1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festgelötetes RAM: Apple…

6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: quineloe 22.10.14 - 09:01

    und alles andere ist reingeklebt? Oder geht es genauer, was kann man jetzt selber austauschen, und bei welchem Ausfall muss man das Gerät wegwerfen?

  2. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: plutoniumsulfat 22.10.14 - 09:27

    frage mich auch, wie man einen Punkt überhaupt bekommen kann.

  3. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: TheRider 22.10.14 - 09:48

    Ich denke die haben das so gesehen, wenn was kaputt ist, dann gibt es nur 1-2 Teile die man austauschen muss zum "reparieren", wobei man mal den Preis außer Acht lässt. Anders kann ich mir die Bewertung nicht erklären. Allerdings müsste es dann wohl auch 10/10 gegeben haben, wenn das so gemeint war.

  4. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: Algo 22.10.14 - 09:53

    iFixit bewertet danach wie gut SIE das Ding reparieren können. Nicht wie gut ein DAU da was tauschen kann.

    D.h. er ist nicht zugeklebt sondern geschraubt d.h. man kommt ohne was kaputt zu machen rein und kann ihn ohne Beschädigung wieder zumachen. Man kann einiges einfach austauschen wie das WLAN/VBluetoothmodul und die Fesplatte oder das Netzteil und den Lüfter ... man kommt auch z.b. an den Prozessor und den RAM ran um ihn auszulöten und zu ersetzen. Das ist zwar schwieriger als ein Prozessor und RAM die nur aufgesteckt sind, aber für ifixit lösbar.

    Schlimmer wäre es wenn das Logicboard oder ein Akku so verklebt wären, dass sie nur mit Beschädigung zu entfernen wären. Oder wenn das Gehäuse nur durch Zerstörung zu öffnen wäre. Dann gäbe es nur eine 1.

  5. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: plutoniumsulfat 22.10.14 - 10:00

    CPU auslöten? Serious?

  6. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: TheRider 22.10.14 - 10:02

    Algo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iFixit bewertet danach wie gut SIE das Ding reparieren können. Nicht wie
    > gut ein DAU da was tauschen kann.

    Was interessiert dann den Endverbraucher die Meinung von iFixit?
    Einfach nur unnötige Informationen und Promo für Ihren Shop und Apple.

  7. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: ThorstenFunpeter 22.10.14 - 10:05

    Ehrlich gesagt war ich immer ein Fan von iFixit und immer meine erste wahl bei reverse Engeneering und Tests zur reparierbarkeit. Die 6 Punkte sind mir aber vollkommen schleierhaft. Denke da sind die ein oder anderen Gelder geflossen...

  8. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: Dwalinn 22.10.14 - 10:07

    Frei nach dem Motto die HDD geht noch, also muss man nur den Rest austauschen. in 5 Minuten ist das erledigt xD

    Ach ja^^

  9. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: ooKEKSKILLERoo 22.10.14 - 10:23

    TheRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Algo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > iFixit bewertet danach wie gut SIE das Ding reparieren können. Nicht wie
    > > gut ein DAU da was tauschen kann.
    >
    > Was interessiert dann den Endverbraucher die Meinung von iFixit?
    > Einfach nur unnötige Informationen und Promo für Ihren Shop und Apple.

    Leute, die alles blind kaufen, interessiert das nicht, stimmt.

    Das mit der Promo stimmt natürlich auch, die testen immer nur Apple-Produkte und geben nur die besten Noten, voll die Schleichwerbung.

    Hoffentlich finden sich noch mehr Menschen mit ähnlicher Meinung, dann sind hier endlich objektive und konstruktive Diskussionen möglich.

    Hach, lass uns am besten mit dem Ukrainekonflikt beginnen, ich freu mich schon auf deine nicht-stereotypische Meinung.

  10. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: nicoledos 22.10.14 - 10:49

    Eine allgemeine Bewertung zur Reparierbarkeit ist sowieso ohne Wert, wenn bei mir der Defekt an der Stelle ist, wo es nicht reparierbar ist.

    verlöteter RAM, prinzipiell bin ich gegen dagegen. Was heute im normalen Betrieb reicht kann in ein oder zwei Jahren schon unbrauchbar sein. Eine Ausnahme akzeptiere ich als Kunde, wenn der Speicher voll ausgebaut ist.

    Nur weil es mechanisch wechselbar ist, ist es noch nicht ohne weiteres austauschbar. Bei meinem Notebook kann man theoretisch die WLAN-Karte wechseln, tatsächlich hindert das Bios mich daran.

    Man muss da jede einzelne Komponente für sich betrachten.

  11. Re: 6 Punkte nur weil man die HD tauschen kann?

    Autor: MarioWario 22.10.14 - 15:54

    Stimmt nicht ganz:
    Das Gehäuse läßt sich ohne Spudger öffnen - 1 Punkt
    Die WiFi-Karte ist ohne sonstige Antennenverkabelung austauschbar - 1 Punkt
    Das Mainboard läßt sich rausnehmen - 1 Punkt (das Mainboard-Tool braucht man nicht)
    Das Netzteil ist schnell austauschbar - 1 Punkt
    Minus-Punkte:
    -1 Festplattentausch löscht die Gewährleistung
    -1 kein RAM-Upgrade möglich
    - PCIe-SSD-Anschluß ??? (ist noch nicht geklärt)
    Die Dualcore-CPU's sind auch keine Killer-Hardware…
    Mein Rat: Kauft ein 2012er-Modell (solange man die noch bekommt).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. ArcelorMittal Stahlhandel GmbH, Köln, Essen, Halle (Westfalen)
  3. iComps GmbH, Erfurt, Bad Schwalbach
  4. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  2. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de