1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce GTX 1080 im Detail…
  6. The…

"Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: PiranhA 18.05.16 - 15:58

    gaciju schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn sie dann ihre eigenen Designs billiger als die langsamere und lautere
    > Nvidia Referenz verkaufen, wären sie doch schön blöd, damit machen sie ja
    > ihre eigene Marge kaputt. Außer Nvidia nimmt hier in irgendeiner Form noch
    > Einfluss und macht strikte Vorgaben, das können wir aber nicht wissen.

    Das wurde doch bei der Präsentation schon bestätigt.
    > Erscheinen soll die Karte bereits am 27. Mai in einer 699 US-Dollar teuren "Founders Edition", einem von Nvidia als besonders übertaktungsfreudig angekündigten Referenzdesign. Die von Hardware-Partnern entwickelten Modelle sollen ab 599 US-Dollar erhältlich sein.

    Die Founder Edition soll im Gegensatz zu den normalen Versionen auch nicht im Preis fallen. Bedeutet im Umkehrschluss, dass der Preis von nVidia diktiert ist.

  2. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 18.05.16 - 16:03

    der UVP founder edition steht im artikel, den musst du nicht nochmal extra raussuchen.
    auch über inflation und wechselkurse weiss ich ebenfalls bescheid.

    wie auch schon die vorreder angemerkt haben ist die "founder edition" halt erst einmal teuer. scheint die neue form des "early access" zu sein...

  3. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 18.05.16 - 16:06

    die founder edition ist nicht einfach eine referenzplatine.

    "PCGH: Karten auf Basis des Referenzdesigns wurden ja sonst nach einigen Wochen von Partnerdesigns abgelöst. Warum ist das dieses Mal anders?

    Lars Weinand: Bisher haben wir unsere Designs erstellt, um die Verfügbarkeit zum Launch sicherzustellen und damit die Lücke bis zu dem Tag zu schließen, an dem die Partnerdesigns verfügbar sind. Allerdings haben sich viele unserer Kunden, die das Premium Design und die einzigartigen thermischen Konstruktionen zu schätzen wussten, gewünscht, dass die Designs auch über die ganze Produktlebenszeit verfügbar sind. Deshalb haben wir die Founders Edition entwickelt. Sie ist ein __Premium-Design__ und um sicherzustellen, dass sie über den kompletten Produkt-Lebenszyklus verfügbar ist, mussten wir einen Aufschlag gegenüber dem empfohlenen Retailpreis (MSRP) vornehmen."



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.16 16:08 durch nachgefragt.

  4. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: gaciju 18.05.16 - 16:17

    Jaja, schon klar. Ist halt Marketinggeblubber. Erst kam sogar das Gerücht auf, die Chips der FE seien selektiert, was natürlich auch Unsinn ist.
    Das ist der selbe Kühler der schon seit der 680 und Titan zum Einsatz kommt, diesmal immerhin wieder mit vapor chamber.
    Die Form der Abdeckung wurde diesmal leicht geändert, das wars.
    Übrigens ist die 980 leiser. Ist aber logisch, da der Chip jetzt mehr Verbraucht und auch deutlich kleiner ist, die Wärme ist also schwerer abzuführen.

    Zugegebenermaßen ist die Konstruktion für eine Karte mit DHE nicht schlecht, aber natürlich geht es auch deutlich besser. Daher erwarte ich aber die anderen Designs, die leiser und effizienter arbeiten und zudem schneller sein werden, auch nicht billiger als die FE.

  5. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 18.05.16 - 16:21

    alles ist marketinggeblubber da geb ich dir recht. nichts desto trotz habe ich einen nvidia angestellten zitiert der sagt, dass sie für die "founder edition" einen aufschlag verlangen, der bei anden pcb designs entfallen wird.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.16 16:25 durch nachgefragt.

  6. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Köln 18.05.16 - 16:35

    Den einzigen Vorteil den ich hier sehe ist der Radiallüfter, man muss sich nicht mehr mit dem Abtransport der Warmluft beschäftigen.
    Auf der anderen Seite sind 2-3 langsam drehenden 12 oder 14cm Gehäuselüfter plus nicht allzu schnell drehende Axiallüfter auf dem Kühlblock dennoch deutlich leiser, erfüllen den Zweck auch, kühlen darüber hinaus noch die Peripherie und damit erübrigt sich das Ganze dann auch schon.

  7. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 18.05.16 - 16:52

    wahrscheinlich gibt es gar keinen wirklichen vorteil, außer dass das pcb über den gesamten lebenszyklus zu haben sein wird. darum geht es aber auch gar nicht.

    mir geht es darum, dass nvidia die "founder edition" vorgestellt hat (egal ob sie nun der alten referenzplatine entspricht oder nicht), einen preis genannt hat und klar gestellt hat, dass man für eine solche founder edition 100¤+ drauf zahlen muss da es sich eben nicht einfach um eine referenzplatine wie bei den vorherigen generationen handelt.

    wenn sich jetzt also herrausstellt, dass es kein pcb geben wird das 100¤ billiger ist als die founder edition, dann hat nvidia in der tat gelogen. ansonsten heißt es abwarten.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.16 16:54 durch nachgefragt.

  8. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Unix_Linux 18.05.16 - 18:19

    Das aller wichtigste Kriterium ist wieviel fps bekomme ich für das Geld. Also fps pro eur.

    Tatsache ist, dass man durch die neuen Karten nicht mehr fps pro eur bekommt.

    Eine gtx 1080 kostet 800 eur und ist gerade mal 10-20% schneller als eine 980ti, welche ca. 630 eur kostet.

    Damit ist das ganze eine Mogelpackung.

    Im Gegenteil, die 980ti liefert mehr fps fürs Geld. Kann man ganz einfach nachrechnen.

    Man kann ja alles mögliche ignorieren, aber zahlen kann man nicht ignorieren.

  9. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 19.05.16 - 11:48

    tatsachen gibst du nicht wirklich wieder; du vergleich händler preise mit einer uvp und eine founder edition, von der nvidia sagt sie sei eine teuerere premium variante, mit den referenzboards der vorgänger generationen.

    ganz einfach nachrechnen kann man auch, dass eine 780Ti im vergleich zur 980Ti mehr fps fürs geld liefert.

    auch eine 960 oder 970 liefern nach deiner rechnung mehr leistung fürs geld als eine 980Ti.

  10. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: DebugErr 19.05.16 - 12:54

    Das haben anscheinend einige nicht gemerkt ;D Ich experimentiere halt auch etwas im Forum >=]

  11. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Köln 19.05.16 - 14:02

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das aller wichtigste Kriterium ist wieviel fps bekomme ich für das Geld.
    > Also fps pro eur.
    >
    > Tatsache ist, dass man durch die neuen Karten nicht mehr fps pro eur
    > bekommt.
    >
    > Eine gtx 1080 kostet 800 eur und ist gerade mal 10-20% schneller als eine
    > 980ti, welche ca. 630 eur kostet.
    >
    > Damit ist das ganze eine Mogelpackung.
    >
    > Im Gegenteil, die 980ti liefert mehr fps fürs Geld. Kann man ganz einfach
    > nachrechnen.
    >
    > Man kann ja alles mögliche ignorieren, aber zahlen kann man nicht
    > ignorieren.

    Jaja, man soll "Äpfel mit Äpfeln" vergleichen, außer es passt einem nicht, nicht wahr?

    1.) Bezieht sich die Aussage mit 10-20% nur auf sehr hochgezüchtete 980TIs a la MSI lightning und die fangen frühestens bei 650¤ an. Der Abstand zu stock 980ti beträgt etwa 30% in manchen Benchmarks (im Artikel verlinkt) sogar 40%.

    2.) Stammen die 790¤ (oder von ihnen auf 800¤ gerundet) von der Founders Edition, eine Karte für early adopter die 100$ teurer ist als die eigentlich 1080 (mit Steuern also etwa 110¤), und damit wären wir bei unter 700¤ für die 1080.

    3.) ist der tatsächliche Absatnd also eher bei etwa 50¤ wofür man bis zu 30% Mehrleistung bekommt. Das ist enorm. Gerade in diesen Höhen lässt man sich Mehrleistung eigentlich fürstlich bezahlen (Vergleichen sie doch mal die Preise einer 970 mit der 980, beide stock und dann die Mehrleistung)

    Leider ist es vollkommen sinnlos ihnen das zu erklären, weil sie in ihrem nächsten Post sowieso wieder behaupten werden, die 1080 koste 800¤ und rechne maximal 20% schneller als eine 980ti, vollkommen egal wieviel Leute hier ihnen das Gegenteil erklären.

  12. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Unix_Linux 19.05.16 - 15:40

    Köln schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unix_Linux schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das aller wichtigste Kriterium ist wieviel fps bekomme ich für das Geld.
    > > Also fps pro eur.
    > >
    > > Tatsache ist, dass man durch die neuen Karten nicht mehr fps pro eur
    > > bekommt.
    > >
    > > Eine gtx 1080 kostet 800 eur und ist gerade mal 10-20% schneller als
    > eine
    > > 980ti, welche ca. 630 eur kostet.
    > >
    > > Damit ist das ganze eine Mogelpackung.
    > >
    > > Im Gegenteil, die 980ti liefert mehr fps fürs Geld. Kann man ganz
    > einfach
    > > nachrechnen.
    > >
    > > Man kann ja alles mögliche ignorieren, aber zahlen kann man nicht
    > > ignorieren.
    >
    > Jaja, man soll "Äpfel mit Äpfeln" vergleichen, außer es passt einem nicht,
    > nicht wahr?
    >
    > 1.) Bezieht sich die Aussage mit 10-20% nur auf sehr hochgezüchtete 980TIs
    > a la MSI lightning und die fangen frühestens bei 650¤ an. Der Abstand zu
    > stock 980ti beträgt etwa 30% in manchen Benchmarks (im Artikel verlinkt)
    > sogar 40%.
    >
    > 2.) Stammen die 790¤ (oder von ihnen auf 800¤ gerundet) von der Founders
    > Edition, eine Karte für early adopter die 100$ teurer ist als die
    > eigentlich 1080 (mit Steuern also etwa 110¤), und damit wären wir bei unter
    > 700¤ für die 1080.
    >
    > 3.) ist der tatsächliche Absatnd also eher bei etwa 50¤ wofür man bis zu
    > 30% Mehrleistung bekommt. Das ist enorm. Gerade in diesen Höhen lässt man
    > sich Mehrleistung eigentlich fürstlich bezahlen (Vergleichen sie doch mal
    > die Preise einer 970 mit der 980, beide stock und dann die Mehrleistung)
    >
    > Leider ist es vollkommen sinnlos ihnen das zu erklären, weil sie in ihrem
    > nächsten Post sowieso wieder behaupten werden, die 1080 koste 800¤ und
    > rechne maximal 20% schneller als eine 980ti, vollkommen egal wieviel Leute
    > hier ihnen das Gegenteil erklären.

    Bloß weil viele emotional und aus dem Bauch heraus bestimmte Fakten nicht akzeptieren wollen, muss ich denen ja nicht recht geben.

    Ich habe die Quellen, worauf meine Aussagen beruhen mehrfach verlinkt.

    Dort kann man nachlesen, dass die gtx 1080 gerade einmal 10-20% schneller als eine Custom gtx 980 TI ist.

    Und dabei ist die besagte gtx 980ti deutlich günstiger (630 eur) als die gtx 1080 (800 eur).

    Damit ist die 1080 eine Mogelpackung und bietet ausser einer besseren Effizienz keinerlei Mehrwert.

    Ich empfehle noch einmal die von mir verlinkten Quellen zu studieren.

  13. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 19.05.16 - 16:27

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bloß weil __viele__ emotional und aus dem Bauch heraus bestimmte _Fakten nicht
    > akzeptieren wollen_, muss [man] denen ja nicht recht geben.

    ach das ist ein share account den du da benutzt. na das erklärt einiges. :D
    auf die fakten lässt du dich ja gar nicht erst ein und reibst dich daran auf dass mindfactory und co unter der uvp handeln.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.16 16:30 durch nachgefragt.

  14. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Köln 20.05.16 - 03:44

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bloß weil viele emotional und aus dem Bauch heraus bestimmte Fakten nicht
    > akzeptieren wollen, muss ich denen ja nicht recht geben.
    >
    > Ich habe die Quellen, worauf meine Aussagen beruhen mehrfach verlinkt.
    >
    > Dort kann man nachlesen, dass die gtx 1080 gerade einmal 10-20% schneller
    > als eine Custom gtx 980 TI ist.
    >
    > Und dabei ist die besagte gtx 980ti deutlich günstiger (630 eur) als die
    > gtx 1080 (800 eur).
    >
    > Damit ist die 1080 eine Mogelpackung und bietet ausser einer besseren
    > Effizienz keinerlei Mehrwert.
    >
    > Ich empfehle noch einmal die von mir verlinkten Quellen zu studieren.

    Das ist es wieder, die Behauptung die 1080 koste 800¤... Was soll man da noch sagen. Die UVPs sind bekannt, das mit der Founders Edition ist bekannt und wurde auch so auf der Presskonferenz kommuniziert aber es will einfach nicht in ihren Kopf...

    Vorsprung der 1080 vs 980ti in 1080p avg frames:
    Assassins Creed Unity +41%
    CoD AW +32%
    Crysis 3 +29%
    Dragon Age Inquisition +36%
    Far Cry 4 +32%
    GTA 5 +37%
    Metro Last Light Redux +21%
    Vanishing of Ethan Carter Redux +33%
    The Witcher 3 +44%
    Wolfenstein: The old Blood +7%

    Bei 4K ist der Vorsprung sogar noch etwas höher, Ausnahmen Metro Last Light Redux (nur +11%) und Wolfenstein: The old Blood (nur +4%)

    Die einzige Karte, die es mit der 1080 Aufnehmen konnte (und das auch nur bei 1080p) war die MSI GTX 980 Ti Lightning, die etwa 10-15% hinter der 1080 liegt.
    Billigstes Angebot ist gerade 1006¤

    Tatsächlich sind die Frames im Test (sogar in den gleichen Spielen) von computerbase DEUTLICH schlechter, nicht nur absolut sondern auch relativ im Verhältnis 980ti/ 1080, das mag daran gelegen haben, dass PC Games Hardware mit einem noch nicht veröffentlichen Treiber (368.16, aktuell ist 365.19) getestet hat.

    Im Performancerating des Computerbasetest liegt die 1080 übrigens recht weit vor der 980ti:
    1440p & 1080p: +28%

  15. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 20.05.16 - 10:36

    ich habe wirklich versucht eine quelle für den (laut Unix_Linux) von nvidia angepriesenen 100%igen leistungsgewinn zu finden. alles was ich von seiten nvidia gefunden habe waren aussagen von angestrebten 30% pro jahr.

    falls da einer was findet/hat, plz mal linken.

    könnte sein dass es sich um eine verwechslung handelt und irgendwo mal die rede davon war das die 1080 doppelt so schnell wie eine 980 (ohne Ti) ist, was sich auch in einigen tests so darstellt.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.16 10:43 durch nachgefragt.

  16. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: PiranhA 20.05.16 - 11:26

    Es wurde behauptet, dass eine GTX 1080 so schnell ist, wie zwei GTX 980 im SLI, was nachweislich auch in etwa hinkommt, da bei SLI die Leistung um etwa 65% steigt. Ansonsten gab es noch die Aussage, dass sie doppelt so schnell bei VR-Anwendungen sei, was sich auf Simultaneous Multi-Projection bezog. Dazu gibt es vermutlich noch keine Tests, weil dies noch keine Anwendung verwendet.
    Imho wurden diese Aussagen hier teilweise völlig verdreht. Genauso wie klar sein sollte, dass nVidia ihre Zahlen nicht auf übertaktete Boards von anderen Herstellern bezieht, sondern auf deren Referenz-Design.

  17. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: nachgefragt 20.05.16 - 12:19

    jop das mit 980 sli findet man halt auch sofort, aber:

    das waren keine großspurigen ankündigungen von nvidia, sondern mutmaßungen vom märz diesen jahres, auf basis von geleakten datenblättern.

    daher kennen wir auch schon die daten der 1080TI und einer Titan variante:
    http://imagescdn.tweaktown.com/news/5/1/51141_10_nvidia-geforce-gtx-1080-ti-nearly-2x-faster-980_full.jpg

    ansonsten finde ich absolut nichts in der richtung und ich möchte behaupten herr google und ich verstehen uns eigentlich ganz gut.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.16 12:23 durch nachgefragt.

  18. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Unix_Linux 20.05.16 - 18:22

    Fakt ist:

    1. Eine custom 980ti ist gerade mal 10-20% langsamer als eine 1080. Wobei die 980ti nur 70% des Preises einer 1080 hat, somit bekommt man mit einer GTX 980ti mehr fps pro eur.

    Siehe hier : http://www.computerbase.de/2016-05/geforce-gtx-1080-test/12/#abschnitt_geforce_gtx_980_ti_mit_15_ghz_gegen_pascal

    Jetzt kann man das solange zerreden wie man will. Trotzdem bleiben die Fakten so wie sie sind. Tut mir leid dass es so ist, aber das sind nunmal die Fakten.

    Es gibt Benchmarks wo die 1080 gerade mal 5 % schneller ist.
    http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/39124-nvidia-geforce-gtx-1080-mit-pascal-architektur-im-xxl-test.html?start=28

    Ich denke mir die zahlen nicht aus. Das sind Fakten.

    Tief durchatmen und akzeptieren.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.16 18:26 durch Unix_Linux.

  19. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Köln 20.05.16 - 19:29

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fakt ist:
    >
    > 1. Eine custom 980ti ist gerade mal 10-20% langsamer als eine 1080. Wobei
    > die 980ti nur 70% des Preises einer 1080 hat, somit bekommt man mit einer
    > GTX 980ti mehr fps pro eur.
    >
    > Siehe hier :
    > www.computerbase.de#abschnitt_geforce_gtx_980_ti_mit_15_ghz_gegen_pascal
    >
    > Jetzt kann man das solange zerreden wie man will. Trotzdem bleiben die
    > Fakten so wie sie sind. Tut mir leid dass es so ist, aber das sind nunmal
    > die Fakten.
    >
    > Es gibt Benchmarks wo die 1080 gerade mal 5 % schneller ist.
    > www.hardwareluxx.de
    >
    > Ich denke mir die zahlen nicht aus. Das sind Fakten.
    >
    > Tief durchatmen und akzeptieren.

    Fakt ist folgendes:

    - Sie nennen einen Preis für die 1080 der nicht existiert. Absolut jeden, bis auf ihnen, ist klar das es sich bei den hier genannten 790¤ nicht um den Retailpreis handelt und er hat auch nichts mit der UVP/ RRP zu tun, sondern bezieht sich rein auf eine speziellen Version der Karte. Rein preislich ist die RRP von Nvidia für die GTX980ti ti sogar höher als für 1080 (649$ für die TI, 599$ für die 1080), tatsächlich dürften beim Release die Karten etwa 50¤ teurer sein (FE RRP 699$ -> 790¤; eigentliche Karte RRP 599$ -> vermutlich 680¤ - 699¤ UVP)

    - Sie vergleichen DURCHGEHEN übertaktete 980TIs mit stock 1080, in den von ihnen verlinkenten Test von Hardewareluxx (bei Tomb Raider) ist die 1080 19-25% vor der 980ti STOCK!!! Die 1080 KANN MAN EBENFALLS ÜBERTAKTEN, FALLS SIE NOCH NICHT SELBST DARAUF GEKOMMEN SIND.

    - In zwei von drei Tests (Hardwareluxx, PC Games, computerbase) ist die GTX 1080 (stock) meist mit 30% oder mehr Prozent vor einer STOCK 980ti, in einem (computerbase) ist das nicht, allerdings ist sie auch hier unter Einbezug der synthetischen Benchmarks beim Performancerating 28% vor einer 980ti STOCK

    - Die besten Werte erzeilt die 1080 also bei synthetischen Benchmarks (mit aktuellen Treibern) und solchen die mit Alpha Treibern gemacht wurden (PC Games), es ist davon auszugehen, dass dies eher den tatsächlichen Zustand wiederspiegelt beim Release.

    Tief durchatmen und akzeptieren.

    Nimmt man natürlichen den Preis für die Founders Edition ins Verhältnis zu den billigsten 980ti und zieht dann darüber hinaus als Leistungsindex extrem übertaktete TIs gegen stock 1080er vor und vergleicht darüber hinmaus auch nur bei den Test die am meisten die eigene Aussagen unterstreichen (Ignorieren von synthetischen Benchmarks, OC Ergebnissen der 1080, Alpha Treiber Ergebnisse), ja dann man schon zu Aussagen kommen wie jene die sie hier tätigen.

    Das kann man so machen, ist halt dann aber halt Bullshit.

  20. Re: "Der Abstand der Geforce GTX 108 zur Geforce GTX 980 beträgt rund 60 Prozent."

    Autor: Unix_Linux 22.05.16 - 00:19

    Die Katze ist aus dem Sack, die gtx 1080 wird sogar noch teurer als vermutet. in Österreich wird sie für 830 eur gelistet. Damit ist sie im Vergleich zur gerade mal 10-20% langsameren, dafür deutlich günstigeren 980ti , Preis leistungsmässig noch stärker unterlegen als vermutet.

    http://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Pascal-Hardware-261713/News/Geforce-GTX-1080-Preis-Founders-Edition-1195823/

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  2. Allianz Lebensversicherungs - AG, Stuttgart
  3. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen am Rhein
  4. induux international gmbh, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Sony DualSense Wireless-Controller für 67,89€)
  2. ab 2.174€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de