1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gaming-Maus G302: 50 Euro für 5…

Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: quineloe 04.11.14 - 14:38

    Meine G5 hat laut Amazon die Abmessungen 130 x 73 x 44 mm, und die ist schon ein wenig klein. Ich hatte einmal eine winzige USB Maus für Notebooks in der Hand, da verkrampft einem ja alles.

    Gibt es irgendwo einen ordentlichen Prügel, 150 x 90, der gut in meiner Pranke liegt?

  2. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: kellemann 04.11.14 - 14:40

    Ich verstehe das Argument mit dem Gewicht auch nicht, bzw. kann es nicht nachvollziehen.
    Ich habe aktuell auch die G5 (die hält nun schon 10 Jahre *auf Holz klopf*) und da gibt es ja die Option mit den Gewichten. Da habe ich die Hälfte der schweren Gewichte reingepackt, damit die Maus besser in der Hand liegt. Von der Größe möchte ich es auch nicht kleiner haben, mich nerven schon immer Leute, die diese Laptop Mäuse haben, wo ich nicht mal meine Hand richtig drauflegen kann.

  3. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: Bruce Wayne 04.11.14 - 14:48

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    mich nerven schon immer
    > Leute, die diese Laptop Mäuse haben, wo ich nicht mal meine Hand richtig
    > drauflegen kann.

    dann lieber touchpad!! :D

  4. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: kellemann 04.11.14 - 14:51

    Bruce Wayne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kellemann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > mich nerven schon immer
    > > Leute, die diese Laptop Mäuse haben, wo ich nicht mal meine Hand richtig
    > > drauflegen kann.
    >
    > dann lieber touchpad!! :D

    ja das geht echt gar nicht, die Mini Mäuse muss man mit den Fingerspitzen bedienen und man kann die gar nicht richtig halten ... da kriege ich echt immer einen kleinen Nerdrage wenn ich sowas sehe ;)

  5. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: b1n0ry 04.11.14 - 15:28

    Versuchs mal mit der Steelseries Sensei. Am besten die RAW mit der gummierten Oberfläche.
    Ich habe auch ziemlich große Hände und komme mit der Maus ganz gut klar.
    Alle anderen Mäuse, auch Razer usw. sind mir alle viel zu klein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.14 15:31 durch b1n0ry.

  6. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: nic1204 04.11.14 - 15:33

    Finde sonst auch die Roccat Kone XTD gut. Nicht zu klein und liegt bei mir sehr gut in er Hand

  7. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: b1n0ry 04.11.14 - 15:35

    Die Maus hatte ich vor der Sensei.
    Am selben Tag, nach erster Nutzung hat sich das Mausrad verabschiedet und nur noch durchgedreht. Nach einem Umtausch hat der Sensor im nächsten Gerät nur noch in der Vertikalen funktioniert.
    Ich empfehle das Ding nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.14 15:36 durch b1n0ry.

  8. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: nic1204 04.11.14 - 15:37

    Also ich habe sie seit rund einem Jahr und keinerlei Probleme...
    Aber hätte ich die würde ich sie natürlich auch nicht empfehlen. Liegt aber trzdm gut in der Hand oder?

  9. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: b1n0ry 04.11.14 - 15:39

    Ja, ich glaube sie lag ganz gut in der Hand. War auch in dem Moment die größte Maus die im Laden zur Verfügung stand. Aber irgendwie habe ich in Erinnerung, dass mir die schräge Bauform nicht so gefallen hat.
    Ansonsten kann ich auch die R.A.T 7 empfehlen. Perfekt an die Hand anpassbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.14 15:40 durch b1n0ry.

  10. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: kelzinc 04.11.14 - 15:53

    quineloe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine G5 hat laut Amazon die Abmessungen 130 x 73 x 44 mm, und die ist
    > schon ein wenig klein. Ich hatte einmal eine winzige USB Maus für Notebooks
    > in der Hand, da verkrampft einem ja alles.
    >
    > Gibt es irgendwo einen ordentlichen Prügel, 150 x 90, der gut in meiner
    > Pranke liegt?

    Bei einer großen Maus werden die meisten Probleme haben weil man beim bewegen der Maus dauernt die Handfläche berührt oder reibt und somit die Bewegung Behindert.
    Ich selbst nutze eine Maus eigentlich nur mit den Fingerspitzen und bei einer großen Maus wäre gezwungen die komplett zu packen.

  11. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: MrBrown 04.11.14 - 16:22

    kellemann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja das geht echt gar nicht, die Mini Mäuse muss man mit den Fingerspitzen
    > bedienen und man kann die gar nicht richtig halten ... da kriege ich echt
    > immer einen kleinen Nerdrage wenn ich sowas sehe ;)

    Ich krieg eher 'nen Nerdrage wenn ich sehe, wie Leute die Maus quasi mit dem ganzen Arm bewegen. Kein Wunder, dass bei sowas manchmal am Ende 'ne Sehnenscheidenentzündung rauskommt. Mein Handgelenk liegt immer fest auf am gleichen Punkt des Mauspads, ich bewege die Maus nur mit Finger- und Handbewegungen aus dieser Position heraus. Die Maus muss nur gut genug sein, um für diese Art der Benutzung die nötige Präzision zu liefern. Ich werde nie kapieren, warum manche Leute sich ne teure, hochauflösende Maus holen, und dann mit "low sensitivity" spielen und wild mit ihrem Arm rumfuchteln die ganze Zeit.

    Und leicht muss eine gute Maus natürlich auch sein, darum kommt mir auch nix mit Akku ins Haus. Wenn man die Maus nicht meterweit übers Pad schleift, stört das Kabel eh nicht.

  12. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: DaChicken 04.11.14 - 18:11

    Schonmal überlegt das es verschiedene Nutzer gibt? Außerdem ist das bewegen nur der Finger auch nicht gut da diese auch durch die sehnen bewegt werden.....

  13. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: kellemann 04.11.14 - 18:54

    MrBrown schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kellemann schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ja das geht echt gar nicht, die Mini Mäuse muss man mit den
    > Fingerspitzen
    > > bedienen und man kann die gar nicht richtig halten ... da kriege ich
    > echt
    > > immer einen kleinen Nerdrage wenn ich sowas sehe ;)
    >
    > Ich krieg eher 'nen Nerdrage wenn ich sehe, wie Leute die Maus quasi mit
    > dem ganzen Arm bewegen. Kein Wunder, dass bei sowas manchmal am Ende 'ne
    > Sehnenscheidenentzündung rauskommt. Mein Handgelenk liegt immer fest auf am
    > gleichen Punkt des Mauspads, ich bewege die Maus nur mit Finger- und
    > Handbewegungen aus dieser Position heraus. Die Maus muss nur gut genug
    > sein, um für diese Art der Benutzung die nötige Präzision zu liefern. Ich
    > werde nie kapieren, warum manche Leute sich ne teure, hochauflösende Maus
    > holen, und dann mit "low sensitivity" spielen und wild mit ihrem Arm
    > rumfuchteln die ganze Zeit.
    >
    > Und leicht muss eine gute Maus natürlich auch sein, darum kommt mir auch
    > nix mit Akku ins Haus. Wenn man die Maus nicht meterweit übers Pad
    > schleift, stört das Kabel eh nicht.


    Und wo habe ich geschrieben, dass ich meinen Arm bewegen muss? Das wäre ja noch schöner.
    Ich brauch meine Maus nur ~4cm bewegen (ja ich habe eben extra nachgemessen) um über 2 Monitore zu kommen (jeweils 1920*1200).
    Natürlich muss man sich dran gewöhnen, wenn mein Chef zB meine Maus bedient trifft er nichts, da sie ihm viel zu schnell ist.

    Trotzdem liegt meine Hand auf der kompletten Maus, diese bewegt sich halt in einem minimalem Radius.

  14. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: sunrunner 05.11.14 - 08:07

    Das ist geschmackssache. Ich habe eine recht große und schwere Maus. Ich mag diese leichten dinger nicht. Meine Maus soll ein Loch in den Boden machen, wenn die mal runter fällt.
    Zum Thema "Handfläche berührt oder reibt und somit die Bewegung Behindert" find ich unsinnig. Ja meine Hand liegt komplett auf der Maus auf und ich berühre mit dem Handballen das Mauspad. dafür kann ich diesen punkt aber auch als "Anker" verwenden und muss meine Hand nicht viel bewegen.

  15. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: Phreeze 05.11.14 - 08:15

    Micrsofot Intelli Explorer Wireless :) die erste :) schwer wie Blei, gross, hält gefühlte 6h aufm Akku ^^

  16. Re: Was will ich denn mit so einem Kiesel in der Hand?

    Autor: MrBrown 05.11.14 - 13:13

    Also ich kann entweder meine Finger versteifen und für größere Bewegungen die ganze Hand bewegen (auch wenn ich nie den Handballen anhebe vom Mauspad), ich kann aber auch für extrem präzise Bewegungen die Hand fixieren und minimale Bewegungen mit den Fingern machen. Das ist definitiv ein Vorteil, ob man das nun gewöhnt ist oder nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Porsche AG, Weilimdorf
  3. GASAG AG, Berlin
  4. STEMMER IMAGING AG, Puchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,50€
  2. (u. a. Standard Edition PC für 44,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme