1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fritzbox 7530: AVM zeigt…

Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: Anonymer Nutzer 03.09.18 - 10:40

    Wann kommt endlich das Fritz!OS 7 Upgrade für die 7490.
    Aber ich habe bis jetzt noch nicht mal heraus bekommen, nach welchen Kriterien die Updates ausgerollt werden. Ist schon ein wenig frustrierend.

  2. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: zoeck 03.09.18 - 10:48

    Es kommen immer noch Labor Versionen für die 7490, von daher wird es wohl noch ein paar Fehler geben, die AVM zuerst beheben möchte, bevor die 7.0 als Final für die 7490 rausgebracht wird.

    Ich verstehe nicht ganz warum alle immer sofort die neueste Version wollen, es ist doch viel besser wenn direkt eine stabile Version released wird. Und die 7490 wird ja sicher das Update auf Fritz OS 7 bekommen....

  3. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: FiX49 03.09.18 - 10:50

    Es kamen schon einige vielversprechende Labor Versionen, die schon gut laufen. Die 7490 ist nur das meist verbreitete Gerät, da muss das Update sitzen. Wer unbedingt ein Update haben will, holt sich die Labor Version, läuft super bei mir :)

  4. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: tomacco 03.09.18 - 10:52

    Ich warte auch schon ungeduldig. Aber besser eine weitgehend fehlerfreie Version als eine, über die ich mich ärgere.

  5. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: delcox 03.09.18 - 11:06

    Die Kriterien sind einfach. Es wird getestet bis keine Fehler mehr auftreten und dann kommt es für das jeweilige Modell raus. Stabil laufen muss es natürlich auch. Offensichtlich ist AVM selbst noch nicht zufrieden, sonst wäre es schon da.

    Gott ist definitiv ein Mann. ... Wenn nicht würde er mit uns reden.

  6. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: spaetzlesdrucker 03.09.18 - 16:00

    Ich betreibe auch schon seit Monaten die 7490 und einen Repeater 1750E mit der jeweils aktuellen Labor-Version. Läuft bei mir sehr stabil und ohne Probleme. Wer also heiß auf FritzOS 7 ist, kann sich ruhig ans Labor trauen.

    Lediglich die Protected Management Frames musste ich deaktivieren, da ein älteres Tablet (Google Nexus 7 2012 a.k.a. grouper) mit aktiviertem PMF sich nicht mehr mit dem WLAN assoziieren konnte. Da vermute ich aber einen Bug in der Android-Version (Lineage 14.1).

  7. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: LinuxMcBook 04.09.18 - 03:55

    Ich hatte aber noch keine Möglichkeit herauszufinden, was denn nun bei der 7490 der blockierende Bug ist.
    Die Changelogs der Laborversionen sind da überraschend ungenau gehalten.

    Und interessanterweise hat die 7430, die mit dem gleichen Chipset praktisch identische Hardware hat, schon einige Zeit FritzOS 7.

  8. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: quark2017 05.09.18 - 10:48

    Es muss keinen blockierenden Bug geben.

    Die werden schlicht das Update so lange zurückhalten, bis die neusten Geräte ein bisserl auf dem Markt sind. In der Hoffnung, dass die Early-Adaptor-Boys aufgrund ihrer Ungeduldigkeit eine neue FritzBox kaufen.

  9. Re: Bei AVM interessiert mich persönlich derzeit nur eines.

    Autor: sneaker 05.09.18 - 12:37

    Dagegen spricht, daß die alte 7362 SL das Update schon hat. ;)

    Ich denke mal, wegen der riesigen Verbreitung der 7490 will man da ganz sicher gehen, daß keine schwerwiegenden Bugs drin sind und rollt deshalb erst mal für die anderen Geräte aus.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter - First Level Support (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  2. Administrator IT-Operations (m/w/d)
    Ludwig Beck AG, München
  3. Systemtechniker*in (m/w/d)
    sedna GmbH, Berlin
  4. Assistent (m/w/d) des Vorstands
    Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u.a. Devil May Cry HD Collection für 14,99€, Lords & Villeins für 14,99€)
  3. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

Canon: Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann
Canon
Der endgültige Beweis, dass DRM weg kann

Endlich gibt auch mal ein Hersteller zu, dass DRM nur der Kundengängelei dient. Es wird Zeit, das endlich zu lassen.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Daan.Tech Bob Geschirrspüler nutzt DRM - und wurde geknackt

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt