1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fehlender Cache verursacht…

Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Bounty22 28.01.15 - 13:51

    Aufgrund des ganzen Deabkels werde ich meine G1 970 (gekauft letzten Jahres im November) zurückgeben und mir eine andere Karte holen.
    Da ich AMD Karten nicht wirklich mag bleibt mir derzeit nur die 980 als alternative die um die 200¤ mehr kostet...
    Wenn AMD demnächst neue Karten vorstelllt werde ich diese in betracht ziehen.
    Alleine wegen Freesync sind diese für mich viel interessanter geworden als früher.

  2. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.15 - 14:11

    Bounty22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufgrund des ganzen Deabkels werde ich meine G1 970 (gekauft letzten Jahres
    > im November) zurückgeben und mir eine andere Karte holen.

    Das setzt voraus, dass der Händler sie auch zurück nimmt. Wenn Du im Austausch eine teurere Karte kaufst, wird er es vielleicht auf Kulanzbasis tun, ansonsten vermutlich nur, wenn Nvidia dafür aufkommt.

    Schließlich hat der Händler Dich nicht arglistig getäuscht und kann sich bezüglich Deines Rücktritts vom Kaufvertrag auf BGB § 323 Absatz (5) auf die Unerheblichkeit des Mangels berufen.

  3. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: easyone 28.01.15 - 14:12

    Es gibt zurzeit P/L Technisch keine Alternative. Ich würde dir empfehlen deinen Händler zu kontaktieren und um einen Rabatt zu bitten. So haben, wie ich in anderen Foren lesen konnte, schon andere 50¤ Rabatt bei Amazon bekommen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.15 14:14 durch easyone.

  4. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Flome1404 28.01.15 - 14:19

    Andreas_B schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Schließlich hat der Händler Dich nicht arglistig getäuscht und kann sich
    > bezüglich Deines Rücktritts vom Kaufvertrag auf BGB § 323 Absatz (5) auf
    > die Unerheblichkeit des Mangels berufen.

    Kenne mich damit nicht aus aber 1/3 Frameverlust sind nicht gerade unerheblich. Z.B. könnte das einen unterschied zwischen Spielbar und nicht Spielbar ausmachen(4K).
    Oder versteh ich das ganz falsch? :)

  5. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Keksmonster226 28.01.15 - 14:21

    Wollte mir auch die G1c holen als tausch für meine Palit SJS 780 GTX.In erster Linie wegen mehr VRAM.

    Aber jetzt warte ich lieber bis Ende 2015 auf die DX12 Karten Plus HBM.

    Gibt wohl aktuell keine Alternative als warten.

  6. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.15 - 14:24

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Andreas_B schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Schließlich hat der Händler Dich nicht arglistig getäuscht und kann sich
    > > bezüglich Deines Rücktritts vom Kaufvertrag auf BGB § 323 Absatz (5)
    > auf
    > > die Unerheblichkeit des Mangels berufen.
    >
    > Kenne mich damit nicht aus aber 1/3 Frameverlust sind nicht gerade
    > unerheblich. Z.B. könnte das einen unterschied zwischen Spielbar und nicht
    > Spielbar ausmachen(4K).
    > Oder versteh ich das ganz falsch? :)

    Wenn Du es anders siehst als Dein Händler, steht Dir selbstverständlich der Rechtsweg offen ;-)

    In einem der Theads im vorherigen Artikel zu dem Thema, hatte einer die Antwort seines Händlers gepostet. Kannst ja nachlesen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.15 14:25 durch Andreas_B.

  7. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: frostbitten king 28.01.15 - 14:41

    Die Antwort hab ich gelesen, und sie war sehr Dreist. Dem seine Argument kann man dem Händler an den Kopf werfen. Um es mal so zu fassen:
    "Nicolas Cage's Hair looks like a bird, your argument is invalid".

  8. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Hotohori 28.01.15 - 14:51

    Bounty22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufgrund des ganzen Deabkels werde ich meine G1 970 (gekauft letzten Jahres
    > im November) zurückgeben und mir eine andere Karte holen.
    > Da ich AMD Karten nicht wirklich mag bleibt mir derzeit nur die 980 als
    > alternative die um die 200¤ mehr kostet...
    > Wenn AMD demnächst neue Karten vorstelllt werde ich diese in betracht
    > ziehen.
    > Alleine wegen Freesync sind diese für mich viel interessanter geworden als
    > früher.

    Geht mir ähnlich, ich hab meine 970 gerade erst 3 Wochen, nach dem ich 6 Wochen ohne gescheite Grafikkarte rumgegurkt bin, weil zu Weihnachten die Karten kaum lieferbar waren. Und nun das... und ich nutze die Karte für Downsampling/AA und vor allem für die Oculus Rift DK2, wo Stottern ein absolutes NoGo ist.

  9. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Draco Nobilis 28.01.15 - 15:04

    Also ich weiß nicht, statt einer 970 jetzt eine 980 zu kaufen wäre wohl das falsche Zeichen an NVIDIA. Aber wenn man eben irgendwelche esoterischen Gründe gegen AMD hat muss man eben entweder warten oder NVIDIA für ihren Fehltritt belohnen.

    Ist ja nicht so als ob es das erste mal wäre das NVIDIA sich derartiges leistet(Gameworks, 660, Holzgrafikkarte, Speicherkrüppelkarten wie 770). Der klasische MediaMarkt Kunde wird aber von all dem nichts erfahren.

  10. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: burzum 28.01.15 - 15:05

    Ich bin froh noch keine gekauft zu haben, sehe aber aktuell auch keine Alternative. :(

    Die 980 ist mir zu teuer und AMD kommt mir wegen der Treiber und Stromverbrauch nicht in die Tüte. Die neue Treiberarchitektur kann erst mal jemand anderes testen bevor ich damit Lotto spiele.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  11. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: elgooG 28.01.15 - 15:09

    Das Hauptproblem bei der Rückggabe wird wohl viel weniger der FPS-Schwund, sondern viel mehr der Umstand sein, dass die Karte bereits seit November letzten Jahres in Betrieb war. Wäre es ein erheblicher Mangel, dann hätte bereits längst ein Widerruf stattfinden müssen. Auch was die Gewährleistung angeht kann man sehr schlecht mit schlechter Performance argumentieren. Schließlich war sie nun mal bereits die ganze Zeit im Einsatz. Ein Umtausch ist zudem genauso ausgeschlossen und eine Reparatur nicht möglich.

    Mal davon abgesehen das ein solches Verhalten von einem Kunden durchaus extrem dreist ist.

    Einen Rückruf wird sich Nvidia ohne Rechtsstreit nicht leisten wollen. Viel mehr wird sicher über den Treiber nachgebessert, selbst wenn der ansprechbare Arbeitsspeicher dazu einfach reduziert werden muss.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  12. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.15 - 15:13

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Antwort hab ich gelesen, und sie war sehr Dreist. Dem seine Argument
    > kann man dem Händler an den Kopf werfen. Um es mal so zu fassen:
    > "Nicolas Cage's Hair looks like a bird, your argument is invalid".

    Ich empfand die Antwort nachvollziehbar. Der Händler hat den Mangel weder verursacht noch arglistig verschwiegen. Auch ist er zum jetzigen Zeitpunkt wohl kaum in der Lage, die Auswirkungen des Mangels in vollem Umfang abzuschätzen.

    Deswegen halte ich es für völlig normal, dass der Händler vor einer Klärung mit dem Hersteller nur in Ausnahmefällen etwas unternehmen wird. Daran ändern auch die Ansprüche des Kunden nichts. Denn der ist genauso wenig in der Lage das Ausmaß des Mangels monetär zu beziffern.

  13. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Bounty22 28.01.15 - 15:19

    Ich habe hier einen Interessanten Kommentar bei Neogaf gesehn, vielleicht findet ihr Ihn auch interessant.

    "Hey,

    First, I want you to know that I'm not just a mod, I work for NVIDIA in Santa Clara.

    I totally get why so many people are upset. We messed up some of the stats on the reviewer kit and we didn't properly explain the memory architecture. I realize a lot of you guys rely on product reviews to make purchase decisions and we let you down.

    It sucks because we're really proud of this thing. The GTX970 is an amazing card and I genuinely believe it's the best card for the money that you can buy. We're working on a driver update that will tune what's allocated where in memory to further improve performance.

    Having said that, I understand that this whole experience might have turned you off to the card. If you don't want the card anymore you should return it and get a refund or exchange. If you have any problems getting that done, let me know and I'll do my best to help.

    --Peter
    Actually I’m not sure as that’s not a simple issue with just one cause. Card memory is not just used for the frame buffer, plenty of driver stuff gets loaded into it as well. We’re looking at sticking as much of that stuff as possible into the 0.5GB space to leave the rest available.

    Read more: http://wccftech.com/nvidia-working-d...#ixzz3Q7UmcsGl"

    Quelle:
    http://www.neogaf.com/forum/showthread.php?t=977645&page=18

    Er treibt sich auch bei reddit und anderen englischsprachigen Foren rum.

    Ich werde es mal abwarten und nichts unüberlegtes machen.

    Edit:
    Auch interessant ist das hier (von demselben Typen):

    "Not true. It's 100% proven that we fucked up when we published specs and it's 100% true that we didn't explain how our memory architecture worked. Some people are giving us a pass for that last part and I love them for it but that doesn't mean we're off the hook.
    Relative performance is whatever right now - these cards were benchmarked before and they'll perform the same today as they did at launch if not better. We're always improving perf. 970 isn't broken. 970 doesn't need to be fixed. Our communication with you is broken. Our communication with you needs to be fixed.
    In the mean time, we can help people find resolution and we can take responsibility and if people are upset with their card maybe we can help them find a solution."

    Quelle:
    http://www.reddit.com/r/buildapc/comments/2tu86z/discussion_i_benchmarked_gtx_970s_in_sli_at_1440p/co3790k



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.01.15 15:22 durch Bounty22.

  14. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: 0xDEADC0DE 28.01.15 - 16:16

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Hauptproblem bei der Rückggabe wird wohl viel weniger der FPS-Schwund,
    > sondern viel mehr der Umstand sein, dass die Karte bereits seit November
    > letzten Jahres in Betrieb war. Wäre es ein erheblicher Mangel, dann hätte
    > bereits längst ein Widerruf stattfinden müssen.

    Unsinn, das ist ein versteckter Mangel und deswegen gibt es die 6 Monate bevor die Beweisumkehr in Kraft tritt.

    > Auch was die Gewährleistung
    > angeht kann man sehr schlecht mit schlechter Performance argumentieren.
    > Schließlich war sie nun mal bereits die ganze Zeit im Einsatz. Ein Umtausch
    > ist zudem genauso ausgeschlossen und eine Reparatur nicht möglich.

    Auch das ist falsch, die technischen Daten entsprechen nicht den beworbenen. Wenn man ein Auto mit 310 PS kauft, sich später herausstellt, dass es nur 250 hat, ist das auch ein versteckter Mangel, den man nicht zwingend merken muss.

    > Mal davon abgesehen das ein solches Verhalten von einem Kunden durchaus
    > extrem dreist ist.

    Unsinn, was ist daran dreist etwas einzufordern, was man gekauft hat? Wenn du 300 Liter Heizöl kaufst, dir aber nur 250 geliefert werden, weil der Ölkurs seit dem Tankvorgang geschwankt hat, würdest du die fehlenden 50 Liter auch haben wollen.

    > Einen Rückruf wird sich Nvidia ohne Rechtsstreit nicht leisten wollen. Viel
    > mehr wird sicher über den Treiber nachgebessert, selbst wenn der
    > ansprechbare Arbeitsspeicher dazu einfach reduziert werden muss.

    Du hast eine Glaskugel?

  15. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: frostbitten king 28.01.15 - 17:22

    Mja, es is schwierig zu beziffern, aber faktisch ist es so, wenn ich jetzt mal Godwins Law abwandle:
    Je mehr Zeit vergeht, umso mehr nähert sich die Wahrscheinlichkeit, dass man sich ein Spiel kauft, welches 3.5GB < x <= 4GB Ram benötigt gegen 1. Und dann bist einfach bei dem mangelhaflten Produkt. Theoretisch ist genug Ram für Spiele mit der Größe an Texturen, theoretisch kanns ein Spiel geben wo die Rechenleistung der gtx 970 mehr als ausreichend ist, und trotzdem ruckelts, weil der 0.5GB Ram Teil der Flaschenhals ist.

  16. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Ovaron 28.01.15 - 17:51

    Bounty22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufgrund des ganzen Deabkels werde ich meine G1 970 (gekauft letzten Jahres
    > im November) zurückgeben und mir eine andere Karte holen.

    Ich werde versuchen eine Wertminderung geltend zu machen. Die Karte behalte ich, denn ich rechne damit die 512 MB weniger Speicher niemals bemerken zu müssen. Begründung: Um das Problem überhaupt reproduzieren zu können musste PCGH ein Setting nehmen bei dem überhaupt nur noch 10 FPS zustande kommen. Die 970 ist für UHD schlicht zu schwach und kommt bei FHD nichtmal annähernd in die Nähe dieser Speichergrenze. Also ja, Verarsche von NVIDIA und ich trete den Idioten dafür nur zu gerne in die Fresse um klar zu stellen "mit mir nicht" - aber nein, wirklich weh tuts mir nicht das die mich angelogen haben.

  17. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Ovaron 28.01.15 - 17:52

    Flome1404 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kenne mich damit nicht aus aber 1/3 Frameverlust sind nicht gerade
    > unerheblich. Z.B. könnte das einen unterschied zwischen Spielbar und nicht
    > Spielbar ausmachen(4K).

    Nicht bei 13 vs. 10 FPS.

  18. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.01.15 - 20:32

    frostbitten king schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mja, es is schwierig zu beziffern, aber faktisch ist es so, wenn ich jetzt
    > mal Godwins Law abwandle:
    > Je mehr Zeit vergeht, umso mehr nähert sich die Wahrscheinlichkeit, dass
    > man sich ein Spiel kauft, welches 3.5GB < x <= 4GB Ram benötigt gegen 1.
    > Und dann bist einfach bei dem mangelhaflten Produkt. Theoretisch ist genug
    > Ram für Spiele mit der Größe an Texturen, theoretisch kanns ein Spiel geben
    > wo die Rechenleistung der gtx 970 mehr als ausreichend ist, und trotzdem
    > ruckelts, weil der 0.5GB Ram Teil der Flaschenhals ist.

    Im Streitfall interessiert sich das Gericht aber nicht für die technischen Details. Die monetäre Einschätzung des Mangels erfolgt nach der Preisdifferenz zwischen mangelhafter und mangelfreier Ware. Wenn der Preis auf Grund der jetzt veröffentlichten Spezifikationen einbricht, ist das einfach zu berechnen. Was aber wenn nicht? Dann ist es in jedem Fall ein geringfügiger Mangel ...

  19. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: Quantium40 28.01.15 - 21:00

    Bounty22 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufgrund des ganzen Deabkels werde ich meine G1 970 (gekauft letzten Jahres
    > im November) zurückgeben und mir eine andere Karte holen.

    Die Einstellung finde ich gut - dann wird man mit etwas Glück demnächst reichlich GTX 970er zum Schnäppchenpreis finden können..

  20. Re: Wer wird seine Karte zurückgeben und was als Ersatz holen?

    Autor: frostbitten king 28.01.15 - 23:39

    13 vs 10 is aber auch wayne (genauer gesagt 13 vs. 9.3333..
    Aber bei 40 fps macht 1/3 was aus. 40 fps akzeptable Framerate ... nimm 1/3 weg bist bei ~27 fps... da bist dann bei unspielbar.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München, Bayreuth
  2. Eppendorf AG, Hamburg
  3. über duerenhoff GmbH, Nürnberg
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 7,99€
  2. 12,49€
  3. (-28%) 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Ãœberschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45