1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fermi billiger: Nvidia senkt…

das sinkende schiff und die ratten ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das sinkende schiff und die ratten ...

    Autor: spex 21.10.10 - 17:21

    ne im ernst, pleite geht nv deshalb jez auch nicht. aber die 400er serie ist für den consumer markt wohl verbrannt.

    (im wahrsten sinne des wortes, wenn man an die leitung zu verbrauch werte denkt :D )

    mal sehen was sie draus machen, mehr als schönheitskorrekturen und preissenkung waren bis dato nicht zu sehen.

  2. Re: das sinkende schiff und die ratten ...

    Autor: anonym 21.10.10 - 22:34

    oh...da is einer immernoch aufm stand der gtx480... tja, schade auch, denn die fermis mit gf104 und neuer sind nämlich recht genügsam für die leistung, die sie bringen

  3. Re: das sinkende schiff und die ratten ...

    Autor: HA 21.10.10 - 23:01

    spex ärgert sich wohl, dass er damals kurz vor dem Erscheinen der GTX460 noch eine teurere AMD-Karte gekauft hat...

  4. Re: das sinkende schiff und die ratten ...

    Autor: 8800GTSFan 21.10.10 - 23:35

    HA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spex ärgert sich wohl, dass er damals kurz vor dem Erscheinen der GTX460
    > noch eine teurere AMD-Karte gekauft hat...


    Die GTX460 ist aber muss man ehrlicherweise sagen, auch wirklich das einzigste Sahnehäubchen im grünen Lager.

  5. Re: das sinkende schiff und die ratten ...

    Autor: Dreckiger Bastard 22.10.10 - 00:23

    http://www.mediafire.com/?m5qgbb35ysutw1y#2

    runterladen, guru3d Test lesen, wissen warum nvidia die Preise senkt.

    Und wer hier was vom GF104 schwärmt, tz, das Ding ja immernoch ne beschissene Performance pro Watt im Vergleich.
    Mit den neuen HD6000er Karten sowieso, HD6870, 50W weniger, bei fast der Leistung einer HD5870

  6. Re: das sinkende schiff und die ratten ...

    Autor: spex 22.10.10 - 01:31

    tja meine rede. genau deshalb reagiere ich auf das getrolle nicht.

    und nur so als randnotiz. atm nenne ich ne gtx 260 mein eigen und ich die werde ich wohl über kurz oder lang gegen eine 5770 eintauschen. ich bin eig ein nv fan. naja...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Service
    The Boston Consulting Group GmbH, Berlin
  2. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. Koordinator*in von Schulungen und Weiterbildungen im Bereich Digitalisierung der Energieversorgung
    Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB-AST, Ilmenau
  4. Mitarbeiter/in (m/w/d) IT-Infrastrukturen
    Hochschule Furtwangen, Furtwangen im Schwarzwald

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  2. (u. a. Crucial Ballistix Max RGB DDR4-4000 MHz 32GB Kit für 283,99€, Crucial P5 1TB PCIe SSD...
  3. (u. a. Dualsense + Pulse 3D Headset für 139,99€, Dualsense + Spider-Man: Miles Morales für 79...
  4. 109,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
Power Automate Desktop
Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
Eine Anleitung von Oliver Nickel

  1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
  2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
  3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören

Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun