1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming Drive Accelerated: Western…

Interessant vor allem auch für die kommende Xbox Scarlett

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessant vor allem auch für die kommende Xbox Scarlett

    Autor: Glennmorangy 22.07.19 - 15:16

    Da dort ab Werk auf eine SSD gesetzt wird und die Leistung dort sicherlich am besten genutzt werden wird.

  2. Re: Interessant vor allem auch für die kommende Xbox Scarlett

    Autor: SuperHorst 22.07.19 - 15:39

    Ich denke das ist in erster Linie Marketing. Man kann auch jetzt schon jede handelsübliche externe SSD mit der Xbox One benutzen, solange sie USB 3.0 unterstützt.

  3. Re: Interessant vor allem auch für die kommende Xbox Scarlett

    Autor: mibbio 22.07.19 - 16:21

    Diese SSD dürfte als einzig das Xbox-Design "Besonderheit" haben. Scheint schlicht die günstigere "Western Digital WD My Passport Go" zu sein, nur mit Aufpreis für das weiße Gehäuse + Xbox-Logo.

  4. Re: Interessant vor allem auch für die kommende Xbox Scarlett

    Autor: Gunslinger Gary 22.07.19 - 17:55

    Hast du damit Erfahrung? Ist eine externe SSD über USB 3.0 angeschlossen, schneller als die integrierte HDD?

    Ich wollte mal die HDD durch eine SSD tauschen, aber da das etwas aufwendiger ist (software-seitig), hab ich es dann gelassen. Die Ladezeiten auf meiner X1X bei RDR2 zu verkürzen wär schon prima.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  5. Re: Interessant vor allem auch für die kommende Xbox Scarlett

    Autor: Hubbe 22.07.19 - 21:59

    Hier speziell für RDR2:
    https://www.youtube.com/watch?v=nRpQui0hpaU

    Und hier für etliche andere Spiele:
    https://www.gamersnexus.net/guides/3253-xbox-one-x-external-ssd-worth-it-game-load-times

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland, Hannover
  2. Mediaopt GmbH, Berlin
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  4. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 117,99€
  2. (u. a. Resident Evil Village für 49,99€, Wochenangebote (u. a. Resident Evil 7 Gold Edition für...
  3. (u. a. Xiaomi Redmi Note 9 128GB 6.53 Zoll FHD+ inkl. Kopfhörer für 179,90€, Xiaomi Mi 10T...
  4. (u. a. Eufy Smart-Home-Produkte, Xiaomi Redmi Note 9T 5G 64GB, 6.53 Zoll FHD+ DotDisplay 90Hz für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeitsschutzverordnung: Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel
Arbeitsschutzverordnung
Corona macht Homeoffice für Bildschirmarbeiter zur Regel

Das Bundesarbeitsministerium hat eine Verordnung erlassen, die pandemiebedingt Homeoffice für viele Arbeitnehmer zur Folge haben soll.

  1. Corona Beamtenbund fordert klare Regeln für Telearbeit
  2. Homeoffice in der Coronapandemie Ministerien setzen auf Wechselmodelle
  3. Homeoffice FDP fordert klare Regeln für mobiles Arbeiten

Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer