Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fractal Design Kelvin…

All in Ones ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. All in Ones ...

    Autor: unknown75 10.12.14 - 17:18

    AIOs tauchen nichts!
    Die Erweiterbarkeit ist ja schön und gut, aber da kann man sich eigentlich auch gleich eine "Custom"-Lösung mit einer gescheiten Pumpe zulegen.

  2. Re: All in Ones ...

    Autor: Anonymer Nutzer 10.12.14 - 17:44

    Und die tauchen dann auch was!!

  3. Re: All in Ones ...

    Autor: trkiller 10.12.14 - 18:19

    Mir langt ne h100i von corsair. Betreibe es auf einem i7 5820k und ist schön kühl ohne dabei laut zu sein

  4. Re: All in Ones ...

    Autor: unknown75 10.12.14 - 18:25

    trkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir langt ne h100i von corsair. Betreibe es auf einem i7 5820k und ist
    > schön kühl ohne dabei laut zu sein

    Klar es geht schon, nur wenn man auch noch 2 GPUs kühlen will wirds schwierig mit nem AIO. Allerdings hat jeder auch verschiedene Ansprüche, wenns nur die CPU ohne Overclocking ist, dann reicht auch ein gescheiter Luftkühler für die Hälfte des Geldes.
    Wer zusätzlich nocht 2 bis 4 GPUs kühlen will und ne fancy Optik haben will, der kommt um nen Custom Loop nicht drum herum. Auf lange Sicht würde ich aber lieber einen Bogen um AIOs machen.

  5. Re: All in Ones ...

    Autor: neocron 10.12.14 - 18:36

    von der Kuehlleistung stehen die AIOs den normalen kaum nach, zumindest wenn man im gleichen Preissegment steht! ... die AIOs haben auch entsprechend dedizierte Aufgaben ... also nur CPU oder nur Graka! und dies koennen sie gut bzw. den Spezifika entsprechend!

    Ein Custom loop ist gut und schoen ... nur geht es da wohl eher um den Basteleffekt und eben die Optik ... wobei ich bis heute nicht verstehe wen die Optik eines Rechners interessieren sollte ...
    aber wer es mag, soll es tun, ich vermute mal die Fingernaegel lackieren kommt direkt danach ... :P

  6. Re: All in Ones ...

    Autor: Eisboer 10.12.14 - 18:51

    Ich weiß nicht wo dein Rechner steht, die meisten Menschen haben ihn relativ offen sichtbar rumstehen. Dass manche jetzt gerne einen hätten, der optisch in die Wohnung passt und schick ist, überrascht mich persönlich nicht.

  7. Re: All in Ones ...

    Autor: neocron 10.12.14 - 18:54

    deren Wohnung sehen aus wie Raumschiffe???
    nur so koennte dieses "design" mit grellbunten LEDs und Neongelber Farbe fuer die Wasserkuehlung in das "design" der Wohnung passen ...
    wie gesagt, wer es mag, soll es tun ... :) ich muss es nicht verstehen ...

  8. Re: All in Ones ...

    Autor: trkiller 10.12.14 - 19:19

    unknown75 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trkiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Mir langt ne h100i von corsair. Betreibe es auf einem i7 5820k und ist
    > > schön kühl ohne dabei laut zu sein
    >
    > Klar es geht schon, nur wenn man auch noch 2 GPUs kühlen will wirds
    > schwierig mit nem AIO. Allerdings hat jeder auch verschiedene Ansprüche,
    > wenns nur die CPU ohne Overclocking ist, dann reicht auch ein gescheiter
    > Luftkühler für die Hälfte des Geldes.
    > Wer zusätzlich nocht 2 bis 4 GPUs kühlen will und ne fancy Optik haben
    > will, der kommt um nen Custom Loop nicht drum herum. Auf lange Sicht würde
    > ich aber lieber einen Bogen um AIOs machen.

    Ja ein NHD14 ist schön und gut, nutze aber ein µATX Gehäuse und ich will kein Metallklotz am Rechner hängen haben. Deswegen war die Entscheidung sehr schnell getroffen.

    Ich habe aber vor auch meine Grafikkarte usw. mit Wasser zu kühlen. Brauche aber davor noch mindestens 32GB RAM und das ist gerade schweineteuer

  9. Re: All in Ones ...

    Autor: tgraffweg 10.12.14 - 23:04

    trkiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir langt ne h100i von corsair. Betreibe es auf einem i7 5820k und ist
    > schön kühl ohne dabei laut zu sein

    Kurze Frage, was nennst Du kühl? Ich überlege nämlich gerade, auf eine Corsair AIO Lösung umzusteigen (von Luftkühlung). Hättest Du da vielleicht Idle/Lasttemperaturen in Kombination mit dem i7 5820 für mich?
    Die Frage nach der Lautstärke kam mir ebenfalls gerade in den Sinn :)

    Vielen Dank schon mal im Voraus



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.14 23:05 durch tgraffweg.

  10. Re: All in Ones ...

    Autor: TeK 10.12.14 - 23:42

    Mein Rechner muss so aussehen, dass er nicht einfach als Rechner erkannt wird. Ein einfacher und schlichter Klotz ist perfekt. Glitzer, blink, blink und 'ne Innenbeleuchtung, die das Nachbargrundstück des nachts noch mit vor Einbrechern behütet, ist bei mir mitterweile vorbei. Weniger ist für mich mehr :D

  11. Re: All in Ones ...

    Autor: hubie 11.12.14 - 00:43

    TeK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Rechner muss so aussehen, dass er nicht einfach als Rechner erkannt
    > wird. Ein einfacher und schlichter Klotz ist perfekt. Glitzer, blink, blink
    > und 'ne Innenbeleuchtung, die das Nachbargrundstück des nachts noch mit vor
    > Einbrechern behütet, ist bei mir mitterweile vorbei. Weniger ist für mich
    > mehr :D

    Sehe ich genauso. Ich hab das Fractal Design Define R4 Gehäuse und bin sehr zufrieden. Lüfter würde ich mir dagegen nicht von FD kaufen, da hab ich nur Noctua und beQuiet DarkWings (ja, etwas übertrieben vlt) im Gehäuse drin. Btw... das neue Define R5 finde ich persönlich z. B. gar nicht so geil, die Panel oben am Gehäusedach sind doch sehr gewöhnungsbedürftig. Ein Fractal Design Define R4 PCGH wäre für mich noch eher eine "upgrade" Version, aber lediglich für die fehlende Gehäuselöcherung bei den alternative Lüfterplätzen nochmal 100¤ ausgeben ... ich weiß nicht.

  12. Re: All in Ones ...

    Autor: TeK 11.12.14 - 01:10

    Hab die R4 PCGH Edition für meinen Rechner und neuerdings ein Define Mini (leider nicht ganz so gedämmt) für den "Server" bei mir im Raum. Lüfter stimme ich dir zu. Die von FD sind nich so dolle. Hab 'nen Satz Shadow Wings von BQ in beiden Rechnern drin. Hast du die derb leuchtenden LED wie ich auf die HDD Anschlüsse gelegt??

  13. Re: All in Ones ...

    Autor: RobertZingelmann 11.12.14 - 08:16

    Den R4 habe ich auch. Hatte anfangs die LED auf HDD gesetzt, aber das Gewitter hat extrem genervt.
    Habs dann auf power gewechselt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München
  2. BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH, Weiherhammer
  3. Handtmann Service GmbH & Co. KG, Biberach an der Riss
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.

  2. WLAN-Tracking: Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen
    WLAN-Tracking
    Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Für bessere Statistiken geht Transport for London einen gewagten Schritt. Die Behörde wird alle angemeldeten Geräte anhand der MAC-Adresse verfolgen, um mit den so erhobenen Daten Fahrgastströme besser zu verstehen und etwa vor Überfüllungssituationen zu warnen.

  3. Android-Konsole: Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an
    Android-Konsole
    Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an

    Auf Kickstarter hat die Android-Konsole Ouya einst Millionen US-Dollar gesammelt, jetzt steht das unmittelbare Aus endgültig bevor: Razer schaltet die Server ab, auch Support wird es nicht mehr geben.


  1. 13:21

  2. 13:02

  3. 12:45

  4. 12:26

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 11:19

  8. 10:50