Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fab-Tour: In der Wiege der Phenoms

@golem: SO JETZT REICHTS

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: 32r2323r 12.11.09 - 13:18

    Ich blocke eigentlich Werbung nicht. Aber heute kann man hier nichts machen ohne dass sich das verfi.... Accenture-Banner über alles drüberlegt, weil man auch nur mit der Maus in die Nähe dieses verschi...... Banners gekommen ist. Dazu noch der Golfhirni der überall nervt.

    Und ohne "Schließen" zu klicken verschwindet diese Missgeburt von Kackbanner nicht wieder.

    Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus diesen FACK nicht mehr berührt.

    ich werde nun den ganzen Müll hier in einem Werbeblocker stecken. Mit eurer Nervwerbung habt ihr es endlich geschafft. Ich scheiße drauf wie ihr nun eure Einnahmen macht. Selber schuld, wenn ihr diese Doubleklick-Werbeh.... als Partner wählt.

  2. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Browser 12.11.09 - 13:35

    solltest lieber mal deinen Browser checken, als über Golem zu schimpfen.

  3. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: typhoon 12.11.09 - 13:36

    tja, dafür gibts javascriptbt und werbe blocker ...

  4. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Abseus 12.11.09 - 13:40

    Browser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > solltest lieber mal deinen Browser checken, als über Golem zu schimpfen.


    er hat aber recht das blöde fenster öffnet automatisch nur beim bloßen berühren, schließt aber nicht wieder.
    es nervt!

  5. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: metooo 12.11.09 - 13:45

    > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > diesen FACK nicht mehr berührt.
    >

    Fuck, das Wort heißt F U C K.

  6. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: maha 12.11.09 - 13:45

    Ist natürlich richtig, dass man einen Werbeblocker benutzen kann, aber mal ehrlich - in wessen Interesse ist das?

    - Die Seite wird über Werbung finanziert, wird die Werbung mehrheitlich geblockt, weil sie zu sehr stört, gehen Einnahmen verloren. Dann wird natürlich mehr billige Werbung geschaltet und aggressiver, was zu noch mehr eingesetzten Werbeblockern führt.

    Es ist im Interesse von Golem, nervige Werbung zu unterlassen. (Was mich schon extrem genervt hatte, ist die umgebende Vollflächenwerbung, bei deren - ungewolltem - anklicken dann ein neues Fenster / Tab öffnet.)

    Toll wären auch Werbeblocker, bei denen man selber einstellen kann, was nun geblockt wird und etwa ein Abblenden und inaktiv Setzen statt Ausblenden. Gibts sowas? AdBlock Plus ist da sicher für brauchbar, nur hab ich die Einstellungen noch nich ganz verstanden scheinbar ;)

    LG maha

  7. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: bobbel 12.11.09 - 14:15

    @maha:
    sowas gibts wirklich und funktioniert einwandfrei in Verbindung mit dem Adblocker. Nennt sich "Adblock Plus: Element Hiding Helper". Damit kannste einfach Sachen die du nicht sehen willst entfernen und entfernte Sachen auch wieder zulassen.

    Trotzdem sehr interessanter Artikel. Sehr schön zu lesen und schöne Bilder

  8. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: ck (Golem.de) 12.11.09 - 14:19

    32r2323r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich blocke eigentlich Werbung nicht. Aber heute kann man hier nichts machen
    > ohne dass sich das verfi.... Accenture-Banner über alles drüberlegt, weil
    > man auch nur mit der Maus in die Nähe dieses verschi...... Banners gekommen
    > ist. Dazu noch der Golfhirni der überall nervt.

    Danke für den Hinweis, wir kümmern uns bereits darum. Ich habe mich auch schon darüber geärgert.

    Viele Grüße
    Christian Klaß
    Golem.de

  9. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Pingponguin 12.11.09 - 14:19

    metooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > > diesen FACK nicht mehr berührt.
    > >
    >
    > Fuck, das Wort heißt F U C K.

    Ja, das ist Fakt.

  10. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Morpf 12.11.09 - 14:23

    Ist doch immer nett, wenn man von seinen Kunden auf freundliche Art konstruktive Kritik erhält. :-D

    Wenn es nur am Telefon auch so einfach wäre, den Meckerer mit einer höflichen Antwort ins leere laufen zu lassen...

  11. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Atem 12.11.09 - 14:33

    metooo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > > diesen FACK nicht mehr berührt.
    > >
    >
    > Fuck, das Wort heißt F U C K.

    Nukular. Das Wort heisst N u k u l a r.

  12. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: ubertrieb-en 12.11.09 - 14:52

    Welche Werbebanner? ;-)

  13. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: adba 12.11.09 - 15:35

    Atem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > metooo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > Wenn es sich wenigstens austomatisch ausblendne würde - wenn die Maus
    > > > diesen FACK nicht mehr berührt.
    > > >
    > >
    > > Fuck, das Wort heißt F U C K.
    >
    > Nukular. Das Wort heisst N u k u l a r.

    ;-) http://www.youtube.com/watch?v=YZMsNpyaHcA

  14. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: vollprolet 12.11.09 - 15:43

    also ich habe keine werbung und werde die auch nie zulassen dank addblock plus und noscript.

    warum sollte ich jeden tag sinnfrei 100te mb werbemüll mitladen stopt mal die zeit wie lange eine site braucht sich aufzubauen mit und ohne werbung.

    werbung ohne mich, mir egal ob das ungerecht den sites gegenüber ist.


    nebenbei lasse ich mich nicht auch noch von google anal lytics ausspionieren währen ich bei golem rumklicke.


    aber an den erst poster, deine ausdrucksweise is ja schlimmer als meine rechtschreibung ... mein gott :D

  15. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Unentschlossener 12.11.09 - 16:16

    Es kommt immer drauf an, was das für Werbung ist. Sind da Banner zu sehen auf denen alles mögliche hin- und herfliegt, wohlmöglich sogar noch mit TON? => Geblockt.
    Statische Anzeigen nerven mich nicht und werden meist nicht geblockt. Auch reine Textwerbung stört nicht. Aber dieses ständige rumgeblinke ist nur noch nervtötend und lenkt vom wesentlichen ab.
    Auch nerven Werbebanner die direkt oben auf einer Seite sind, da dann der ganze Inhalt um einiges nach unten rutscht und man dann erstmal runterscrollen muss, bevor man überhaupt die Inhalte lesen kann, wegen denen man auf die Seite gekommen ist.

  16. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: ich0815 12.11.09 - 20:15

    Viel schlimmer ist die Schriftart die hier im Forum verwendet wird. Auf so gut wie jeder Webseite kann man mit dem Firefox und Strg+ ran zoomen und der Text wird fetter und lesbarer. Nicht so bei Golem, da bleiben die Buchstaben immer schön einen Pixel fett. Augenkrätze gibt das ..

  17. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Bohthocs 12.11.09 - 20:35

    Warum ein Prog dafür installieren? Einfach die hosts-Datei editieren und fertig. Werbung seh' ich nur noch sehr selten im Netz, hehe.. Einnahmenverlust hat dadurch auch keiner, da ich nie auf Werbung klicke. Nicht mal den Adspam einer großen Suchmaschine.

  18. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Abseus 12.11.09 - 20:43

    ich0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viel schlimmer ist die Schriftart die hier im Forum verwendet wird. Auf so
    > gut wie jeder Webseite kann man mit dem Firefox und Strg+ ran zoomen und
    > der Text wird fetter und lesbarer. Nicht so bei Golem, da bleiben die
    > Buchstaben immer schön einen Pixel fett. Augenkrätze gibt das ..


    was soll denn daran schlecht zu lesen sein? hast nen 5 zoll display?

  19. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: nope 12.11.09 - 22:02

    Früher hat mich Werbung nie gestört. Hab auch hin und wieder welche angeklickt, damits nicht ganz umsonst ist.

    Seit man allerdings Werbung fast nur noch in Form von Vollbild-Einblendungen und Flash-Animationen vorgesetzt bekommt (ohgott, von welchem meiner 10 Tabs kommt gerade dieser nervtötende Banner-Sound??) wird das bei mir alles geblockt.

  20. Re: @golem: SO JETZT REICHTS

    Autor: Abseus 12.11.09 - 22:38

    nope schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Früher hat mich Werbung nie gestört. Hab auch hin und wieder welche
    > angeklickt, damits nicht ganz umsonst ist.
    >
    > Seit man allerdings Werbung fast nur noch in Form von
    > Vollbild-Einblendungen und Flash-Animationen vorgesetzt bekommt (ohgott,
    > von welchem meiner 10 Tabs kommt gerade dieser nervtötende Banner-Sound??)
    > wird das bei mir alles geblockt.


    und das hat jetzt was mit meinem kommentar zu tun?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  2. KRATZER AUTOMATION AG, Unterschleißheim bei München
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. LIDL Stiftung & Co. KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24