Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Fusion: AMD nennt Taktfrequenzen…

Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: LockerBleiben 09.11.10 - 13:11

    Vergleichbar mit diversen Serverlösungen aus den 90er Jahren.

    Mit dem richtigen OS könnte man die APUs dann entsprechend kumulutativ nutzen - für Grafik oder entsprechender Rechenleistung und bei deutlich geringerem Stromverbrauch und Wärmeentwicklung.

    Nur mal so eine Idee...

  2. Re: Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: irgendjemand 09.11.10 - 13:49

    daran hab ich auch als erstes gedacht. Und dann vlt. gleich mal 8Kerner auf einem Die

  3. Re: Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: Neutronium 09.11.10 - 15:05

    LockerBleiben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vergleichbar mit diversen Serverlösungen aus den 90er Jahren.

    Es gibt immer noch MultiCPU-Boards. Allerdings liegt deren Anwendungsbereich von der Rechenleistung her um einige Größenordnungen höher. Das gleiche gilt natürlich auch für den Preis. So ein vollausgestattetes System mit 4xIntel Xeon X7560 und 1TB RAM liegt dann preislich allerdings auch eher im Bereich einer günstigen Immobilie.
    (kannst ja spassenshalber mal bei Dell durchkonfigurieren: http://configure2.euro.dell.com/dellstore/config.aspx?c=de&cs=debsdt1&kc=305&l=de&oc=PER910 )

  4. Re: Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: Neutronium 09.11.10 - 15:14

    irgendjemand schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > daran hab ich auch als erstes gedacht. Und dann vlt. gleich mal
    > 8Kerner auf einem Die

    Dieses Board verträgt immerhin 4 AMD 6x2-Kerner Magny Cours (2 Dies a 6 Kerne in einem Sockel G34-Gehäuse):
    ftp://ftp.tyan.com/img_mobo/S8812_2D_S.jpg
    http://tyan.com/product_SKU_spec.aspx?ProductType=MB&pid=670&SKU=600000180

  5. Re: Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: renegade334 09.11.10 - 20:01

    Kenne ich ;-)

  6. Re: Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: Guckmalwerdaspricht 10.11.10 - 01:24

    Schaut euch mal links oben (neben dem Sockel) auf dem Bild den merkwürdigen Chip an. Der sieht meiner Laptop CPU ziemlich ähnlich!

    Vielleicht ist das ja so ne Art Supervisor und dann noch von Intel - Da hätte Tyan aber mal Humor bewiesen...

    Schauts euch an!

  7. Re: Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: Knilch 10.11.10 - 06:54

    Is nen Chip wie jeder andere.
    Hersteller und Funktion sind nicht zu erkennen.

  8. Re: Ein Multi-CPU-Board (2x oder 4x) wäre da interessant.

    Autor: Guckmalwerdaspricht 10.11.10 - 11:40

    Danke, aber das war mir schon klar.

    Habe nur noch nie ein Mainboard mit so einem Chip gesehen. Hat halt einfach ziemliche ähnlichkeit mit ner Core2Duo Notebook-CPU. Außerdem scheint er mir gesockelt zu sein, was ich aus der Markierung links oben festmache.

    Ich finde das eigentliche einfach nur lustig, bzw. interessant, welche technischen Kuriositäten so ein extremes Board (vielleicht) mit sich bringt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  2. Infokom GmbH, Karlsruhe
  3. Eppendorf AG, Jülich
  4. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

  1. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  2. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.

  3. Protokolle: Chrome entfernt FTP-Unterstützung
    Protokolle
    Chrome entfernt FTP-Unterstützung

    Der Chrome-Browser wird bald keine FTP-Downloads mehr ermöglichen. Als Grund wird die geringe Nutzung angegeben.


  1. 12:29

  2. 11:36

  3. 09:15

  4. 17:43

  5. 16:16

  6. 15:55

  7. 15:23

  8. 14:54