Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › EU-Normen: Apple darf Mac Pro…

HääH? wo denn bitte?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HääH? wo denn bitte?

    Autor: Duke83 01.02.13 - 08:35

    Also ich hab mitr mal ein paar Fotos angesehen und kann nicht erkennen wo es von aussen grobmaschig sein soll?

    Und von innen müssen Lüfter auch geschützt sein?

    Aber der Hersteller schreibt doch vor, dass das Gehäuse nur geöffnet werden darf wenn es Stromlos ist.

  2. Re: HääH? wo denn bitte?

    Autor: Phreeze 01.02.13 - 08:45

    frag ich mich auch. Ich hab in meinem PC einen Noctua Lüfter, der ist RIESIG und hat 2 Lüfter ohne Lüftergitter, die im Gehäuse installierten Lüfter haben auch kein Gitter. Von aussen ist's immerhin feinmaschig..

  3. Re: HääH? wo denn bitte?

    Autor: Peter Brülls 01.02.13 - 09:03

    Auf der Rückseite unten ist das Gitter grobmaschiger.

    Eine Gefahr für einen Erwachsenen kann ich da nicht erkennen, aber Normen wie diese haben halt öfter mal Beifang.

    Da der Pro 2013 überarbeitet rauskommen soll laut Apple, werden sie wohl am aktellen Modell nichts mehr ändern. Ankündigung dürfte zur WWDC zu erwarten sein.

    Ist ja auch nicht so kritisch, da der iMac oder das MBP im vielen Bereichen, die vormals Mac Pro Territorium waren, völlig adäquate Arbeitsgeräte sind, wenn man keine Proleme mit dem Monitor hat.

    (Das Gejammer über Eronierichtlinien nehme ich ernst, sobald die Mehrheit davon auf vernünftigen Stühlen sitzend getippt wird anstatt auf bestenfalls 300-Euro-Baumarktgurken. )

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Made in Office GmbH, Köln
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. HFO Telecom AG, Oberkotzau (Raum Hof)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Komplett-PC: In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen
    Komplett-PC
    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

    Computex 2017 Die aktuelle Generation von Nvidias Battleboxen nutzt Pascal-basierte Grafikkarten. Allerdings können die Hersteller der Systeme erstmals auch CPUs von AMD verbauen, gefordert wird mindestens ein Ryzen 5 (Essential) oder Ryzen 7 (Ultimate).

  2. Internet: Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht
    Internet
    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

    DNS-Anfragen werden bei Cloudflare künftig immer auch in IPv6 möglich sein. Kunden des DNS-Anbieters können die entsprechende Option jetzt nicht mehr deaktivieren. In Kooperation mit OpenDNS soll ein Request für IPv6 und IPv4 gleichzeitig entstehen.

  3. Square Enix: Neustart für das Final Fantasy 7 Remake
    Square Enix
    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

    Rund zwei Jahre nach der Ankündigung sieht es für die Neuauflage von Final Fantasy 7 nicht gut aus. Laut Medienberichten hat Square Enix entscheidende Entwicklerpositionen frisch besetzt und übernimmt die Produktion nun selbst.


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56