1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Geforce GTX 1080 im Detail…

jetzt mal ehrlich...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. jetzt mal ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 09:00

    WER braucht sowas?

  2. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 09:13

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WER braucht sowas?

    Wenn den Kram niemand kaufen würde, würde die Entwicklung auf der Stelle treten. Wäre das wünschenswert?

    Ich finde den Preis sogar akzeptabel. Die ersten 486er Systeme haben fünfstellig gekostet. Allgemein ist IT Kram heute doch preislich eher im lächerlichen Bereich angekommen.

  3. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: |=H 18.05.16 - 09:29

    Genauso wie viele Gehälter.
    Zuviel Grafikleistung kann man eigentlich nie haben.
    Insbesondere wenn man in Richtung VR schaut.

  4. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: most 18.05.16 - 09:38

    Jetzt mal ehrlich....

    ... Du hast mit Spielen bzw. etwas enthusiastischeren Spielweise so gar nichts am Hut, stimmt's?

  5. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: megaseppl 18.05.16 - 09:43

    Ich spiele bei 6016x1200 Pixeln (drei Monitore mit Bezel-Korrektur).
    Da kommt die Karte gerade recht,

  6. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Gucky 18.05.16 - 10:18

    megaseppl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich spiele bei 6016x1200 Pixeln (drei Monitore mit Bezel-Korrektur).
    > Da kommt die Karte gerade recht,


    Lust sowas mal zu erleben hätt ich auch, aber sowas zusammenzustellen...das schreckt mich ab XD

  7. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 10:23

    Doch!
    Habe gerade wieder Starcraft 2 rausgekramt, das läuft sogar mit Onboard-Grafik... ;)

  8. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: most 18.05.16 - 10:35

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch!
    > Habe gerade wieder Starcraft 2 rausgekramt, das läuft sogar mit
    > Onboard-Grafik... ;)

    Na dann weißt Du ja bestimmt auch, was für ein Genre Du da spielst und dass es noch andere Genres gibt, die vielfach höhere Anforderungen an die Grafikleistung haben.

  9. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: nachgefragt 18.05.16 - 11:08

    ob ein 4 jahre altes spiel da jetzt das beste beispiel für deine these war.
    bei erscheinen konnte man sc2 weder mit einer hd3000 noch mit einer hd4000 spielen.
    dein rechner scheint wohl schon ein intel cpu der 4. generation zu sein. congraz



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.16 11:09 durch nachgefragt.

  10. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: medium_quelle 18.05.16 - 11:11

    Ich diesmal nicht. Das ist seit langem die erste Generation, bei der ich keinen Drang zum Kaufen verspüre. Meine Spiele laufen auch mit einer 980ti schon auf über 144 fps.

  11. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 11:14

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WER braucht sowas?

    ICH!

    Gamen mit 3440x1440
    Blender
    Video konvertieren
    hashcat (Falls ich mal mein WPA Passwort verliere)
    Als Penisersatz
    Damit meine Freundin was zu motzen hat
    Einfach so!

  12. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Emulex 18.05.16 - 11:19

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WER braucht sowas?

    Also ich kaufe auch eher Mittelklasse-Karten, aber brauchen könnte ich das Teil schon :D

    ARK z.B. läuft bei mir recht langsam (30-40fps, manchmal aber auch nur 20), aber das spiele ich derzeit recht gern.
    Man kommt klar, aber schneller wäre besser.
    Mit so einer Karte könnte ich dann meistens mit 60fps spielen, das wäre schon toll.
    Nur ist es mir halt keine 800¤ wert...nichtmal 600 oder 500 - ist halt doch nur ein Spiel.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.16 11:23 durch Emulex.

  13. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: most 18.05.16 - 11:28

    Bei Ark oder auch z.B. bei Fallout sind es nicht nur die FPS, sondern auch die Render Distance.
    Auf youtube gibt es ein paar Videos, da drehen die die Distance auf Maximum. Ist einfach genial für die Immersion, wenn man so weit noch Details sehen kann.

    Ich spiele hin und wieder Ark mit einem Freund mit seinem wesentlich besseren Rechner als Server. Er sagt dann immer, pass auf den T-Rex auf oder schau mal dort ein Saurier, den holen wir uns...
    ...und bei mir ist nichts zu sehen

  14. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 11:41

    mein System:
    AMD Athlon II X2 240 2.80GHz mit Chipsatz 785G mit Radeon HD 4200 OnBoard.

    Läuft auf 1920x1080 mit mittleren Details sehr zufriedenstellend...

  15. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Prypjat 18.05.16 - 11:55

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WER braucht sowas?

    Jetzt mal ehrlich ...
    ... wer kauft mir das? :p

  16. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: most 18.05.16 - 12:39

    Alf Edel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mein System:
    > AMD Athlon II X2 240 2.80GHz mit Chipsatz 785G mit Radeon HD 4200 OnBoard.
    >
    > Läuft auf 1920x1080 mit mittleren Details sehr zufriedenstellend...

    Mal ernsthaft, warum stellt jemand mit so einem System solche Fragen?

    Mein Großonkel fährt auch jedes Wochenende mit seinem Fiat Panda Bj. 1987 in den 5km entfernten Schrebergarten. Der findet das auch sehr zufriedenstellend...

  17. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 13:45

    Habe ich etwa das Recht, Fragen zu stellen, aufgrund meines Systems verwirkt?

    Weil mein Benis nicht so lang ist wie Deiner?

  18. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: nachgefragt 18.05.16 - 13:51

    das pr0 würdest dir bei solchen kommentaren schon zeigen wie kurz dein benis ist.

    natürlich kannst du fragen stellen. du hast ja auch konkrete anworten erhalten und der thread ist somit abgeschlossen.

    er hätte auch mit "du offensichtlich nicht" beendet werden könnnen, aber so hat das ganze für den unwissenden wenigsten ein kleines bischen gehalt.

    nochmal meinen glückwunsch dazu, dass du ein 4 jahre altes spiel mit deinem onboard apu auf mittleren settings zocken kannst.

  19. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: most 18.05.16 - 13:57

    Du darfst hier Fragen stellen wie Du willst. Aber sei doch selbst mal ehrlich...
    ... weist Du wirklich nicht, was manche Leute damit machen?

    Warum lässt Du ihnen dann nicht den Spaß damit?

  20. Re: jetzt mal ehrlich...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.16 - 13:58

    Danke!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. ASB Informationstechnik GmbH, Duisburg
  4. WITRON Gruppe, Neu-Isenburg bei Frankfurt/Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...
  2. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  3. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt