1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Externe Festplatten: Seagate…

Apple-Version

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple-Version

    Autor: micha_der_erste 05.01.11 - 10:19

    HFS+ vorformatiert und nur 40 Euro teurer!!! :D

  2. Re: Apple-Version

    Autor: SkyBeam 05.01.11 - 10:52

    micha_der_erste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > HFS+ vorformatiert und nur 40 Euro teurer!!! :D

    Ich kann mich auch irren, aber im Text steht, dass alle GoFlex Festplatten mit einem Adapter für Firewire 800 und USB 2.0 geliefert werden. Meines Wissens nach war das bis jetzt nicht der Fall und die Platten wurden nur mit USB 2.0 geliefert (in Standardkonfiguration). Möglicherweise wird auch nicht bei allen Platten sondern nur bei der Apple-Version standardmässig der Firewire 800 Adapter mitgeliefert. Das würde dann einen Teil des Preisunterschiedes erklären.
    Firewire 800 für die normale PC-Version immer mit zu liefern wäre auch recht sinnlos weil kaum ein PC damit ausgestattet ist.

  3. Re: Apple-Version

    Autor: Anonymer Nutzer 05.01.11 - 11:09

    In der Praxis verwendet man eh zu 99% nur einen Adapter. So what? Die haetten ja beim Mac den USB2-Adapter behalten bzw. optional anbieten koennen...

    Edit: Aber klar, bei Mac-Usern sitzt die Kohle ja locker und mit Sachverstand und IQ ist es ja nicht weit her.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.11 11:10 durch Der Kommunist.

  4. Re: Apple-Version

    Autor: VorDenKopfSchlag 05.01.11 - 11:20

    Der Kommunist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der Praxis verwendet man eh zu 99% nur einen Adapter. So what? Die
    > haetten ja beim Mac den USB2-Adapter behalten bzw. optional anbieten
    > koennen...
    >
    > Edit: Aber klar, bei Mac-Usern sitzt die Kohle ja locker und mit
    > Sachverstand und IQ ist es ja nicht weit her.

    <°|||><

    Du weißt schon was der Vorteil von FireWire gegenüber USB ist?

  5. Re: Apple-Version

    Autor: CruZer 05.01.11 - 14:53

    VorDenKopfSchlag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Kommunist schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > In der Praxis verwendet man eh zu 99% nur einen Adapter. So what? Die
    > > haetten ja beim Mac den USB2-Adapter behalten bzw. optional anbieten
    > > koennen...
    > >
    > > Edit: Aber klar, bei Mac-Usern sitzt die Kohle ja locker und mit
    > > Sachverstand und IQ ist es ja nicht weit her.
    >
    > <°|||><
    >
    > Du weißt schon was der Vorteil von FireWire gegenüber USB ist?


    Lesen, Verstehen, Merken: Er will den USB-Adapter gar nicht. Nicht wie du u. U. dachtest, dass er denn FireWire-Adapter nicht will.

    "Ziel war es ein gerät zu bauen auf dem eben KEIN WhatsApp läuft...also sowas wie'n toaster."
    (Prinzeumel, golem.de, 30.12.18 - 21:15)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Mainz
  3. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  4. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite