1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fehlender Cache verursacht…

Stellungnahme Gainward

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stellungnahme Gainward

    Autor: Grombari 05.02.15 - 14:37

    Hier mal eine Stellungnahme die ich auf Anfrage erhalten habe.

    Sehr geehrter XxX,


    es betrifft alle vorhandenen GTX970 auf dem Markt.

    Es wird kein Update oder Fix dafür geben.

    Die Speicherverwaltung ist von Nvidia so gewollt.


    Es ist möglich das die Performance mit einem der nächsten Nvidia Treiber gesteigert wird.

    Die Karte arbeitet bei Bedarf wie angegeben mit den vollen 4GB Speicher.

    Nach internen Messungen von Nvidia bei Nutzung von mehr als 3.5GB Speicher verringert sich die Performance gegenüber einer GTX980 nur um 1 – 3 %.

    Eine GTX980 hat bei Nutzung der vollen 4GB Speicher auch eine deutlich geringere FPS Rate als bei Nutzung unter 3.5GB Speicher.



    Hier ist das Statement in Englisch:



    As Nvidia explained, the GeForce GTX 970 is equipped with 4GB of dedicated graphics memory. However the 970 has a different configuration of SMs than the 980, on GTX970 you can access all 4 gigs at once (they work as two separate units at 3.5 and 0.5) and fewer crossbar resources to the memory system. To optimally manage memory traffic in this configuration, Nvidia GTX 970 segment graphics memory into a 3.5GB section and a 0.5GB section. The GPU has higher priority access to the 3.5GB section. When a game needs less than 3.5GB of video memory per draw command then it will only access the first partition, and 3rd party applications that measure memory usage will report 3.5GB of memory in use on GTX 970, but may report more for GTX 980 if there is more memory used by other commands. When a game requires more than 3.5GB of memory then we use both segments.

    NVIDIA divided the memory into two pools, a 3.5GB pool which maps to seven of the DRAMs and a 0.5GB pool which maps to the eighth DRAM. The larger, primary pool is given priority and is then accessed in the expected 1-2-3-4-5-6-7-1-2-3-4-5-6-7 pattern, with equal request rates on each crossbar port, so bandwidth is balanced and can be maximized.



    For the other0.5g things like compressed textures that are not as time sensitive as other material require much less bandwidth and can be moved around to other memory locations with less performance penalty However performance impact of accessing that last half-gigabyte section of RAM ought to be fairly minor. Nvidia provided a few examples comparing performance in RAM-constrained scenarios versus the GTX 980. There is only 1% to 3% performance difference observed when compared to GTX980.

    The overall performance of the GTX 970 graphics card is comparatively far better and higher in performance compared to competitive graphics card in this price range.

    Bin gespannt wie es da weiter geht

  2. Re: Stellungnahme Gainward

    Autor: echnaton192 06.02.15 - 00:42

    Gainward ist egal. Dein Ansprechpartner ist der Händler. Reparatur wird nicht gehen, also musst Du Deinen Händler fragen, wie er sich das vorstellt. Die Frage ist halt, ob die größte AMD-Karte mit einem Prozessor der bessere deal ist, denn sie ist in vielen Spielen teils deutlich langsamer.

    Wenn ich eine 970er-Karte hätte, würde ich sie zurück geben, weil ich immer die ultimativen Grafikeinstellungen will, sonst könnte ich ja gleich Konsolen benutzen. Und da dies jetzt der zweite fuckup von Nvidia ist (die gtx 580 ist bei dx11-renderingpfaden in einigen Spielen wegen mangelnder Stabilität reproduzierbar abgestürzt, ein update oder gar eine Antwort habe ich von gainward nie bekommen, dabei war der Fehler bei vielen reproduzierbar), denke ich nicht, dass sich so schnell noch mal eine nvidia karte in meinen rechner gesellt, wenn die 780er moderne spiele nicht mehr packt.



    Aber Gainward zu fragen bringt nicht weiter, wenn du ernsthaft über einen Wechsel nachdenkst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Herborn GmbH, Herborn
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt, München, Köln
  4. Newsfactory GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)
  2. 3,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

  1. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.

  2. Ausdiskutiert: Sony schließt das Playstation-Forum
    Ausdiskutiert
    Sony schließt das Playstation-Forum

    Falls es technische Probleme mit der Playstation 5 geben sollte, wird man an einer Stelle keine Hilfe finden: im offiziellen Playstation-Forum. Sony will den schon länger nur noch schwach frequentierten Treff schließen.

  3. Alphabet: Google strukturiert Cloud-Business um
    Alphabet
    Google strukturiert Cloud-Business um

    Um Nummer eins im Cloud-Business zu werden, strukturiert Google derzeit um. Auch einige Mitarbeiter müssen gehen. Das Unternehmen will sich dabei auf fünf Kernmärkte konzentrieren.


  1. 18:22

  2. 18:00

  3. 17:45

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 16:39

  7. 16:20

  8. 16:04