1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Game-Design: Angststörungen…

Völliger Quatsch

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Völliger Quatsch

    Autor: Eckstein 12.08.14 - 16:06

    Warum sind denn Spiele wie Doom, Slenderman, Gruselfilme mit Schreckmomenten oder die immer abgedrehteren Achterbahnen bei vielen so angesagt? Ganz einfach, weil man sich einfach auch gerne mal Einscheiss Erschrecken und Fürchten möchte.
    Gefahrlos einige Urinstinkte Triggern, was kann es dazu schöneres als VR in Ergänzung zum o.g. Repertoires geben? :-)

  2. Re: Völliger Quatsch

    Autor: Prypjat 12.08.14 - 16:24

    Naja, es geht nicht um unsere Urängste, sondern um nicht rationale Panikattacken.
    Aber auch diese kann man damit Trainieren.
    Meine Ehemalige hatte eine Phobie gegen Spinnen und konnte damals den Spinnenlevel in Tomb Raider (ich glaube es war Teil 2) nicht spielen, geschweige denn zusehen, doch sie hat sich ihrer Phobie gestellt und hat diese unter Kontrolle bekommen.
    Das heist nicht, dass sie jetzt mit Spinnen schmust, aber sie verfällt nicht in Panik.

    Es kann also auch für Therapien genutzt werden.

  3. Re: Völliger Quatsch

    Autor: Komischer_Phreak 12.08.14 - 20:07

    Eckstein schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum sind denn Spiele wie Doom, Slenderman, Gruselfilme mit
    > Schreckmomenten oder die immer abgedrehteren Achterbahnen bei vielen so
    > angesagt? Ganz einfach, weil man sich einfach auch gerne mal Einscheiss
    > Erschrecken und Fürchten möchte.
    > Gefahrlos einige Urinstinkte Triggern, was kann es dazu schöneres als VR in
    > Ergänzung zum o.g. Repertoires geben? :-)

    Sehe ich genauso. Den Gruselgames den Grusel zu nehmen, weil es manche zu sehr gruselt ist ziemlich beschränkt. Ich bitte also um das Gegenteil: Ich möchte keine Brücke, ich möchte ein Seil über dem Lavasee. Und zwar ein brennendes, mit Glassplittern und Blutegeln gespicktes Seil, an dem kleine Dämonen sägen, während ich barfuss drüber laufe.

    Wirkt zu intensiv? Lächerlich :D

  4. Re: Völliger Quatsch

    Autor: amnesiackid 13.08.14 - 03:12

    Komischer_Phreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eckstein schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum sind denn Spiele wie Doom, Slenderman, Gruselfilme mit
    > > Schreckmomenten oder die immer abgedrehteren Achterbahnen bei vielen so
    > > angesagt? Ganz einfach, weil man sich einfach auch gerne mal Einscheiss
    > > Erschrecken und Fürchten möchte.
    > > Gefahrlos einige Urinstinkte Triggern, was kann es dazu schöneres als VR
    > in
    > > Ergänzung zum o.g. Repertoires geben? :-)
    >
    > Sehe ich genauso. Den Gruselgames den Grusel zu nehmen, weil es manche zu
    > sehr gruselt ist ziemlich beschränkt. Ich bitte also um das Gegenteil: Ich
    > möchte keine Brücke, ich möchte ein Seil über dem Lavasee. Und zwar ein
    > brennendes, mit Glassplittern und Blutegeln gespicktes Seil, an dem kleine
    > Dämonen sägen, während ich barfuss drüber laufe.
    >
    > Wirkt zu intensiv? Lächerlich :D




    stimme zu :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.08.14 03:12 durch amnesiackid.

  5. Re: Völliger Quatsch

    Autor: __destruct() 13.08.14 - 04:27

    Ersetze das Seil durch Stacheldraht, die Glassplitter durch Landminen und gehe nicht auf den Füßen, sondern auf den Händen, mit dem Gesicht nach unten.

  6. Re: Völliger Quatsch

    Autor: __destruct() 13.08.14 - 04:27

    Das sehe ich auch so. VR ist doch eine super Möglichkeit, um sich nicht real in Gefahr bringen zu müssen, um so etwas zu erleben.

  7. Re: Völliger Quatsch

    Autor: Eckstein 13.08.14 - 08:57

    Komischer_Phreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bitte also um das Gegenteil: Ich möchte keine Brücke,
    > ich möchte ein Seil über dem Lavasee. Und zwar ein brennendes,
    > mit Glassplittern und Blutegeln gespicktes Seil, an dem kleine
    > Dämonen sägen, während ich barfuss drüber laufe.
    >
    > Wirkt zu intensiv? Lächerlich :D

    Genau, alles Luschen! Danke. :-)

  8. Re: Völliger Quatsch

    Autor: FruitDealer 13.08.14 - 13:38

    H vielleicht sollten sich hier mal ein paar Menschen den Unterschied zwischen Ängsten und Phobien zu Gemüte führen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mobile Developer Android (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  2. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg
  3. IT Service Delivery Manager (m/w/d)
    nora systems GmbH, Weinheim
  4. Teamassistenz im Bereich IT (m/w/d)
    XENIOS AG, Heilbronn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,49€
  2. 44,99€ (Release 28.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
Neue Editionen von Koch Films
David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
Von Peter Osteried

  1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
  2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor