1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Externe Festplatten: Seagate…

Also mir gefällt es ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also mir gefällt es ...

    Autor: Dadie 05.01.11 - 10:31

    Ich selber finde die Idee sehr gut und freue mich selber darüber endlich mein Firewire nutzen zu können, flexibel. Obgleich ich diesbezüglich schon seit Jahren auf eine schöne Lösung mit 3.5" HDDs warte. Firewire liefert bis 33V und kann 1,5A vertragen. Kurzum, eine 3.5" HDD sollte ohne weiteres über Firewire mit Strom versorgt werden können. Diesbezüglich warte ich bis Heute auf eine adäquate Lösung.

  2. Re: Also mir gefällt es ...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 05.01.11 - 13:23

    Firewire liefert bis 33 Volt? Sicher?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Also mir gefällt es ...

    Autor: einkäufer 05.01.11 - 14:29

    Also ich habe kürzlich eine ext. Festplatte gekauft, und mich gegen diese GoFlex Lösung entschieden. Abgesehen von den Mehrkosten mag ich für den Normalfall nicht noch Adapter mit mir herumtragen. Aber ich wusste exakte welche Schnittstelle ich benötige, und hab damit ein kleineres Gerät. Keep it simple stupid.

  4. Re: Also mir gefällt es ...

    Autor: CruZer 05.01.11 - 14:50

    einkäufer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich wusste exakte welche Schnittstelle ich benötige, und hab damit ein kleineres > Gerät. Keep it simple stupid.

    Ich glaube nicht, dass das GoFlex System eine Lösung für Unentschlossene sein soll.

    Eher für Leute die ständig zwei oder mehr komplett verschiedene Schnittstellen benötigen, welche es so noch nicht in Kombination gibt.

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  5. Re: Also mir gefällt es ...

    Autor: iMattView 05.01.11 - 15:00

    zumindest laut Standart

  6. Re: Also mir gefällt es ...

    Autor: Magnet0 05.01.11 - 15:04

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Firewire liefert bis 33 Volt? Sicher?

    Dachte auch erst.. Aber es stimmt, da nur Imax (1.5A) genau spezifiziert ist.
    Umin 8V Umax 33V Uinderregel 12V

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  2. MünsterlandManager.de GmbH & Co. KG, westliches Münsterland
  3. Horváth & Partners Management Consultants, Stuttgart
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper