1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Festplatten: Seagate will noch…

Außer bei Apple...

Das Wochenende ist fast schon da. Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Außer bei Apple...

    Autor: bifi 18.05.10 - 20:13

    "Zwar hat sich UEFI - außer bei Apple - noch nicht durchgesetzt"

    Diesen Satz finde ich irgendwie lustig :) Gibt's da eigentlich auch Argumente wie man in diesem Punkt Apple trotzdem schlecht machen kann? Bei so vielen Apple Hassern hier im Forum wird doch sicher jemand was finden.

  2. MacRules.

    Autor: WildBlue 18.05.10 - 20:37

    Das nächste Argument gegen Windows:
    Es gehen keine Größeren Festplatten als 2 TB. Tja, pech gehabt Bios, du wirst jetzt von meinem EFI abgelöst. War zwar schon Zeit, aber scheiß drauf.
    So mal btw. Ubuntu funktioniert ja nur mim Master Boot Record was ist wenn ich jetzt auf eine GUID zugewiesen bin?.

  3. Re: MacRules.

    Autor: PsyBlade 18.05.10 - 21:19

    Guid Partition Table sollte unter Linux out of the box tun
    egal ob mit bios oder efi
    allerdings nicht als boot platte
    an passenden efi+gpt bootloadern wird aber gearbeitet afaik

  4. Re: Außer bei Apple...

    Autor: GUID Table 18.05.10 - 21:37

    Apple hat FireWire800. Bei PCs und normalo-Zubehör ist FireWire400 wohl üblich. Vielleicht bald mehr, weil es ja die Abhörschnittstelle ist. Golem Berichtete.

    Apple hatte früh GigaBit-Ethernet.
    Apple hatte seit (fast ?) Eh und jeh 'dokumentenverbindliche' (oder wie das heisst) Farbprofile/Farbechtheit "wenn man Poster macht, sieht es bei Windows am Screen nie so aus, wie später gedruckt".
    Usw.

    Sie machen den GPU-Wettlauf nicht mit. Wenns nicht so viele Spiele gibt, ist das vielleicht aber nicht ganz so wichtig. Durch Steam ändert sich das vielleicht.

    Apple "ruled" nur deswegen, weil die anderen noch viel schlechter sind. Der Einbeinige unter Bein-Amputierten. Wer mal mehrere Handies unter Internet-Flats am laufen hatte, wird das Iphone wohl oft bevorzugen. Aber Frickler und Registry-Admins sind out-of-the-box-Systeme für Oma und Opa natürlich ein Dorn im Auge.

    Und das Linux das nicht als Bootplatte kann, ist auch arm. Da kann man ja gar kein DualBoot von seinem Mac machen... . SCNR.

  5. Re: Außer bei Apple...

    Autor: xlr 18.05.10 - 22:20

    Aber dann heulen wie Trolle immer rum, dass Apple alte Hardware verbaut. Gut, die Grafikkarten sind vll. schon ein Jahr alt - euer BIOS dafür über 25.

  6. Re: MacRules.

    Autor: Linux User 19.05.10 - 10:20

    WildBlue schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So mal btw. Ubuntu funktioniert ja nur mim Master Boot Record was ist wenn
    > ich jetzt auf eine GUID zugewiesen bin?.

    Bevor man wild Unsinn in die Welt hustet, sollte man vielleicht mal Nuhrs Rat beherzigen. Kein halbwegs aktuelles Linux hat irgendwelche Probleme mit GPT, tatsächlich hab ich ne ganze Reihe Linux-Server mit solchen Partitionstabelle laufen, denn große RAIDs gehen mit MBR gar nicht.

  7. Re: Außer bei Apple...

    Autor: Christian Köhler 19.05.10 - 10:56

    Hallo,

    ich bin mal gespannt, wie weit diese Platten wirklich am Mac einsetzbar sein werden.

    Unter Mac OS X gehe ich mal davon aus, es wirf ja EFI benutzt, das System bootet von GPT Platten und grosse RAID Systeme gibt es dafür auch schon lange.

    Die Windows Unterstützung ("BootCamp") nutzt aber Tricks. Zwischen EFI und Windows liegt eine BIOS Kompatibilitätsschicht und es wird zusätzlich(!) zur GPT noch ein klassischer MBR angelegt. Nur so konnten überhaupt XP (ohne EFI und GPT Unterstützung!) darauf laufen.

    Windows 7 64 Bit "versteht" zwar den GPT, aber wenn gleichzeitig noch ein MBR vorhanden ist, wird der MBR bevorzugt und damit hat man die Grenze bei 2GB (und womöglich sogar Datenverluste, weil MBR und GPT dann nicht übereinstimmen (können)). Ich würde als (zumindest für eine Übergangszeit) durchaus mit Problemen bei der Installation rechnen.

    Gruss
    Christian




    Gruss
    Christian

  8. Re: Außer bei Apple...

    Autor: Linux User 19.05.10 - 11:04

    Christian Köhler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Die Windows Unterstützung ("BootCamp") nutzt aber Tricks. Zwischen EFI und
    > Windows liegt eine BIOS Kompatibilitätsschicht und es wird zusätzlich(!)
    > zur GPT noch ein klassischer MBR angelegt. Nur so konnten überhaupt XP
    > (ohne EFI und GPT Unterstützung!) darauf laufen.

    Habe nie verstanden wozu "Bootcamp" gut ist. Virtualisierer sind viel praktischer, wenn man auch OS X nutzt und wer eh nur Windows nutzen will, fährt mit nem PC besser.


    > Windows 7 64 Bit "versteht" zwar den GPT, aber wenn gleichzeitig noch ein
    > MBR vorhanden ist, wird der MBR bevorzugt und damit hat man die Grenze bei
    > 2GB (und womöglich sogar Datenverluste, weil MBR und GPT dann nicht
    > übereinstimmen (können)). Ich würde als (zumindest für eine Übergangszeit)
    > durchaus mit Problemen bei der Installation rechnen.

    Ich versteh die Frage nicht: GPT und MBR auf einer Platte parallel? WTF? Oder bei mehreren Platten?

  9. Re: Außer bei Apple...

    Autor: GUID Table weiß nur wenig 19.05.10 - 12:33

    > Apple "ruled" nur deswegen, weil die anderen noch viel schlechter sind. Der
    > Einbeinige unter Bein-Amputierten. Wer mal mehrere Handies unter
    > Internet-Flats am laufen hatte, wird das Iphone wohl oft bevorzugen. Aber
    > Frickler und Registry-Admins sind out-of-the-box-Systeme für Oma und Opa
    > natürlich ein Dorn im Auge.

    Grober Unsinn. Ein Dorn im Auge sind lediglich Systeme, an denen man nur eingeschränkt etwas ändern kann. Ich wurde schon mehr als einmal gefragt, wie man bestimmte Webseiten auf dem I-Phone zum Laufen bringen kann. Ging nicht, da Flash. Wäre das I-Phone offen im Sinne von beliebig vom Nutzer änderbar, könnte es trotzdem im gleichen Zustand wie jetzt ausgeliefert werden, nur mit zusätzlichen Konfigurationsmöglichkeiten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreis Paderborn, Paderborn
  2. Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Hannover
  3. Luitpoldhütte GmbH, Amberg
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 28,99€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de