Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritz-Labor-Version: AVM…

"Danke" an Unitymedia

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Danke" an Unitymedia

    Autor: evilk666 14.08.17 - 10:12

    Die 6490er Fritzbox ist immer noch auf die 6.50 festgenagelt.
    Und falls mal wieder eine haarsträubende Sicherheitslücke - vielleicht eine, die inzwischen längst gepatcht wurde - die Runde macht, gibt es vielleicht nach ein paar Wochen eine 6.50um, die genau nur diesen einen Bug patcht & bloß keine einzige Verbesserung durchreicht.
    Ich will z.B. auch gar nicht die per DHCP vergebenen IPs vorgeben können, lächerlich!1 (nicht).

  2. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: Schnuecks 14.08.17 - 10:18

    Da hilft wohl leider nur selber kaufen. Aktuell hat die 6490 die 6.83 drauf. Aber Labor Versionen etc. erhält man dafür auch leider nicht. Ist schon ein Trauerspiel mit der Routerfreiheit zumindest auf Kabel bezogen.

  3. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: Zockmock 14.08.17 - 11:59

    Habe mir deswegen auch eine selber gekauft und wenn man öfters mal was dran machen muss, dann ist die aktuelle Firmware 6.83 ein SEGEN! So schnelle und flüssig ist die Kiste noch nie gelaufen.
    Eventuelle eigene kaufen oder im Internet mieten, soll ja auch gehen.

  4. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: x2k 14.08.17 - 13:49

    evilk666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die 6490er Fritzbox ist immer noch auf die 6.50 festgenagelt.
    > Und falls mal wieder eine haarsträubende Sicherheitslücke - vielleicht
    > eine, die inzwischen längst gepatcht wurde - die Runde macht, gibt es
    > vielleicht nach ein paar Wochen eine 6.50um, die genau nur diesen einen Bug
    > patcht & bloß keine einzige Verbesserung durchreicht.
    > Ich will z.B. auch gar nicht die per DHCP vergebenen IPs vorgeben können,
    > lächerlich!1 (nicht).

    Du kannst auch hin gehen und den Flash Baustein deiner Box selber mit einem aktuellen Image überschreiben. Ist zwar etwas bastelarbeit aber hilft.

  5. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: Rulf 14.08.17 - 14:11

    wenn er die box gemietet hat, darf er das vielleicht nicht...

  6. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: x2k 14.08.17 - 15:06

    Möglich, nur werden die das nicht merken. Die rückläufer werden eh entsorgt.
    Ich hatte mal bei denen einen digital reciver gemietet mit pvr Funktion. Bei vertragskündigung kahm ein Brief , ich solle bis zum x.x.xxxx das Gerät zurück geben aber vorher solle ich meine aufgezeichneten Daten sichern. Blöd nur wenn das Gerät dies garnicht ermöglicht, weil bei deren Firmware die USB Schnittstelle abgeschaltet ist. Also Festplatte ausgebaut. Hat sich noch keiner beschwert.

    Es gibt übrigens einen Haufen altgeräte von denen in der bucht. Wenn sich also wirklich jemand beschweren sollte, kann man da eins kaufen und das dann zurück geben.

  7. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: Nibbels 14.08.17 - 15:20

    Ich hab mich erst gestern auch darüber aufgeregt, dass wir noch die 6.50 haben. Ein paar Fehler gehen mir gewaltig auf den Sack!

    Mein Problem: Bis vor kurzem lief mein Anschluss nicht sonderlich stabil, ich konnte also nicht tauschen, denn damit hätten die mir den Vogel gezeigt, wenn ich gesagt hätte das Internet ist nicht stabil.
    Irgendwann hatte ich dann einen Mitarbeiter am Telefon, der sich dadurch beeindrucken lies, dass ich die IP des Google DNS kannte. :P
    Danach liefs dann ziemlich schnell.

    Wenn ich hypothetisch den Flash auf irgendeine Art und Weise überschreiben würde, müsste ich vermutlich die neue Mac telefonisch anmelden?
    Oder diese vorher einfügen .. brrr. (Das ist mir noch nicht klar.)
    Soweit ich weiß müsste auch reichen, dass man die über irgendeinen Trick unlocked.
    Ein paar Anbieter im Ebay erzählen von debranding und unlock..

    LG

  8. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: drvsouth 14.08.17 - 16:48

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Möglich, nur werden die das nicht merken.

    Doch, die merken das. Da wurden auch schon einige Anschlüsse deswegen gesperrt und die Kunden, die die freie Firmware über die Mietbox gebügelt haben, hatten einigen Ärger am Hals. Gesperrter Anschluß, Austausch der 6490 gegen eine neue mit alter Firmware und nem unfreundlichen Drohbrief, daß man das doch bitte zu unterlassen hat, das nächste Mal wirds teuer.
    Gab einige Foreneinträge darüber bei ip-phone-forum.de

  9. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: x2k 15.08.17 - 19:01

    drvsouth schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > x2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Möglich, nur werden die das nicht merken.
    >
    > Doch, die merken das. Da wurden auch schon einige Anschlüsse deswegen
    > gesperrt und die Kunden, die die freie Firmware über die Mietbox gebügelt
    > haben, hatten einigen Ärger am Hals. Gesperrter Anschluß, Austausch der
    > 6490 gegen eine neue mit alter Firmware und nem unfreundlichen Drohbrief,
    > daß man das doch bitte zu unterlassen hat, das nächste Mal wirds teuer.
    > Gab einige Foreneinträge darüber bei ip-phone-forum.de

    Man bin ich froh das ich von dem Haufen weg bin.

  10. Re: "Danke" an Unitymedia

    Autor: Rulf 17.08.17 - 13:57

    dann kann man also davon ausgehen, daß diese geräte regelmäßig von außen abgefragt werden und daten zurücksenden...
    hoffentlich nur zu legalen zwecken...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. 99,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29