größere 38" von LG mit 3840x1600 auch noch interessant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. über duerenhoff GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
Antivirus
Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
Von Moritz Tremmel

  1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira