Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fab-Tour: In der Wiege der Phenoms

@golem: SO JETZT REICHTS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: 32r2323r 12.11.09 - 13:18

    Ich blocke eigentlich Werbung nicht. Aber heute kann man hier nichts machen ohne dass sich das verfi.... Accenture-Banner über alles drüberlegt, weil man auch nur mit der Maus in die Nähe dieses verschi...... Banners gekommen ist. Dazu noch der Golfhirni der überall nervt.

    Und ohne "Schließen" zu klicken verschwindet diese Missgeburt von Kackbanner nicht wieder.

    Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus diesen FACK nicht mehr berührt.

    ich werde nun den ganzen Müll hier in einem Werbeblocker stecken. Mit eurer Nervwerbung habt ihr es endlich geschafft. Ich scheiße drauf wie ihr nun eure Einnahmen macht. Selber schuld, wenn ihr diese Doubleklick-Werbeh.... als Partner wählt.

  2. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Browser 12.11.09 - 13:35

    solltest lieber mal deinen Browser checken, als über Golem zu schimpfen.

  3. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: typhoon 12.11.09 - 13:36

    tja, dafür gibts javascriptbt und werbe blocker ...

  4. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Abseus 12.11.09 - 13:40

    Browser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solltest lieber mal deinen Browser checken, als über Golem zu schimpfen.


    er hat aber recht das blöde fenster öffnet automatisch nur beim bloßen berühren, schließt aber nicht wieder.
    es nervt!

  5. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: metooo 12.11.09 - 13:45

    > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > diesen FACK nicht mehr berührt.
    >

    Fuck, das Wort heißt F U C K.

  6. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: maha 12.11.09 - 13:45

    Ist natürlich richtig, dass man einen Werbeblocker benutzen kann, aber mal ehrlich - in wessen Interesse ist das?

    - Die Seite wird über Werbung finanziert, wird die Werbung mehrheitlich geblockt, weil sie zu sehr stört, gehen Einnahmen verloren. Dann wird natürlich mehr billige Werbung geschaltet und aggressiver, was zu noch mehr eingesetzten Werbeblockern führt.

    Es ist im Interesse von Golem, nervige Werbung zu unterlassen. (Was mich schon extrem genervt hatte, ist die umgebende Vollflächenwerbung, bei deren - ungewolltem - anklicken dann ein neues Fenster / Tab öffnet.)

    Toll wären auch Werbeblocker, bei denen man selber einstellen kann, was nun geblockt wird und etwa ein Abblenden und inaktiv Setzen statt Ausblenden. Gibts sowas? AdBlock Plus ist da sicher für brauchbar, nur hab ich die Einstellungen noch nich ganz verstanden scheinbar ;)

    LG maha

  7. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: bobbel 12.11.09 - 14:15

    @maha:
    sowas gibts wirklich und funktioniert einwandfrei in Verbindung mit dem Adblocker. Nennt sich "Adblock Plus: Element Hiding Helper". Damit kannste einfach Sachen die du nicht sehen willst entfernen und entfernte Sachen auch wieder zulassen.

    Trotzdem sehr interessanter Artikel. Sehr schön zu lesen und schöne Bilder

  8. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: ck (Golem.de) 12.11.09 - 14:19

    32r2323r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich blocke eigentlich Werbung nicht. Aber heute kann man hier nichts machen
    > ohne dass sich das verfi.... Accenture-Banner über alles drüberlegt, weil
    > man auch nur mit der Maus in die Nähe dieses verschi...... Banners gekommen
    > ist. Dazu noch der Golfhirni der überall nervt.

    Danke für den Hinweis, wir kümmern uns bereits darum. Ich habe mich auch schon darüber geärgert.

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  9. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Pingponguin 12.11.09 - 14:19

    metooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > > diesen FACK nicht mehr berührt.
    > >
    >
    > Fuck, das Wort heißt F U C K.

    Ja, das ist Fakt.

  10. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Morpf 12.11.09 - 14:23

    Ist doch immer nett, wenn man von seinen Kunden auf freundliche Art konstruktive Kritik erhält. :-D

    Wenn es nur am Telefon auch so einfach wäre, den Meckerer mit einer höflichen Antwort ins leere laufen zu lassen...

  11. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Atem 12.11.09 - 14:33

    metooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > > diesen FACK nicht mehr berührt.
    > >
    >
    > Fuck, das Wort heißt F U C K.

    Nukular. Das Wort heisst N u k u l a r.

  12. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: ubertrieb-en 12.11.09 - 14:52

    Welche Werbebanner? ;-)

  13. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: adba 12.11.09 - 15:35

    Atem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > metooo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > > > diesen FACK nicht mehr berührt.
    > > >
    > >
    > > Fuck, das Wort heißt F U C K.
    >
    > Nukular. Das Wort heisst N u k u l a r.

    ;-) http://www.youtube.com/watch?v=YZMsNpyaHcA

  14. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: vollprolet 12.11.09 - 15:43

    also ich habe keine werbung und werde die auch nie zulassen dank addblock plus und noscript.

    warum sollte ich jeden tag sinnfrei 100te mb werbemüll mitladen stopt mal die zeit wie lange eine site braucht sich aufzubauen mit und ohne werbung.

    werbung ohne mich, mir egal ob das ungerecht den sites gegenüber ist.


    nebenbei lasse ich mich nicht auch noch von google anal lytics ausspionieren währen ich bei golem rumklicke.


    aber an den erst poster, deine ausdrucksweise is ja schlimmer als meine rechtschreibung ... mein gott :D

  15. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Unentschlossener 12.11.09 - 16:16

    Es kommt immer drauf an, was das für Werbung ist. Sind da Banner zu sehen auf denen alles mögliche hin- und herfliegt, wohlmöglich sogar noch mit TON? => Geblockt.
    Statische Anzeigen nerven mich nicht und werden meist nicht geblockt. Auch reine Textwerbung stört nicht. Aber dieses ständige rumgeblinke ist nur noch nervtötend und lenkt vom wesentlichen ab.
    Auch nerven Werbebanner die direkt oben auf einer Seite sind, da dann der ganze Inhalt um einiges nach unten rutscht und man dann erstmal runterscrollen muss, bevor man überhaupt die Inhalte lesen kann, wegen denen man auf die Seite gekommen ist.

  16. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: ich0815 12.11.09 - 20:15

    Viel schlimmer ist die Schriftart die hier im Forum verwendet wird. Auf so gut wie jeder Webseite kann man mit dem Firefox und Strg+ ran zoomen und der Text wird fetter und lesbarer. Nicht so bei Golem, da bleiben die Buchstaben immer schön einen Pixel fett. Augenkrätze gibt das ..

  17. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Bohthocs 12.11.09 - 20:35

    Warum ein Prog dafür installieren? Einfach die hosts-Datei editieren und fertig. Werbung seh' ich nur noch sehr selten im Netz, hehe.. Einnahmenverlust hat dadurch auch keiner, da ich nie auf Werbung klicke. Nicht mal den Adspam einer großen Suchmaschine.

  18. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Abseus 12.11.09 - 20:43

    ich0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel schlimmer ist die Schriftart die hier im Forum verwendet wird. Auf so
    > gut wie jeder Webseite kann man mit dem Firefox und Strg+ ran zoomen und
    > der Text wird fetter und lesbarer. Nicht so bei Golem, da bleiben die
    > Buchstaben immer schön einen Pixel fett. Augenkrätze gibt das ..


    was soll denn daran schlecht zu lesen sein? hast nen 5 zoll display?

  19. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: nope 12.11.09 - 22:02

    Früher hat mich Werbung nie gestört. Hab auch hin und wieder welche angeklickt, damits nicht ganz umsonst ist.

    Seit man allerdings Werbung fast nur noch in Form von Vollbild-Einblendungen und Flash-Animationen vorgesetzt bekommt (ohgott, von welchem meiner 10 Tabs kommt gerade dieser nervtötende Banner-Sound??) wird das bei mir alles geblockt.

  20. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Abseus 12.11.09 - 22:38

    nope schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hat mich Werbung nie gestört. Hab auch hin und wieder welche
    > angeklickt, damits nicht ganz umsonst ist.
    >
    > Seit man allerdings Werbung fast nur noch in Form von
    > Vollbild-Einblendungen und Flash-Animationen vorgesetzt bekommt (ohgott,
    > von welchem meiner 10 Tabs kommt gerade dieser nervtötende Banner-Sound??)
    > wird das bei mir alles geblockt.


    und das hat jetzt was mit meinem kommentar zu tun?

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Wiesbaden
  2. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim/München
  3. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  4. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€
  2. GRATIS
  3. (u. a. Star Wars, Architecture und Minecraft)
  4. 114,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

  1. Telekom: Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet
    Telekom
    Vertrag für Gigabitprojekt Region Stuttgart unterzeichnet

    Gigabit für die Region Stuttgart kommt. Die Region stellt für den Ausbau 500 Millionen Euro zur Verfügung. Kritiker beklagen, dass selbst bis 2030 nur 90 Prozent der Haushalte von der Telekom mit FTTH versorgt werden.

  2. Crypto Wars: Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen
    Crypto Wars
    Seehofer will Messenger zur Entschlüsselung zwingen

    Die Verschlüsselung von vielen Messengern gilt als unknackbar. Der Spiegel berichtet von Plänen des Innenministers, die Messengerdienste zur Weitergabe entschlüsselter Nachrichten zu zwingen - sonst könnte ihnen in Deutschland die Sperrung drohen.

  3. WebGL: Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen
    WebGL
    Google legt einheitliche Texturkomprimierung offen

    Gemeinsam mit einem Partner hat Google einen einheitlichen Codec zur Texturkomprimierung offengelegt. Das soll die Übertragung von Bildern und vor allem Texturen im Web für 3D-Anwendungen deutlich beschleunigen.


  1. 15:17

  2. 14:50

  3. 14:24

  4. 13:04

  5. 12:42

  6. 12:16

  7. 11:42

  8. 11:26